1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WatchOS 3.0 im Test: Die…

Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue Series 1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue Series 1

    Autor: atikalz 14.09.16 - 16:24

    Das wird mir anhand der Bezeichnung im Artikel nicht klar. Also reicht nicht einmal der neue Dual Core Prozessor in Series 1 oder hakelt die alte erste Apple Watch?

  2. Re: Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue Series 1

    Autor: AssKickA 14.09.16 - 16:30

    atikalz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird mir anhand der Bezeichnung im Artikel nicht klar. Also reicht
    > nicht einmal der neue Dual Core Prozessor in Series 1 oder hakelt die alte
    > erste Apple Watch?


    Na dann wurde offensichtlich der Artikel auch nicht mal ansatzweise gelesen ..... es handelt sich NICHT um die überarbeitete Apple Watch Series 1, die ja auch noch nicht erhältlich ist ......

  3. Re: Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue Series 1

    Autor: atikalz 14.09.16 - 16:42

    AssKickA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > atikalz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das wird mir anhand der Bezeichnung im Artikel nicht klar. Also reicht
    > > nicht einmal der neue Dual Core Prozessor in Series 1 oder hakelt die
    > alte
    > > erste Apple Watch?
    >
    > Na dann wurde offensichtlich der Artikel auch nicht mal ansatzweise gelesen
    > ..... es handelt sich NICHT um die überarbeitete Apple Watch Series 1, die
    > ja auch noch nicht erhältlich ist ......
    Danke! Doch Habe ansatzweise gelesen. Und bin dann auf der ersten Seite über die Begrifflichkeit Series 1 gestolpert. Aber da stand es dann ja auch konkret.

    Die erste watch ist und bleibt jetzt also Technik Müll. Hab meine auch nach zwei Wochen zurück gegeben. Hat null Spaß gemacht, nur noch mehr Ablenkung und eigentlich hat man eh immer das iPhone zücken müssen

  4. Re: Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue Series 1

    Autor: marcelpape 15.09.16 - 09:29

    atikalz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AssKickA schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Die erste watch ist und bleibt jetzt also Technik Müll. Hab meine auch nach
    > zwei Wochen zurück gegeben. Hat null Spaß gemacht, nur noch mehr Ablenkung
    > und eigentlich hat man eh immer das iPhone zücken müssen

    Vor allem teurer Schrott für die Käufer der Edition, am besten die goldene.
    Bestätigt einmal mehr, dass man von den ersten ihrer Art wegen Kinderkrankheiten besser die Finger lassen sollte, die Galaxy Gear 2 kam ja auch gerade mal 5 Monate nach der ersten raus, ähnlich bei Sony, deren erste Smartwatch auch ziemlich schlecht war und bei Apple auch: das erste iPhone war sicherlich revolutionär und prägend, aber hatte noch kein UMTS und nun die erste Apple Watch, deren System ziemlich lahm und die zudem nicht wasserdicht ist (muss ja keine G-Shock/Submariner sein, aber bei einer, die bis über 10 000¤ ist das schon schwach).

  5. Re: Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue Series 1

    Autor: elknipso 15.09.16 - 10:09

    atikalz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird mir anhand der Bezeichnung im Artikel nicht klar. Also reicht
    > nicht einmal der neue Dual Core Prozessor in Series 1 oder hakelt die alte
    > erste Apple Watch?


    Es geht nur um die uralte erste Version in dem Artikel, daher ist dieser auch leider wenig aussagekräftig für alle Käufer der neuen Watch.

  6. Re: Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue Series 1

    Autor: Peter Brülls 15.09.16 - 11:04

    marcelpape schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das erste
    > iPhone war sicherlich revolutionär und prägend, aber hatte noch kein UMTS
    > und nun die erste Apple Watch, deren System ziemlich lahm und die zudem
    > nicht wasserdicht ist (muss ja keine G-Shock/Submariner sein, aber bei
    > einer, die bis über 10 000¤ ist das schon schwach).

    Naja, ich habe jetzt einige hundert Duschen mit dem Teil hinter mir und sie läuft immer noch wie am ersten Tag.

    Series 2 sieht interessant aus, aber ein Bedürfnis zu tauschen habe ich jetzt nicht unbedingt. Schneller ist meine auch geworden, Lautsprecher war für meine Zwecke laut genug, (auch beim Telefonieren) und GPS ist nichts, was ich unbedingt in der Uhr benötige. Das ist so eine Sache die das Handy in der Tasche machen kann.

  7. Re: Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue Series 1

    Autor: MrUNIMOG 26.09.16 - 02:57

    atikalz schrieb:

    > Die erste watch ist und bleibt jetzt also Technik Müll. Hab meine auch nach
    > zwei Wochen zurück gegeben. Hat null Spaß gemacht, nur noch mehr Ablenkung
    > und eigentlich hat man eh immer das iPhone zücken müssen

    Mit meiner bin ich seit nun immerhin 1,5 Jahren durchaus zufrieden. Klar könnte manches gerne etwas schneller/flüssiger laufen, aber die Uhr deswegen zurückzugeben, wäre mir nicht eingefallen. Dafür hat sie mir zu viel Spaß gemacht.

    "Technik Müll" sieht jedenfalls anders aus, und abgesehen von der Performance, die sich mit watchOS 3 nun durchaus gebessert hat, zeigt die Uhr keinerlei Schwächen.
    Ich würde sogar sagen, zur Markteinführung war sie nicht weniger als die ausgereifteste Smartwatch von allen. Die ästhetischste für meinen Geschmack sowieso, bis heute.

    Den Drang, meine Watch durch die Series 2 zu ersetzen, bloß für GPS, mehr Wasserfestigkeit und bessere Performance, verspüre ich jedenfalls nicht. Ich finde auch, dass man eine 800-Euro-Uhr ruhig länger als nur 1-2 Jahre benutzen sollte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rabobank International Frankfurt Branch, Frankfurt am Main
  2. PLIXXENT Holding GmbH, Oldenburg, Hamburg
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart, Löwentorstraße 65
  4. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 38,00€ (bei ubi.com)
  2. 319,00€ (Bestpreis)
  3. 31,49€
  4. (u. a. Die Siedler History Collection 19,99€, Anno 1800 Gold Edition für 38,00€, Tom Clancy's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

  1. Google Home: Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt
    Google Home
    Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt

    Abermals hat Google smarte Lautsprecher durch ein Firmware-Update unbrauchbar gemacht. Anders als im Herbst vergangenen Jahres sind diesmal vor allem Kunden betroffen, die am Vorschauprogramm von Google teilgenommen haben.

  2. Proteste gegen Gigafactory: Fabrikbau im Ludicrous Mode
    Proteste gegen Gigafactory
    Fabrikbau im Ludicrous Mode

    Die Debatte um die geplante Gigafactory in Brandenburg ist von Ressentiments, Unklarheiten und Lügen geprägt. Doch die Politik und Tesla haben mit der geheimniskrämerischen Standortauswahl selbst zu den Protesten beigetragen.

  3. VPN-Technik: Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt
    VPN-Technik
    Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt

    Nach mehreren Jahren Arbeit und vielen Diskussionen ist die freie VPN-Technik Wireguard nun endgültig im Hauptzweig des Linux-Kernels gelandet. Die stabile Veröffentlichung mit dem kommenden Linux 5.6 gilt damit als sicher.


  1. 12:27

  2. 12:05

  3. 11:52

  4. 11:45

  5. 11:30

  6. 10:55

  7. 10:43

  8. 10:21