1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vision 6 im Hands On…

Kindle Unterstützung? Import?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: Elpe 15.10.21 - 09:52

    Ich scchaue immer wieder nach einem netten eBook Reader aber entweder sind die alle überfrachtet oder sehr "geschlossen". Kann ich mit diesem Reader auch Kindle oder Google Docs lesen?

  2. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: Muhaha 15.10.21 - 10:08

    Elpe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich scchaue immer wieder nach einem netten eBook Reader aber entweder sind
    > die alle überfrachtet oder sehr "geschlossen". Kann ich mit diesem Reader
    > auch Kindle oder Google Docs lesen?

    Die Kindle-Formate sind nur hinter dem Walled Garden von Amazon lesbar. Allerdings kannst Du Amazon-Formate mit z.B. Calibre in epub umwandeln und diese dann auf jedem Gerät lesen.

    Google Docs hat doch schon seit ner Weile epub-Support, oder nicht?

    Die Tolino-Geräte sind zu empfehlen, wenn Du Wert auf eine offene Plattform legst.

  3. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: Avarion 15.10.21 - 10:11

    Kindle Bücher kannst du vermutlich wieder mit Calibre drauf bringen. Ich würde mir wünschen das man die Geräte auch mit Kindle Unlimited nutzen könnte, aber da hat wohl Amazon was gegen.

    Docs weiss ich nicht. Eventuell über den internen Browser.

  4. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: decaflon 15.10.21 - 11:04

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Tolino-Geräte sind zu empfehlen, wenn Du Wert auf eine offene Plattform
    > legst.

    Mir ist ein Rätsel, warum Tolino häufig als offene Plattform bezeichnet wird.

    Adobe-DRM geschützte Inhalte kann man auch nur mit ensprechenden Geräten öffnen. Das Adobe-DRM ist keine offenen Plattform, das ist genauso beschränkt wie Amazon. Es ist halt nur die andere Hälfte des Marktes.

    Inhalte ohne DRM kann man auch mit dem Kindle öffnen. Wäre die Tolino Plattform wirklich offen, könnte man die Inhalte auch auf dem Kindle öffnen.

  5. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: Muhaha 15.10.21 - 11:13

    decaflon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mir ist ein Rätsel, warum Tolino häufig als offene Plattform bezeichnet
    > wird.

    Weil Du so ziemlich alle offenen Buch-Formate auf dem Gerät lesen kannst.

    > Adobe-DRM geschützte Inhalte kann man auch nur mit ensprechenden Geräten
    > öffnen. Das Adobe-DRM ist keine offenen Plattform, das ist genauso
    > beschränkt wie Amazon. Es ist halt nur die andere Hälfte des Marktes.

    Es legen die Verlage fest, ob und wann und wie sie ihre Bücher mit DRM verdongeln wollen. Das hat mit dem Gerät nichts zu tun.

    > Inhalte ohne DRM kann man auch mit dem Kindle öffnen.

    Der Kindle kann keine epubs öffnen, DAS Standardformat im eBook-Bereich.

    > Wäre die Tolino
    > Plattform wirklich offen, könnte man die Inhalte auch auf dem Kindle
    > öffnen.

    What?

  6. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: most 15.10.21 - 11:17

    decaflon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Inhalte ohne DRM kann man auch mit dem Kindle öffnen. Wäre die Tolino
    > Plattform wirklich offen, könnte man die Inhalte auch auf dem Kindle
    > öffnen.

    So passt das nicht. Dazu müsste erst mal Amazon erlauben, das Kindle DRM auf anderen Plattformen laufen zu lassen. Erst wenn die Tolinos dann (nach einiger Zeit) diese Option nicht anbieten, könnte man das den Tolinos anlasten.

  7. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: decaflon 15.10.21 - 11:43

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > decaflon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Mir ist ein Rätsel, warum Tolino häufig als offene Plattform bezeichnet
    > > wird.
    >
    > Weil Du so ziemlich alle offenen Buch-Formate auf dem Gerät lesen kannst.
    >
    > > Adobe-DRM geschützte Inhalte kann man auch nur mit ensprechenden Geräten
    > > öffnen. Das Adobe-DRM ist keine offenen Plattform, das ist genauso
    > > beschränkt wie Amazon. Es ist halt nur die andere Hälfte des Marktes.
    >
    > Es legen die Verlage fest, ob und wann und wie sie ihre Bücher mit DRM
    > verdongeln wollen. Das hat mit dem Gerät nichts zu tun.
    >
    > > Inhalte ohne DRM kann man auch mit dem Kindle öffnen.
    >
    > Der Kindle kann keine epubs öffnen, DAS Standardformat im eBook-Bereich.
    >
    > > Wäre die Tolino
    > > Plattform wirklich offen, könnte man die Inhalte auch auf dem Kindle
    > > öffnen.
    >
    > What?

    Die gekauften Inhalte meine ich. Die kann man nur mit Adobe-DRM-Geräten öffnen. Nicht mit Geräten, die nicht von Adobe authorisiert sind wie der Kindle oder (wirklich) offene Tools.

  8. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: decaflon 15.10.21 - 11:52

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Kindle kann keine epubs öffnen, DAS Standardformat im eBook-Bereich.

    Das gilt nur für DRM geschützte Epub-Inhalte.

    Und kann man das wirklich das Standardformat nennen, wenn mehr als die Hälfte der verkauften Ebooks in einem anderen Format verkauft werden?

    Ich will nicht Amazon verteidigen. Ich halte das mit der "offenen Plattform" aber für nicht viel mehr als geschicktes Marketing. Mit "offen/open" wie in "open source" hat das nichts zu tun.

    Es ist halt einfach ein Zusammenschluss der anderen Anbieter, die nicht das ganze Geschäft Amazon überlassen wollen (was aber sicher auch eine gute Sache ist).

  9. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: carp 15.10.21 - 12:27

    decaflon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Kindle kann keine epubs öffnen, DAS Standardformat im eBook-Bereich.
    >
    > Das gilt nur für DRM geschützte Epub-Inhalte.

    Ungeschützte EPUBS kann man z.B. mit Calibre zwar in ein Format umwandeln, dass ein Kindle öffnen kann, aber dennoch ist die Aussage, das Kindles keine EPUBS (weder ungeschützte noch geschützte) öffnen können, richtig.

  10. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: decaflon 15.10.21 - 12:46

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ungeschützte EPUBS kann man z.B. mit Calibre zwar in ein Format umwandeln,
    > dass ein Kindle öffnen kann, aber dennoch ist die Aussage, das Kindles
    > keine EPUBS (weder ungeschützte noch geschützte) öffnen können, richtig.

    Ok, ich dachte, dass der Kindle das direkt kann. Aber auch wenn er das nicht kann ändert dieser Punkt mMn nichts an der grundsätzlichen Bewertung wie offen das System ist.

    Ungeschützte Epubs spiel ja keine sonderlich große Rolle, ausserdem lassen sie sich ja, wie Du auch anmerkst, problemlos umwandeln. Wer ungeschützte Epubs anbietet, der kann das auch in Mobi umwandeln und anbieten. Das kann der Kindle auf alle Fälle lesen. Es gibt keine Einschränkung von Amazon, solche (wirklich) offenen Inhalte auf dem Kindle anzuzeigen.

  11. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: Muhaha 15.10.21 - 13:30

    decaflon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ungeschützte Epubs spiel ja keine sonderlich große Rolle, ....

    Oh doch. Ich kaufe nur DRM-frei. Bei Beam, bei Buecher.de, direkt bei Verlagen. Die Zeiten, in denen man fast nur DRM-verdongelte eBooks bekam, sind lange vorbei.

    >Es gibt keine Einschränkung von Amazon,
    > solche (wirklich) offenen Inhalte auf dem Kindle anzuzeigen.

    Du musst erst die Inhalte mit einem externen Programm umwandeln. Amazon selbst bietet das nicht an, Amazon WILL das nicht. Alles soll schön im Walled Garden bleiben. Wie man davon reden kann, Amazon würde offene Inhalte nicht einschränken ... ist das Freitagnachmittagslangeweile, die Dich hier antreibt? ;)

  12. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: decaflon 15.10.21 - 15:06

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ungeschützte Epubs spiel ja keine sonderlich große Rolle, ....
    >
    > Oh doch. Ich kaufe nur DRM-frei. Bei Beam, bei Buecher.de, direkt bei
    > Verlagen. Die Zeiten, in denen man fast nur DRM-verdongelte eBooks bekam,
    > sind lange vorbei.

    Ok, war mir nicht bewusst. Ich nutze vor allem Epubs aus der Onleihe und da ist es mit DRM.

    > Du musst erst die Inhalte mit einem externen Programm umwandeln. Amazon
    > selbst bietet das nicht an, Amazon WILL das nicht. Alles soll schön im
    > Walled Garden bleiben.

    Und warum bietet buecher.de nicht auch Mobi an? Weil sie auch nicht wollen und auch einen Walled Garden haben und keine Kindle-Nutzer ansprechen wollen.
    Auch bei Amazon gibt es DRM freie Bücher. Ich kann da nicht so einen riesigen Unterschied erkennen.

    > Wie man davon reden kann, Amazon würde offene
    > Inhalte nicht einschränken ... ist das Freitagnachmittagslangeweile, die
    > Dich hier antreibt? ;)

    Nein, das war schlecht ausgedrückt und kam falsch rüber. Mein Punkt ist, dass beides, Tolino und Kindle kein grundsätzlicher Unterschied im Sinne von offen und geschlossen ist, sondern nur Schattierungen von geschlossen. Ich habe auch Sympahtien für Tolino, lieber wäre mir aber, wenn ich Inhalte, egal woher, auf dem Gerät lesen kann, das mir zur Verfügung steht. Das geht akttuell nur, wenn man DRM entfernt und ins entsprechende Format umwandelt.

  13. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: Stepinsky 15.10.21 - 21:59

    decaflon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Adobe-DRM geschützte Inhalte kann man auch nur mit ensprechenden Geräten
    > öffnen. Das Adobe-DRM ist keine offenen Plattform, das ist genauso
    > beschränkt wie Amazon. Es ist halt nur die andere Hälfte des Marktes.

    Jein. Im Prinzip hast du Recht. Das DRM zu entfernen ist allerdings so einfach, dass das Argument für mich in der Praxis irrelevant ist. Zum einen haben immer weniger eBooks ein DRM - meist wird heute ein Wasserzeichen verwendet. Zum anderen habe ich bisher jedes gekaufte eBook DRM-frei machen können, damit ich auch in Zukunft selbst entscheiden kann, auf welchen meiner Geräte ich das eBook lesen möchte.

  14. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: decaflon 16.10.21 - 11:41

    Stepinsky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jein. Im Prinzip hast du Recht. Das DRM zu entfernen ist allerdings so
    > einfach, dass das Argument für mich in der Praxis irrelevant ist. Zum einen
    > haben immer weniger eBooks ein DRM - meist wird heute ein Wasserzeichen
    > verwendet. Zum anderen habe ich bisher jedes gekaufte eBook DRM-frei machen
    > können, damit ich auch in Zukunft selbst entscheiden kann, auf welchen
    > meiner Geräte ich das eBook lesen möchte.

    Seh ich auch so. Allerdings ist da auch kein Unterschied zwischen Kindle und Tolino. Beide DRMs kann man recht einfach entfernen.

  15. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: Elpe 17.10.21 - 16:36

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kindle Bücher kannst du vermutlich wieder mit Calibre drauf bringen. Ich
    > würde mir wünschen das man die Geräte auch mit Kindle Unlimited nutzen
    > könnte, aber da hat wohl Amazon was gegen.
    >
    > Docs weiss ich nicht. Eventuell über den internen Browser.


    Hmmm ich dachte eher einfach an die Kindle App als Ausweichmöglichkeit, damit kann ich ja eigentlich überall lesen, vielleicht gibt es ja mal so was. Ansonsten sehe ich jetzt keine Vorteil zum Kindle Reader.

  16. Re: Kindle Unterstützung? Import?

    Autor: Cerdo 19.10.21 - 20:29

    decaflon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Inhalte, egal woher, auf dem Gerät lesen kann, das mir zur Verfügung steht.
    > Das geht akttuell nur, wenn man DRM entfernt und ins entsprechende Format
    > umwandelt.
    Auf dem Tolino kann man doch auch DRM-geschützte Inhalte lesen, hier am Beispiel der Onleihe (weil das oben genannt wurde):
    https://mytolino.de/faq/wie-kann-ich-ebooks-der-onleihe-auf-meinem-tolino-ausleihen/

    Dagegen hat Kindle halt ein eigenes Format, das nur Amazon verkauft, aber ePub wird nicht unterstützt (das sonst überall verkauft wird).
    Wenn man ein Buch kaufen will, aber einen nicht-Kindle-Reader hat, warum sollte man es dann bei Amazon kaufen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter/in im Support (w/m/d) 2nd Level
    HKS Systeme GmbH, Paderborn
  2. Sachbearbeitung in der Anwendungsbetreuung (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. Senior Software Testmanager (m/w/d)
    imbus AG, Möhrendorf, München, Hofheim, Lehre, Norderstedt
  4. Systemadministrator/in (m/w/d)
    DYNACAST Deutschland GmbH, Bräunlingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)
  2. ab 159,99€ - Luftfilter gegen 99,97€% Staub, Pollen und Allergene
  3. (u.a. Bluetooth-Lautsprecher 33€, True Wireless Noise Cancelling In-Ear für 222€)
  4. (u.a. GTX 1660 6GB für 499€, G.Skill Trident Z Royal gold DDR4-4600 16GB für 229€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten