1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vision 5 und Epos 2 im Hands…

Displaygröße...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Displaygröße...

    Autor: ulfilas 16.10.19 - 10:36

    Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder anschauen werde. Die Mäusekinos waren mir bisher zu klein. Nun kommt es langsam in das normale Taschenbuchformat. Mal in echt anschauen :)

  2. Re: Displaygröße...

    Autor: Muhaha 16.10.19 - 12:47

    ulfilas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder
    > anschauen werde. Die Mäusekinos waren mir bisher zu klein. Nun kommt es
    > langsam in das normale Taschenbuchformat. Mal in echt anschauen :)

    Das Mäusekino ist aber klasse beim Commuten. Hatte mal ne Woche lang mein Tablet dabei ... VIEL zu groß für S-Bahnen. Meinen Reader (ein Vision 4 HD) kann ich ratzfatz rausholen und zielsicher wieder einstecken, beim Umsteigen fest und sicher in der Hand halten (wenn ich ihn nicht wegpacken möchte). Der Vision 5 macht mich stark an, aber da muss ich erst das Gerät selber in der Hand halten. Es wirkt deutlich größer auf den Bildern.

  3. Re: Displaygröße...

    Autor: Quantium40 16.10.19 - 13:29

    ulfilas schrieb:
    > Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder
    > anschauen werde.

    Bei der Displaygröße hat sich doch seit Jahren nichts getan.
    Wobei das möglicherweise auch daran liegt, dass es kaum Hersteller von entsprechenden Displays gibt.

    Jenseits von 10 Zoll gibt es momentan wohl nur das Onyx Boox Note (10,3", 227dpi) und das Onyx Boox Max 2 [Pro] (13,3",207 dpi). Aber die sind preislich gegenüber den üblichen 6"-Geräten schon ziemlich abgehoben.

  4. Re: Displaygröße...

    Autor: notuf 16.10.19 - 18:43

    Dabei brauche ich für meine Fachbücher tatsächlich mindestens 10zoll damit die Seiten ohne Zoom lesbar sind. So bleibt dann doch nur das iPad. Was auch irgendwie handlicher ist und mehr Funktionen abdeckt.

    Auch der Preis von 300 euro ist lächerlich hoch.

  5. Re: Displaygröße...

    Autor: demon driver 17.10.19 - 11:29

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ulfilas schrieb:
    > > Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder
    > > anschauen werde.
    >
    > Bei der Displaygröße hat sich doch seit Jahren nichts getan.
    > Wobei das möglicherweise auch daran liegt, dass es kaum Hersteller von
    > entsprechenden Displays gibt.
    >
    > Jenseits von 10 Zoll gibt es momentan wohl nur das Onyx Boox Note (10,3",
    > 227dpi) und das Onyx Boox Max 2 (13,3",207 dpi). Aber die sind preislich
    > gegenüber den üblichen 6"-Geräten schon ziemlich abgehoben.

    Icarus A4, Sony DPT-RP18 (beide 13,3")

  6. Re: Displaygröße...

    Autor: notuf 17.10.19 - 13:28

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quantium40 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ulfilas schrieb:
    > > > Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder
    > > > anschauen werde.
    > >
    > > Bei der Displaygröße hat sich doch seit Jahren nichts getan.
    > > Wobei das möglicherweise auch daran liegt, dass es kaum Hersteller von
    > > entsprechenden Displays gibt.
    > >
    > > Jenseits von 10 Zoll gibt es momentan wohl nur das Onyx Boox Note
    > (10,3",
    > > 227dpi) und das Onyx Boox Max 2 (13,3",207 dpi). Aber die sind preislich
    >
    > > gegenüber den üblichen 6"-Geräten schon ziemlich abgehoben.
    >
    > Icarus A4, Sony DPT-RP18 (beide 13,3")

    Ja aber beider lächerlich hohe Preise. Und für den Preis ist die Anwendung doch zu stark eingeschränkt. Da komme ich mit einem iPad Air oder Pro doch weiter, und beide kosten weniger als die verlinkten Reader.

  7. Re: Displaygröße...

    Autor: demon driver 17.10.19 - 16:40

    notuf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Quantium40 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ulfilas schrieb:
    > > > > Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder
    > > > > anschauen werde.
    > > >
    > > > Bei der Displaygröße hat sich doch seit Jahren nichts getan.
    > > > Wobei das möglicherweise auch daran liegt, dass es kaum Hersteller von
    > > > entsprechenden Displays gibt.
    > > >
    > > > Jenseits von 10 Zoll gibt es momentan wohl nur das Onyx Boox Note
    > > (10,3",
    > > > 227dpi) und das Onyx Boox Max 2 (13,3",207 dpi). Aber die sind
    > preislich
    > >
    > > > gegenüber den üblichen 6"-Geräten schon ziemlich abgehoben.
    > >
    > > Icarus A4, Sony DPT-RP18 (beide 13,3")
    >
    > Ja aber beider lächerlich hohe Preise. Und für den Preis ist die Anwendung
    > doch zu stark eingeschränkt. Da komme ich mit einem iPad Air oder Pro doch
    > weiter, und beide kosten weniger als die verlinkten Reader.

    Die sind halt für Anwendungen gedacht, bei denen man "aus Gründen" eben kein normales Leuchtdisplay haben will. Wenn man den E-Book-Reader jederzeit mit einem Tablet ersetzen könnte, wäre natürlich vieles einfacher (und billiger)...

    Aber zumindest sind die Preise nicht mehr deutlich vierstellig wie noch bei dem Sony-Vorgänger (DPT-S1) ;-) Allerdings muss man auch erst mal einen Händler finden...

  8. Re: Displaygröße...

    Autor: Truster 18.10.19 - 09:11

    ja... für 200 würde ich ihn kaufen. alles darüber ist overpriced.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH, Braunschweig
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Media Cologne GmbH, Hürth
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  3. 3,74€
  4. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
    EU-Kommission
    Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

  2. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.

  3. Akkumangel: Audi muss E-Tron-Produktion unterbrechen
    Akkumangel
    Audi muss E-Tron-Produktion unterbrechen

    Audi kann zeitweise den E-Tron nicht mehr bauen. Der Grund: Das Unternehmen hat nicht genügend Akkus. 2019 wurden 25.000 Fahrzeuge gebaut, für 2020 sind eigentlich 80.000 Stück geplant.


  1. 14:24

  2. 13:37

  3. 13:12

  4. 12:40

  5. 19:41

  6. 17:39

  7. 16:32

  8. 15:57