1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WatchOS 3.0 im Test: Die…

Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Chrismo 14.09.16 - 19:50

    Im Text auf Seite 5 steht Folgendes:
    "Das System beruhigt sich durchaus und die Auswirkungen sind objektiv gesehen minimal,

    >>> da am Tag vielleicht nur ein paar Dutzend Sekunden verloren gehen. " <<<

    Ich weiß, das hat jetzt nicht direkt etwas mit dem WatchOS - Update zu tun, welches ja anscheinend grundlegende Verbesserungen einführt.
    Doch stimmt das, dass die Apple-Watch keine Realtime-Clock im Hintergrund hat, welche auch weiterläuft, wenn das System mal ausgelastet ist?



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.16 19:53 durch Chrismo.

  2. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Stereo 14.09.16 - 20:42

    Chrismo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Text auf Seite 5 steht Folgendes:
    > "Das System beruhigt sich durchaus und die Auswirkungen sind objektiv
    > gesehen minimal,
    >
    > >>> da am Tag vielleicht nur ein paar Dutzend Sekunden verloren gehen. "
    > <<<
    >
    > Ich weiß, das hat jetzt nicht direkt etwas mit dem WatchOS - Update zu tun,
    > welches ja anscheinend grundlegende Verbesserungen einführt.
    > Doch stimmt das, dass die Apple-Watch keine Realtime-Clock im Hintergrund
    > hat, welche auch weiterläuft, wenn das System mal ausgelastet ist?

    Du musst nicht alles glauben, was im Internet so geschrieben wird.

  3. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Chrismo 14.09.16 - 20:59

    Konnte es auch nicht wirklich so glauben, wie ich es interpretiert habe, weswegen ich ja gefragt hatte.
    Oder meint der Autor vielleicht einfach seinen geschätzten gemittelten Verlust der Zeit, die er als Durchschnittsnutzer wahrscheinlich pro Tag insgesamt bis zur flüssigen Wiedergabe von Funktionen auf der Uhr wartet?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.16 21:00 durch Chrismo.

  4. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Peter Brülls 14.09.16 - 21:31

    Chrismo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konnte es auch nicht wirklich so glauben, wie ich es interpretiert habe,
    > weswegen ich ja gefragt hatte.



    > Oder meint der Autor vielleicht einfach seinen geschätzten gemittelten
    > Verlust der Zeit, die er als Durchschnittsnutzer wahrscheinlich pro Tag
    > insgesamt bis zur flüssigen Wiedergabe von Funktionen auf der Uhr wartet?

    Ja. Wobei er hier konkret den Wechsel der Ziffeblätter beschreibt. Das dauert in der Tat pro Blatt 1 Sekunde. Wobei ich mich frage, ob der Autor keine echten Probleme hat.

    Wenn er das Kontrollzentrum beschreibt, liest sich das so, als ob es das bisher nie gegeben hätte. Dabei war auch das der erste Glance („Check“), den es so gegeben hatte.

    Die Funktionen darin sind praktisch die alten, hinzugekommen ist die Batterienanzeige (vorher ein eigener Glance) und Airplay auswahl (vorher über Musik zu bekommen).


    App Start von Apps die nicht kürzlich geöffnet sind, dauert bei mir nach ersten Tests 5 bis 6 Sekunden. Danach sind sie aber im Cache und bei Bedarf sofort da. Nach 1 ½ Jahren Nutzung sehe ich da kein Problem, dass Ding ist kein Smartphone, auf dem man zig Apps nutzt. Das tut die Mehrheit der Nutzer eh nicht.

    In der Praxis wird also das, was man sehr oft benutzt, schnell zur Hand sein und bei anderen Sachen wartet man eben 5 Sekunden oder greift das iPhone. Ich tippe darauf, dass das durchaus dazu führt dass doch beim ersten Mal gewartet wird, z. B. bei kontextbezogenen Apps (Hotelschlüssel, Checkins bei Flüge, Tickets, etc) die man dann immer eine Zeitlang schnell offen haben will, die dann aber gerne verschwinden können.

    Screenshot, nun ja. Wahrscheinlich dem Wechsel der Notfallfunktion geschuldet, die ich für wichtiger halte.

  5. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Netspy 14.09.16 - 23:40

    Schau dir mal diesen Beitrag an, der etwas Licht hinter die Zeitmessung der Apple Watch bringt:

    [www.mactechnews.de]

    Ein ausgelastetes System hat jedenfalls keine Auswirkungen auf die Zeitmessung.

  6. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: as (Golem.de) 15.09.16 - 06:44

    Hallo,

    Chrismo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konnte es auch nicht wirklich so glauben, wie ich es interpretiert habe,
    > weswegen ich ja gefragt hatte.
    > Oder meint der Autor vielleicht einfach seinen geschätzten gemittelten
    > Verlust der Zeit, die er als Durchschnittsnutzer wahrscheinlich pro Tag
    > insgesamt bis zur flüssigen Wiedergabe von Funktionen auf der Uhr wartet?

    gemeint ist der Verlust in "Arbeitszeit"/"Wartezeit". Mit der Zeitmessung hat das nichts zu tun. Ich wüsste auch von keinem System, das selbst bei einem mehrere Minuten Hardwareabsturz dann eine falsche Zeit anzeigt.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  7. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Peter Brülls 15.09.16 - 11:00

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > gemeint ist der Verlust in "Arbeitszeit"/"Wartezeit". Mit der Zeitmessung
    > hat das nichts zu tun. Ich wüsste auch von keinem System, das selbst bei
    > einem mehrere Minuten Hardwareabsturz dann eine falsche Zeit anzeigt.

    Mechanische Uhren. :-)

  8. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Netspy 15.09.16 - 11:02

    Selbst die zeigen nach einen Hardware-Absturz zwei mal am Tage die richtige Uhrzeit an. ;-)

  9. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Peter Brülls 15.09.16 - 11:08

    Nicht, wenn der Zeiger abgebrochen ist.

    Oder wenn sie eine unmögliche Uhrzeit anzeigen, z.B. Stundenzeiger auf 12 und Minutenzeiger auf 6.

  10. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: dschu 15.09.16 - 11:19

    Bildschirmfoto ist jetzt per default deaktiviert und muss in der Watch App unter iOS explizit aktiviert werden.

  11. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Peter Brülls 15.09.16 - 11:23

    dschu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bildschirmfoto ist jetzt per default deaktiviert und muss in der Watch App
    > unter iOS explizit aktiviert werden.

    Ja, hab's in der Nacht noch gelesen. Obwohl ich schon Screenshots gemacht habe, fand ich das aber nicht so wichtig, dass ich jetzt schon in den Einstellungen gesucht hätte.

    Für das Gros der Benutzer dürfte es irrelevant sein.

  12. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: dschu 15.09.16 - 11:31

    Ja, sehe ich auch so. Habe es auch deaktiviert gelassen, da ich in der Vergangenheit öfter beim Anziehen der Uhr Screenshots der Code-Eingabe gemacht habe.

  13. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: cuthbert34 15.09.16 - 12:42

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht, wenn der Zeiger abgebrochen ist.
    >
    > Oder wenn sie eine unmögliche Uhrzeit anzeigen, z.B. Stundenzeiger auf 12
    > und Minutenzeiger auf 6.

    Ich weiß, das ist jetzt völlig ot, aber wie könnten denn die Zeigen eine "unmögliche" Uhrzeit anzeigen? Auf einer mechanischen Uhr mit Stunden und Minutenzeiger und einem 12 Stunden Ziffernblatt, kann es doch nur reguläre Uhrzeiten geben, die angezeigt werden können. Oder verstehe ich die Aussage nur falsch?

  14. Re: Eine Uhr, die nicht einmal die korrekte Zeit anzeigt???

    Autor: Peter Brülls 15.09.16 - 13:05

    cuthbert34 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Brülls schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht, wenn der Zeiger abgebrochen ist.
    > >
    > > Oder wenn sie eine unmögliche Uhrzeit anzeigen, z.B. Stundenzeiger auf
    > 12
    > > und Minutenzeiger auf 6.
    >
    > Ich weiß, das ist jetzt völlig ot, aber wie könnten denn die Zeigen eine
    > "unmögliche" Uhrzeit anzeigen? Auf einer mechanischen Uhr mit Stunden und
    > Minutenzeiger und einem 12 Stunden Ziffernblatt, kann es doch nur reguläre
    > Uhrzeiten geben, die angezeigt werden können. Oder verstehe ich die Aussage
    > nur falsch?

    Es kommt auf die Mechanik der Uhr an. Wenn man beide Zeiger getrennt bewegen kann, kann man solche unmöglichen Zeiten einstellen. Ich habe da noch diverse mechanische Uhr, bei denen das tatsächlich entkoppelbar ist, auf jeden Fall mit Gewalt a.k.a. hinfallen.

    Stelle Dir eine solche Uhr vor und stelle nun den Stundenzeiger auf 0° (12 Uhr) und den Minuntenzeiger auf 180° (6 Uhr). Welche Uhrzeit soll das sein? 11:30 ? 12:30 ?

    Eine Stunde sind 30° (360°/12), eine halbe Stunde also 15°. Für den Stundenzeiger.

    DerMinutenzeiger macht 6° pro Minute.

    11:30 wären 345° zu 180° , 12:00 0° zu 180° und 12:30 15° zu 180°.

    0° zu 180° gibt keine vernünftige Zeit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rabobank International Frankfurt Branch, Frankfurt am Main
  2. Gasunie Deutschland Transport Services GmbH, Hannover
  3. finanzen.de, Berlin
  4. Römerberg-Klinik, Badenweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 44,99€
  2. 2,44€
  3. 33,99€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

  1. Proteste gegen Gigafactory: Fabrikbau im Ludicrous Mode
    Proteste gegen Gigafactory
    Fabrikbau im Ludicrous Mode

    Die Debatte um die geplante Gigafactory in Brandenburg ist von Ressentiments, Unklarheiten und Lügen geprägt. Doch die Politik und Tesla haben mit der geheimniskrämerischen Standortauswahl selbst zu den Protesten beigetragen.

  2. VPN-Technik: Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt
    VPN-Technik
    Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt

    Nach mehreren Jahren Arbeit und vielen Diskussionen ist die freie VPN-Technik Wireguard nun endgültig im Hauptzweig des Linux-Kernels gelandet. Die stabile Veröffentlichung mit dem kommenden Linux 5.6 gilt damit als sicher.

  3. Recycling: Roboter sollen E-Antriebe und Akkus demontieren
    Recycling
    Roboter sollen E-Antriebe und Akkus demontieren

    Neue Akkus aus alten: In Baden-Württemberg soll eine Fabrik gebaut werden, in der die automatisierte Demontage von elektrischen Antriebssträngen im industriellen Maßstab getestet werden soll. Die recycelten Rohstoffe sollen für den Bau neuer Elektroautos und Akkus verwendet werden.


  1. 12:05

  2. 11:52

  3. 11:45

  4. 11:30

  5. 10:55

  6. 10:43

  7. 10:21

  8. 10:10