Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WatchOS 3.0 im Test: Die…

Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Chrismo 14.09.16 - 19:50

    Im Text auf Seite 5 steht Folgendes:
    "Das System beruhigt sich durchaus und die Auswirkungen sind objektiv gesehen minimal,

    >>> da am Tag vielleicht nur ein paar Dutzend Sekunden verloren gehen. " <<<

    Ich weiß, das hat jetzt nicht direkt etwas mit dem WatchOS - Update zu tun, welches ja anscheinend grundlegende Verbesserungen einführt.
    Doch stimmt das, dass die Apple-Watch keine Realtime-Clock im Hintergrund hat, welche auch weiterläuft, wenn das System mal ausgelastet ist?



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.16 19:53 durch Chrismo.

  2. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Stereo 14.09.16 - 20:42

    Chrismo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Text auf Seite 5 steht Folgendes:
    > "Das System beruhigt sich durchaus und die Auswirkungen sind objektiv
    > gesehen minimal,
    >
    > >>> da am Tag vielleicht nur ein paar Dutzend Sekunden verloren gehen. "
    > <<<
    >
    > Ich weiß, das hat jetzt nicht direkt etwas mit dem WatchOS - Update zu tun,
    > welches ja anscheinend grundlegende Verbesserungen einführt.
    > Doch stimmt das, dass die Apple-Watch keine Realtime-Clock im Hintergrund
    > hat, welche auch weiterläuft, wenn das System mal ausgelastet ist?

    Du musst nicht alles glauben, was im Internet so geschrieben wird.

  3. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Chrismo 14.09.16 - 20:59

    Konnte es auch nicht wirklich so glauben, wie ich es interpretiert habe, weswegen ich ja gefragt hatte.
    Oder meint der Autor vielleicht einfach seinen geschätzten gemittelten Verlust der Zeit, die er als Durchschnittsnutzer wahrscheinlich pro Tag insgesamt bis zur flüssigen Wiedergabe von Funktionen auf der Uhr wartet?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.16 21:00 durch Chrismo.

  4. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Peter Brülls 14.09.16 - 21:31

    Chrismo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konnte es auch nicht wirklich so glauben, wie ich es interpretiert habe,
    > weswegen ich ja gefragt hatte.



    > Oder meint der Autor vielleicht einfach seinen geschätzten gemittelten
    > Verlust der Zeit, die er als Durchschnittsnutzer wahrscheinlich pro Tag
    > insgesamt bis zur flüssigen Wiedergabe von Funktionen auf der Uhr wartet?

    Ja. Wobei er hier konkret den Wechsel der Ziffeblätter beschreibt. Das dauert in der Tat pro Blatt 1 Sekunde. Wobei ich mich frage, ob der Autor keine echten Probleme hat.

    Wenn er das Kontrollzentrum beschreibt, liest sich das so, als ob es das bisher nie gegeben hätte. Dabei war auch das der erste Glance („Check“), den es so gegeben hatte.

    Die Funktionen darin sind praktisch die alten, hinzugekommen ist die Batterienanzeige (vorher ein eigener Glance) und Airplay auswahl (vorher über Musik zu bekommen).


    App Start von Apps die nicht kürzlich geöffnet sind, dauert bei mir nach ersten Tests 5 bis 6 Sekunden. Danach sind sie aber im Cache und bei Bedarf sofort da. Nach 1 ½ Jahren Nutzung sehe ich da kein Problem, dass Ding ist kein Smartphone, auf dem man zig Apps nutzt. Das tut die Mehrheit der Nutzer eh nicht.

    In der Praxis wird also das, was man sehr oft benutzt, schnell zur Hand sein und bei anderen Sachen wartet man eben 5 Sekunden oder greift das iPhone. Ich tippe darauf, dass das durchaus dazu führt dass doch beim ersten Mal gewartet wird, z. B. bei kontextbezogenen Apps (Hotelschlüssel, Checkins bei Flüge, Tickets, etc) die man dann immer eine Zeitlang schnell offen haben will, die dann aber gerne verschwinden können.

    Screenshot, nun ja. Wahrscheinlich dem Wechsel der Notfallfunktion geschuldet, die ich für wichtiger halte.

  5. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Netspy 14.09.16 - 23:40

    Schau dir mal diesen Beitrag an, der etwas Licht hinter die Zeitmessung der Apple Watch bringt:

    [www.mactechnews.de]

    Ein ausgelastetes System hat jedenfalls keine Auswirkungen auf die Zeitmessung.

  6. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: as (Golem.de) 15.09.16 - 06:44

    Hallo,

    Chrismo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konnte es auch nicht wirklich so glauben, wie ich es interpretiert habe,
    > weswegen ich ja gefragt hatte.
    > Oder meint der Autor vielleicht einfach seinen geschätzten gemittelten
    > Verlust der Zeit, die er als Durchschnittsnutzer wahrscheinlich pro Tag
    > insgesamt bis zur flüssigen Wiedergabe von Funktionen auf der Uhr wartet?

    gemeint ist der Verlust in "Arbeitszeit"/"Wartezeit". Mit der Zeitmessung hat das nichts zu tun. Ich wüsste auch von keinem System, das selbst bei einem mehrere Minuten Hardwareabsturz dann eine falsche Zeit anzeigt.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Openbook: @marble

    Mich gibt's auch als Social-Media-Version. ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang


    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  7. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Peter Brülls 15.09.16 - 11:00

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > gemeint ist der Verlust in "Arbeitszeit"/"Wartezeit". Mit der Zeitmessung
    > hat das nichts zu tun. Ich wüsste auch von keinem System, das selbst bei
    > einem mehrere Minuten Hardwareabsturz dann eine falsche Zeit anzeigt.

    Mechanische Uhren. :-)

  8. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Netspy 15.09.16 - 11:02

    Selbst die zeigen nach einen Hardware-Absturz zwei mal am Tage die richtige Uhrzeit an. ;-)

  9. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Peter Brülls 15.09.16 - 11:08

    Nicht, wenn der Zeiger abgebrochen ist.

    Oder wenn sie eine unmögliche Uhrzeit anzeigen, z.B. Stundenzeiger auf 12 und Minutenzeiger auf 6.

  10. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: dschu 15.09.16 - 11:19

    Bildschirmfoto ist jetzt per default deaktiviert und muss in der Watch App unter iOS explizit aktiviert werden.

  11. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Peter Brülls 15.09.16 - 11:23

    dschu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bildschirmfoto ist jetzt per default deaktiviert und muss in der Watch App
    > unter iOS explizit aktiviert werden.

    Ja, hab's in der Nacht noch gelesen. Obwohl ich schon Screenshots gemacht habe, fand ich das aber nicht so wichtig, dass ich jetzt schon in den Einstellungen gesucht hätte.

    Für das Gros der Benutzer dürfte es irrelevant sein.

  12. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: dschu 15.09.16 - 11:31

    Ja, sehe ich auch so. Habe es auch deaktiviert gelassen, da ich in der Vergangenheit öfter beim Anziehen der Uhr Screenshots der Code-Eingabe gemacht habe.

  13. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: cuthbert34 15.09.16 - 12:42

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht, wenn der Zeiger abgebrochen ist.
    >
    > Oder wenn sie eine unmögliche Uhrzeit anzeigen, z.B. Stundenzeiger auf 12
    > und Minutenzeiger auf 6.

    Ich weiß, das ist jetzt völlig ot, aber wie könnten denn die Zeigen eine "unmögliche" Uhrzeit anzeigen? Auf einer mechanischen Uhr mit Stunden und Minutenzeiger und einem 12 Stunden Ziffernblatt, kann es doch nur reguläre Uhrzeiten geben, die angezeigt werden können. Oder verstehe ich die Aussage nur falsch?

  14. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Peter Brülls 15.09.16 - 13:05

    cuthbert34 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Brülls schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht, wenn der Zeiger abgebrochen ist.
    > >
    > > Oder wenn sie eine unmögliche Uhrzeit anzeigen, z.B. Stundenzeiger auf
    > 12
    > > und Minutenzeiger auf 6.
    >
    > Ich weiß, das ist jetzt völlig ot, aber wie könnten denn die Zeigen eine
    > "unmögliche" Uhrzeit anzeigen? Auf einer mechanischen Uhr mit Stunden und
    > Minutenzeiger und einem 12 Stunden Ziffernblatt, kann es doch nur reguläre
    > Uhrzeiten geben, die angezeigt werden können. Oder verstehe ich die Aussage
    > nur falsch?

    Es kommt auf die Mechanik der Uhr an. Wenn man beide Zeiger getrennt bewegen kann, kann man solche unmöglichen Zeiten einstellen. Ich habe da noch diverse mechanische Uhr, bei denen das tatsächlich entkoppelbar ist, auf jeden Fall mit Gewalt a.k.a. hinfallen.

    Stelle Dir eine solche Uhr vor und stelle nun den Stundenzeiger auf 0° (12 Uhr) und den Minuntenzeiger auf 180° (6 Uhr). Welche Uhrzeit soll das sein? 11:30 ? 12:30 ?

    Eine Stunde sind 30° (360°/12), eine halbe Stunde also 15°. Für den Stundenzeiger.

    DerMinutenzeiger macht 6° pro Minute.

    11:30 wären 345° zu 180° , 12:00 0° zu 180° und 12:30 15° zu 180°.

    0° zu 180° gibt keine vernünftige Zeit.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  3. interhyp Gruppe, München
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,25€
  2. 2,99€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. 4,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Datenschutz: Paypal-Tochter Venmo belässt Transaktionen im Internet
      Datenschutz
      Paypal-Tochter Venmo belässt Transaktionen im Internet

      Über die API des Zahlungsdienstes Venmo lassen sich die Transaktionen inklusive persönlicher Daten abrufen. Ein Informatikstudent hat laut einem Bericht sieben Millionen Transaktionen heruntergeladen und auf Github veröffentlicht.

    2. US-Boykott gegen Huawei: Zukunft des Honor 20 Pro ist ungewiss
      US-Boykott gegen Huawei
      Zukunft des Honor 20 Pro ist ungewiss

      Die Smartphones Honor 20 und Honor 20 Pro könnten die ersten Opfer des US-Boykotts gegen Huawei sein. Während das Honor 20 diese Woche mit Verspätung erscheinen soll, gibt es keinen Termin für den Verkaufsstart des Honor 20 Pro. Huawei richtet sich generell auf sinkende Verkaufszahlen ein.

    3. Bildbearbeitung: Neuronales Netzwerk erkennt Photoshop-Manipulationen
      Bildbearbeitung
      Neuronales Netzwerk erkennt Photoshop-Manipulationen

      Mit Photoshop lassen sich Porträts mitunter sehr subtil, aber aussagekräftig bearbeiten - und für menschliche Betrachter nicht feststellbar. Ein Forscherteam hat ein neuronales Netzwerk darauf trainiert, die Fälschungen zu erkennen.


    1. 11:01

    2. 10:53

    3. 10:40

    4. 10:28

    5. 10:13

    6. 09:07

    7. 09:00

    8. 08:48