Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wearables: Casios Smartwatch…

Wozu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu?

    Autor: VerkaufAlles 06.07.15 - 04:36

    Ich verstehe es immer noch nicht.
    Ich hab viel unnützes zeug in meinem leben bisher gekauft (z.b ne elektrische Pfeffermühle), aber ich verstehe wirklich nicht wozu eine smartwatch gut sein soll, wenn ich permanet das scheißphone trotzdem mitschleppen muß und sogar beides durchs koppeln noch mehr strom verbrauchen?
    Ich hab schon wirklich sehr dumme antworten gehört wie: dann kann ich schneller auf mails usw antworten, weil ich mir das handy dann nicht aus der hosentasche ziehen muß usw.
    Ist es überhaupt möglich mit den uhren zu antworten?
    Und wenn doch, dann würd ich gern jemanden sehen der nen vollen tweet mit der uhr schneller tipt als man zeit braucht um das samrtphone, sogar aus dem rucksack zu holen und demit dann noch schreibt.

    Ich befasse mich in letzter zeit mit gps uhren und kann es echt nicht nachvollziehen wieso man sich ne in erster linie als smartwatch bezeichnete uhr kauft und nicht ne sportuhr mit smart-funktionen.
    Z.b ne fenix 3 die mit nem aktiviertem tracker sechs wochen hält!

  2. Re: Wozu?

    Autor: johnsonmonsen 06.07.15 - 15:11

    Hallo VerkaufAlles,

    >Ich hab viel unnützes zeug in meinem leben bisher gekauft (z.b ne elektrische Pfeffermühle), aber ich verstehe wirklich nicht wozu eine smartwatch gut sein soll, wenn ich permanet das scheißphone trotzdem mitschleppen muß und sogar beides durchs koppeln noch mehr strom verbrauchen?

    Seit wir eine elektrische Pfeffermühle haben, hat sich unser Leben durchaus zum Positiven verändert ;-)!

    Nein, natürlich sehe ich die Kopplung mit dem Handy nur als Zwischenschritt. Jedenfalls meinen Vorstellungen zufolge. Autark muss eine Smartwatch für mich auch funktionieren können, damit ich das "Knight Rider"-Feeling genießen kann. Zumindest WLAN-Funktionalität ohne Handy. Gab ja in der Vergangenheit bereits "Uhrenhandys", die sich aber nicht durchsetzen konnten.

    http://www.lg.com/de/handy/lg-GD910

    Ansonsten ist es halt einfach "cool", wenn etwas am Armgelenk leuchtet, vibriert und viel kostet - den Lifestyle- und Accessoirefaktor darf man hierbei natürlich nicht vergessen. Was damals eine Casio "Pro Trek" war, mit Kompass, Barometer, Höhenmesser, automatischer Beleuchtung etc., ist heute die Smartwatch: Ein nettes Gimmick, das der Kunde in den wenigsten Fällen wirklich funktional benötigen dürfte.

    Viele Grüße :-)!

  3. Re: Wozu?

    Autor: Tamarrah 29.08.16 - 01:22

    hmm



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.16 01:22 durch Tamarrah.

  4. Re: Wozu?

    Autor: johnsonmonsen 29.08.16 - 11:53

    Hallo Tamarrah!

    >hmm

    Darf ich zusammenfassen? Du meldest Dich im Golem-Forum an und verfasst als Deinen ersten Beitrag ein "hmm". Damit antwortest Du auf einen Post, der älter als ein Jahr ist.

    Das wirft Fragen auf ;-)!

    Viele Grüße :-)!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Software AG, Darmstadt
  3. Dataport, Altenholz/Kiel
  4. we are digital GmbH, Raum München (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. (-5%) 23,79€
  3. 2,99€
  4. 20,99€ - Release 07.11.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Google: "Niemand braucht heute Gigabit"
    Google
    "Niemand braucht heute Gigabit"

    BBWF Google hält in Berlin eine flammende Rede für den Gigabit-Ausbau. Auf die Frage, warum dann Google Fiber nicht mehr ausgebaut wird, gab es nur eine ausweichende Antwort.

  2. Telefónica: Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"
    Telefónica
    Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"

    Die Telefónica baut selbst keine Glasfaser aus. Der Mobilfunkbetreiber hat jedoch massive Befürchtungen für ein Zusammengehen von Unitymedia und Vodafone formuliert.

  3. Fixed Wireless Access: Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten
    Fixed Wireless Access
    Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten

    BBWF Die Telefónica ist sich vor ihren Feldtests zu 5G Fixed Wireless Access in Deutschland schon sicher, dass die Technik eingesetzt wird. Damit kehrt der Betreiber zu eigenen Festnetzzugängen zurück, wenn auch nur auf der letzten Meile.


  1. 19:28

  2. 17:43

  3. 17:03

  4. 16:52

  5. 14:29

  6. 14:13

  7. 13:35

  8. 13:05