Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Watch Series 3 im Praxistest…

Zwei Tage mit oder ohne always on-Display?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwei Tage mit oder ohne always on-Display?

    Autor: dantist 01.12.17 - 12:28

    kwt

  2. Re: Zwei Tage mit oder ohne always on-Display?

    Autor: moenke 01.12.17 - 12:30

    Ohne, das Display aktiviert sich bei der typischen "auf die Uhr guck" Bewegung - das funktioniert jedoch sehr gut.

  3. Re: Zwei Tage mit oder ohne always on-Display?

    Autor: as (Golem.de) 01.12.17 - 12:41

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kwt

    Das Display geht immer aus. Bis auf wenige Ausnahmen (im Bett liegend, seitlich draufschauend), stört das aber nicht. Das OLED-Panel würde einen Dauerbetrieb vermutlich auch nicht überleben.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Openbook: @marble

    Mich gibt's auch als Social-Media-Version. ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang


    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  4. Re: Zwei Tage mit oder ohne always on-Display?

    Autor: dantist 01.12.17 - 13:22

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das OLED-Panel würde einen
    > Dauerbetrieb vermutlich auch nicht überleben.

    Meine Huawei Watch ist immer an (außer nachts), da hat sich nach über einem Jahr nichts eingebrannt, trotz Watch Face mit sehr harten Kontrasten.

  5. Re: Zwei Tage mit oder ohne always on-Display?

    Autor: demokrit 01.12.17 - 13:42

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > as (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das OLED-Panel würde einen
    > > Dauerbetrieb vermutlich auch nicht überleben.
    >
    > Meine Huawei Watch ist immer an (außer nachts), da hat sich nach über einem
    > Jahr nichts eingebrannt, trotz Watch Face mit sehr harten Kontrasten.

    ok

  6. Re: Zwei Tage mit oder ohne always on-Display?

    Autor: dododo 01.12.17 - 14:46

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Display geht immer aus. Bis auf wenige Ausnahmen (im Bett liegend,
    > seitlich draufschauend), stört das aber nicht. Das OLED-Panel würde einen
    > Dauerbetrieb vermutlich auch nicht überleben.

    Nur wenn bei der Umsetzung geschlampt wird ;).
    Unter Android Wear Geräten ist Always On bei OLED üblich, da brennt auch nichts ein. In der Regel wird dann das Watchface vereinfacht dargestellt wenn man nicht drauf schaut (also dann wenn die Apple Watch aus ist), das Watchface ist dann nur noch schwarz/weiß und ohne Sekundenzeiger.
    Um das Einbrennen zu verhindern leuchtet die Anzeige dann nicht auf voller Helligkeit, zusätzlich bewegt sich das Watchface beim Minutenwechsel minimal (fällt nur auf wenn man es beobachtet) um immer wieder andere Pixel zu nutzen.

  7. Kennt jemande eine gute E-Ink Smartwatch?

    Autor: deutscher_michel 01.12.17 - 16:29

    Ich hätte gern einen Nachfolger für meine Pebble, kann jemand eine Uhr mit Farb E-Ink Disply und möglichst 1-2 Wochen Laufzeit empfehlen?

  8. Re: Kennt jemande eine gute E-Ink Smartwatch?

    Autor: Delacor 01.12.17 - 16:49

    Ich häng mich hier mal dran. Würde auch gerne eine Empfehlung haben...

  9. Re: Kennt jemande eine gute E-Ink Smartwatch?

    Autor: Siliciumknight 01.12.17 - 20:38

    Da kann ich Euch die Garmin Fenix empfehlen, gibts in dutzenden Ausführungen. Sind zwar hochpreisig zwischen 500 und 1200 Franken, aber was besseres hab ich für meine tote Pebble Steel hab ich leider nicht gefunden.

    --- mein Hirn mit der geballten Rechenkraft der Cloud ---

  10. Re: Kennt jemande eine gute E-Ink Smartwatch?

    Autor: ManuPhennic 02.12.17 - 06:54

    Was bringt Always On wenn ich eh nicht drauf schaue? Sobald ich drauf schaue geht sie an, ohne das ch was drücken muss. Reicht doch

  11. Re: Kennt jemande eine gute E-Ink Smartwatch?

    Autor: chrusu 02.12.17 - 08:17

    die garmin vivoactive 3 hat für mich am meisten potential als pebble ersatz. konnte sie aber noch nicht testen...

  12. Re: Kennt jemande eine gute E-Ink Smartwatch?

    Autor: deutscher_michel 02.12.17 - 11:04

    Was ist denn der Vorteil, wenn die Uhr standardmäßig schwarz ist? ...wenn ich die Wahl habe, ob ich immer den Arm heben muss um die Uhrzeit zu sehen oder ob sie immer angezeigt wird, dann nehme ich letzteres.. daher auch e-Paper

  13. Re: Kennt jemande eine gute E-Ink Smartwatch?

    Autor: deutscher_michel 02.12.17 - 11:13

    Ist aber auch kein EPaper Display wenn ich das richtig sehe und hält einen Tag?

    Habe da ansonsten nur die Sony FES Watch, Huawei Fit und Pertie Gligo
    Aber so richtig toll scheint die auch nicht zu sein. Ist schon komisch, dass es ausser Pebble sonst nichts vernünftiges gibt (vor allem was auch wie eine normale Uhr aussieht)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.17 11:25 durch deutscher_michel.

  14. Re: Zwei Tage mit oder ohne always on-Display?

    Autor: nightfire2xs 04.12.17 - 09:45

    Dumme Frage, aber wozu muss ein Display an sein, wenn ich nicht draufschaue?

  15. Re: Kennt jemande eine gute E-Ink Smartwatch?

    Autor: chrusu 04.12.17 - 10:22

    E-Paper ist es nicht, aber meines Wissens dieselbe Technik wie bei der Pebble (welches auch kein klassisches E-Paper ist).

    und soll eine Woche durchhalten, wenn GPS deaktiviert ist. Also recht vergleichbar mit der Pebble.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  2. telent GmbH, Backnang
  3. EUROIMMUN AG, Dassow
  4. Meierhofer AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€
  2. 294€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Kleinwagen: Peugeot bietet 208 als E-Auto ab 30.450 Euro an
      Kleinwagen
      Peugeot bietet 208 als E-Auto ab 30.450 Euro an

      Peugeot hat den Konfigurator für die vollelektrische Version des neuen Kleinwagens 208 freigeschaltet, demzufolge das Fahrzeug ab 30.450 Euro zu haben sein wird. Die Benzinversion ist erheblich günstiger.

    2. X1D II 50C: Hasselblad mit günstigerer Mittelformatkamera
      X1D II 50C
      Hasselblad mit günstigerer Mittelformatkamera

      Hasselblad hat mit der X1D II 50C eine digitale Mittelformatkamera ohne Spiegel vorgestellt, die das Modell X1D ersetzt und trotz verbesserter Werte günstiger ist.

    3. Laternenparker: In Berlin bauen Supermärkte 140 neue Ladepunkte
      Laternenparker
      In Berlin bauen Supermärkte 140 neue Ladepunkte

      Lidl und Kaufland wollen in Berlin 140 neue Ladepunkte für Elektroautos aufbauen, damit Supermarktkunden während des Einkaufs ihre Fahrzeuge etwas aufladen können. Nachts belegt Volkswagen die Ladesäulen.


    1. 07:55

    2. 07:41

    3. 07:21

    4. 07:00

    5. 19:10

    6. 18:23

    7. 18:08

    8. 17:55