Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Watch Series 3 im Praxistest…

Ja, gut dass Apple nach den ersten beiden Flop-Modellen durchgehalten hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja, gut dass Apple nach den ersten beiden Flop-Modellen durchgehalten hat.

    Autor: Peter Brülls 01.12.17 - 12:38

    Kwt

  2. Re: Ja, gut dass Apple nach den ersten beiden Flop-Modellen durchgehalten hat.

    Autor: miauwww 01.12.17 - 12:40

    Für mich ist das immer noch ein Flopmodell. Der Artikelautor kommt ja von Kritikpunkt zu Kritikpunkt - und muss sich am Ende etwas sehr viel Mühe geben, noch genug positive Aspekte zu finden.

  3. Apple Watch beste Smartwatch

    Autor: felyyy 01.12.17 - 12:41

    kwT

    Ich schwöre feierlich, dass ich ein Tunichtgut bin.

  4. Re: Ja, gut dass Apple nach den ersten beiden Flop-Modellen durchgehalten hat.

    Autor: dschu 01.12.17 - 12:54

    Ich habe die allererste AW seit der ersten Woche und nun seit dem Start der AW3 auch das neueste Modell. Die im Artikel beschrieben Probleme mit dem Starten von Apps existieren nur bei den Apps, die eben gar nicht nativ auf der AW laufen, sondern auf dem iPhone und nur die GUI auf der AW liegt.

    Wie hier zu lesen, wird sich das auch erst nächstes Jahr im April erledigen:
    https://developer.apple.com/news/?id=11162017a



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.17 12:56 durch dschu.

  5. Apple beste Produkte

    Autor: TC 01.12.17 - 13:17

    nwt

  6. Re: Ja, gut dass Apple nach den ersten beiden Flop-Modellen durchgehalten hat.

    Autor: msdong71 01.12.17 - 19:36

    Hmm, ich kann mich eigentlich nicht über meine AW2 beklagen. Ja, es ist schade das man keine eigenen Faces erstellen kann, aber sie macht was sie soll, die Urzeit und Nachrichten anzeigen.

    Das macht die 3 Tage lang, danach nur noch die Uhrzeit. Kann ich mit leben. Wie bei meiner Fossil auch.

  7. Re: Ja, gut dass Apple nach den ersten beiden Flop-Modellen durchgehalten hat.

    Autor: unbuntu 01.12.17 - 19:54

    dschu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie hier zu lesen, wird sich das auch erst nächstes Jahr im April
    > erledigen:

    Und deswegen sagt er ja, dass so die erste Generation gewesen sein sollte, nicht erst die Dritte...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  8. Re: Ja, gut dass Apple nach den ersten beiden Flop-Modellen durchgehalten hat.

    Autor: dschu 01.12.17 - 19:59

    Naja, das lag aber mehr an der Software, als an der Hardware.

  9. Re: Ja, gut dass Apple nach den ersten beiden Flop-Modellen durchgehalten hat.

    Autor: Peter Brülls 02.12.17 - 05:18

    dschu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, das lag aber mehr an der Software, als an der Hardware.


    Und auch das war ja eben eine Sache von Monaten gewesen.

  10. Re: Ja, gut dass Apple nach den ersten beiden Flop-Modellen durchgehalten hat.

    Autor: unbuntu 02.12.17 - 09:12

    Und? Sonst heissts ja immer, dass Apple Produkte erst dann rausbringt, wenn sie perfekt sind. ;)

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Herrenberg
  2. Hays AG, Heilbronn
  3. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  4. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 3,99€
  3. 2,99€
  4. 2,22€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. ML-Processor: ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt
    ML-Processor
    ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt

    Computex 2019 Der ML-Processor ist, der Name impliziert es bereits, für Machine Learning gedacht: Der Funktionsblock von ARM soll neben CPU/GPU in Smartphone-Chips stecken und dort aufwendige Berechnungen bei hochauflösenden Fotos durchführen oder bei der Entsperrung per Gesicht helfen.

  2. Mali-G77: ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter
    Mali-G77
    ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter

    Computex 2019 Valhall- statt Bifrost-Architektur: ARMs Mali-G77 nutzt eine massiv veränderte Technik mit deutlich breiteren Ausführungseinheiten und eine zusätzliche Cache-Stufe. Daher laufen Spiele gleich 40 Prozent flotter und Machine Learning wird gar um 60 Prozent schneller berechnet.

  3. Cortex-A77: ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt
    Cortex-A77
    ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt

    Computex 2019 Mit dem Cortex-A77 hat ARM einen CPU-Kern für das 7-nm-Verfahren entwickelt, der teils ein Drittel flotter ist als der Cortex-A76. Ein Fünftel davon macht die IPC aus, denn der Kern wurde deutlich breiter als bisher.


  1. 06:00

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 03:45

  5. 20:12

  6. 11:31

  7. 11:17

  8. 10:57