1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Viewpad 7: 7-Zoll-Tablet mit…

Android 2.2?! Was zum?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: Dadie 31.08.10 - 19:30

    Zum ersten mal (gefühlt) wird ein Android-Geräte vorgestellt mit der gerade aktuellsten Android Version. Warum schafft es Viewsonic aber Motorola, SE oder Samsung nicht?

  2. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: Xstream 31.08.10 - 19:39

    welche geräte kamen denn in den letzten zwei monaten (seit erscheinen von 2.2) raus?

  3. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: Dadie 31.08.10 - 19:56

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > welche geräte kamen denn in den letzten zwei monaten (seit erscheinen von
    > 2.2) raus?

    Genug Geräte mit 1.5 und 1.6 ^^

    Schon erschienen:

    Garmin A10 - Android 1.6 - Release Juli 2010
    Motorola Opus One - Android 1.6 - Release Juli 2010
    Garmin Garminfone - Android 1.6 - Release Juni 2010
    Dell Mini 3iX - Android 1.5 - Release Juli 2010
    SE Xperia X10 Mini - Android 1.5 - Release Mai 2010
    Motorola Quench - Android 1.5 - Release März 2010
    Motorola Backflip - Android 1.5 - Release März 2010

    Erscheinen noch dieses Jahr:
    Kyocera Zio M6000 - Android 1.6
    SE Xperia X8 - Android 1.6

    Nur so als Anmerkung:

    Version: 1.1 erschien 10. Februar 2009
    Version: 1.5 erschien 30. April 2009
    Version: 1.6 erschien 15. September 2009
    Version: 2.0 erschien 26. Oktober 2009
    Version: 2.1 erschien 12. Januar 2010
    Version: 2.2 erschien 20. Mai 2010

    Auch erkläre mir einmal jemand wie es Hobby-Programmierer schaffen 2.2 zu Portieren in wenigen Wochen und einige Hersteller es scheinbar nicht einmal in mehreren Monaten hin bekommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.10 19:56 durch Dadie.

  4. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: die gates sind open 31.08.10 - 20:14

    Vielen Dank für diese Ächtungs-Liste.

    Das wollen die Fossler nicht einsehen: Updategate für krass teure Elektronik !!!!
    Wenn Service-Packs für Windows nicht für die alten Versionen wären oder Geld kosten würden, würden die Fossler M$ voll bashen. Wenns zu Hause bei Android passiert ist es denen egal.

    Die Multistore-Verwirrung und daher deutlich geringeren Einnahmen für Android-Programmierer und weniger kommerzielle Software motivieren auch nicht grade, dafür überhaupt programmieren zu wollen. Also gibts immoscout, amazon, krankenkasse, ... usw. halt fürs iOS und nicht für Android weil man alles für zillionen 1.5-Geräte und mehrere 2.x-Versionen programmieren müsste.

    Google hat überhaupt garnix von Symbian S60.1 und 60.3 gelernt.
    Da gabs das Problem nämlich auch.
    Und bei J2ME gabs Update-Hell mit hersteller-"modulen" die die Specs nicht erfüllten, so das man drumherum programmieren musste. Toll wenn man für hunderte Handies drumherumprogrammieren muss.
    Bei Android kriegen sie ja das sicherheits-lückige webkit nicht upgedatet! Wir arm ist das denn ? Sogar M$ kriegt einzelne DLLs replaced.

  5. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: Dadie 31.08.10 - 20:23

    die gates sind open schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Multistore-Verwirrung und daher deutlich geringeren Einnahmen für
    > Android-Programmierer und weniger kommerzielle Software motivieren auch
    > nicht grade, dafür überhaupt programmieren zu wollen. Also gibts immoscout,
    > amazon, krankenkasse, ... usw. halt fürs iOS und nicht für Android weil man
    > alles für zillionen 1.5-Geräte und mehrere 2.x-Versionen programmieren
    > müsste.

    Grundlegend laufen 2.X Programme auch auf 1.X Geräten. Zunächst wird da
    eher durch Hardware begrenzt. Von der CPU über die GPU bis hin zum GPS-Sensor.

    Problematisch ist eher, 1.X ist "langsam". Das Droid hat in seinem Weg von
    2.0 bis 2.2 seine Leistung mehr als verdoppelt und seine Akku-Zeit bald
    verdreifacht. Da liegt eigentlich dann der Hund begraben. Diese ganzen Geräte
    könnten Theoretisch viel viel mehr leisten und werden künstlich durch
    veralterte und weniger verbesserte OS aus gebremst.

    Weswegen wohl Spiele als erstes die Kompatibilität zu 1.X werfen werden.
    Normale Programme werden noch lange zu 1.X kompatibel sein. Ausgenommen
    sie wollen unbedingt neue API-Funktionen von nutzen wie z.B. OpenGL ES 2.0 aus 2.2

  6. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: arscxh 31.08.10 - 20:24

    Google - Seit wann ist Google für die Produkte anderer Firmen verantwortlich?

  7. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: arscxh 31.08.10 - 20:26

    Stell dir vor, die Geräte(>1.6) brauchen auch das doppelte an Anleistung(RAM und MHz)!

  8. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: Xstream 31.08.10 - 20:36

    die daten stimmen nicht, da wurden die versionen zwar vorgestellt aber nicht released z.b. bei froyo:
    http://www.h-online.com/open/news/item/Google-release-Android-2-2-Froyo-source-code-1028357.html

    das heißt von deiner liste bleiben nurnoch:
    Garmin A10 - Android 1.6 - Release Juli 2010
    Motorola Opus One - Android 1.6 - Release Juli 2010
    Erscheinen noch dieses Jahr:
    Kyocera Zio M6000 - Android 1.6
    SE Xperia X8 - Android 1.6

    keins davon ist derzeit in deutschland erhältlich

  9. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: bruderjakob 31.08.10 - 21:18

    Dadie schrieb:
    > Auch erkläre mir einmal jemand wie es Hobby-Programmierer schaffen 2.2 zu
    > Portieren in wenigen Wochen und einige Hersteller es scheinbar nicht einmal
    > in mehreren Monaten hin bekommen.

    Ich gehe davon aus, das es an der Marketingabteilung liegt. Kundebindung. Da muss das OS dann so umgefrickelt werden, dass es nicht ohne weiteres kompatibel zur restlichen Android-Welt ist. Außerdem natürlich ein eigener Appstore und alles was man sonst noch so braucht um einen arglosen Käufer an den Konzern zu ketten. Denn nur so kann man die Kuh beliebig oft melken.

    Dummerweise verzichten die meisten da wohl lieber auf eine Menge Kühe... :-/

  10. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: Die Machine und so weiter 31.08.10 - 22:05

    Google Maps läuft laut Golem erst ab 1.6.
    Dummerweise sind die Archos-PADs für 150-200 Euro 1.5 !
    "Schlau".
    Die Alternativen sind halt auch nicht brauchbarer (MarktKauf. Aktuelle ct #19 S. 60) oder viel teurer (400 Euro) und dafür und schon viel billiger (gestern 220 Euro hier im Forum) gibts netbooks oder fast schon ein ipad wo man aber Zusatzkrams wie Tastatur usw. kaufen sollte also 600 Euro. Dafür gibts fette leistungsfähige Laptops mit nonCripple-Win7 wo man auch Linux und somit jede Software und Kernel und Releases 0dayz-AKTUELL drauf bekommt statt im Update-Abschiebe-Gate-Bahnhof zu stehen mit einem 400-Euro-Smartphone von ein paar Wochen/Monaten Alter.

    Die Angebots-Dichte und Preisdichte im Bereich 150..600 Euro sind schon sehr angenehm. Und bald noch besser wenn mehr Produktionskapazitäten existieren allerdings vermutlich durch Aufschwung auch mehr Nachfrage.

    Und das man webkit nicht updaten kann, spricht nicht dafür, das ich 1.6-Apps oder 2.x-Apps unter 1.5 laufen bekommen kann.
    Oder ich habe Dich falsch verstanden.

  11. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: Ainer v. Fielen 01.09.10 - 11:08

    arscxh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stell dir vor, die Geräte(>1.6) brauchen auch das doppelte an
    > Anleistung(RAM und MHz)!

    Was bitteschön ist "Anleistung"? Das Wort hörte ich noch nie...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  12. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: HierKönnteIhreWerbungNerven 01.09.10 - 17:21

    Wie kann man sich wegen nem fehlenden Leerzeichen bloss so anstellen...

  13. Re: Android 2.2?! Was zum?!

    Autor: Ainer v. Fielen 02.09.10 - 18:29

    Wo fehlt den das Leerzeichen?

    Ich dachte jedenfalls, Du könntest Österreicher sein. Die haben oft Worte, die ich nicht auf Anhieb verstehe...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover
  2. ilum:e informatik ag, Mainz
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Westfälische Lebensmittelwerke Lindemann GmbH & Co. KG', Bünde

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 80,99€
  2. 0,99€
  3. 65,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00