1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WebOS-Tablet: HP bringt…

HP Web OS gibt Gas ...

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HP Web OS gibt Gas ...

    Autor: AndyGER 18.08.11 - 11:33

    Android auf einem Tablet ist nach wie vor eher eine Pein. Viel attraktiver als iPad-Alternative ist hier HP's Web OS und das HP TouchPad. Schön, dass HP jetzt mehr Ausstattungsalternativen anbietet ... :-)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  2. Re: HP Web OS gibt Gas ...

    Autor: neocron 18.08.11 - 11:54

    kann man eigentlich diese dumme klick animation abschalten?
    ich hatte es mal angetestet und gott das nervt ...
    keinen blassen was sich hp dabei dachte ... ich SEHE wo ich den finger habe ... da muss mir das ding nicht noch anzeigen wo ich gerade hingetippt habe ...
    der fakt, dass der finger UEBER dem display ist ... es also vedeckt macht eine solche animation meines erachtens ueberfluessig!

  3. Re: HP Web OS gibt Gas ...

    Autor: Xstream 18.08.11 - 12:03

    das größte problem für android auf tablets ist derzeit die geringe anzahl an tablet spezifischen apps und genau dieses problem ist bei webOS noch größer, das ist keine lösung sondern eine verschlechterung im vergleich

  4. Re: HP Web OS gibt Gas ...

    Autor: AndyGER 18.08.11 - 12:14

    Der Kunde wünscht Sicherheit beim Kauf. Allein schon die desolate Update-Politik beim Android OS schafft Unsicherheit. HP Updates kommen immer für alle Geräte. Auch für künftige Dritthersteller mit Web OS. Natürlich fehlen noch Tablet-Apps. Wie lange ist das TouchPad auf dem Markt und wie lange gibt es die Development Kits? Eben. Etwas Zeit brauchts da schon ... :-)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  5. Re: HP Web OS gibt Gas ...

    Autor: Obsidian 18.08.11 - 12:56

    Naja mein Pre ist glaube ich bei webOS 1.45 oder so stehengeblieben. Das sie es jetzt ernster nehmen mit der Update Politik müssen sie also erst noch beweisen.
    Da mich die Berichte über die Touch Pad perfomance sehr verunsichert haben, legte ich mir vor 3 Wochen das Galaxy Tab zu. Was soll ich sagen: für mich ideal. Schnell, genau die richtige Größe und viele Sinnvolle Anwendungen.

  6. HPs Update Politik ist schlecht

    Autor: schipplock 18.08.11 - 12:56

    > HP Updates kommen immer für alle Geräte.

    das ist sicherlich _kein_ Merkmal von HP. HP wollte WebOS2 fuer das Pre und das Pixi bringen; es blieb aber bei WebOS 1.4.5. Es gibt inoffizielle Wege, um fuer das Pre+, was deutlich mehr Leistung als das Pre hat, WebOS2 zu installieren, aber von Update kann da echt keine Rede sein.

    Bei den aktuellen Smartphones sieht es genau so aus; die laufen mit WebOS2 (Veer und Pre3), aber WebOS3 gibt es dafuer nicht.

    So gern ich das Touchpad und das Pixi bzw. Veer auch mag, aber HP ist alles andere als eine Vertrauensfirma.

    Android kann mit WebOS nicht mithalten; da stimme ich dir zu, aber das war es dann auch schon.

    Das Touchpad hat aber eine riesige Schwaeche; es hat kein UMTS-Modem. Die HP Smartphones haben schon mit Palm-Logo die Moeglichkeit gehabt ein Wlan-AP zu sein, aber was bringt mir diese Funktion, wenn das Smartphone jeden Abend geladen werden muss und bei Verwendung dieser Funktion schon deutlich frueher? Leider nicht viel.

    Hier mal ein Bericht: http://www.businessinsider.com/hps-touchpad-is-officially-a-disaster-2011-8

    HP hat auf technischer Ebene alles richtig gemacht und WebOS ist toll (in jeder verfuegbaren Version), aber das alleine reicht eben nicht. HP ist viel zu langsam damit auf den Markt gekommen. Schlechtes Marketing, schlechter Vertrieb usw...

  7. Re: HPs Update Politik ist schlecht

    Autor: Obsidian 18.08.11 - 13:01

    schipplock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > viel zu langsam damit auf den Markt gekommen. Schlechtes Marketing,
    > schlechter Vertrieb usw...

    Sehe ich ganz genauso. Da warte ich Monat für Monat auf das Pad und dann kommt es endlich und man liest nur vom Sekundenschlaf und dauernden Abstürzen. Glaube nicht das ich der Einzige bin, der da keine Lust mehr hat und Alternativen in Betracht gezogen hat.

  8. Re: HP Web OS gibt Gas ...

    Autor: rangnar 18.08.11 - 13:29

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Kunde wünscht Sicherheit beim Kauf. Allein schon die desolate
    > Update-Politik beim Android OS schafft Unsicherheit. HP Updates kommen
    > immer für alle Geräte. Auch für künftige Dritthersteller mit Web OS.

    ROFL. Es war Rubinstein und Co die webOS 2.0 auch für das ursprüngliche Pre versprachen. Und? Nichts. Die Kunden & Nutzer verarscht. Zudem gibt es seit dem ursprünglichen Pre eventuell jetzt mal webOS Geräte zu kaufen, die ersten eventuell real kaufbaren Geräte seit Oktober 2009.

    Wenn ich dann lesen muss: "Sicherheit beim Kauf"
    oder: "HP Updates kommen immer für alle Geräte."

    So viel kann ich in zwei Jahren nicht fressen, was da hoch kommt.

    Zu spät, zu wenig, zu teuer. So wie sich HP im Moment anstellt ist webOS tot. Und ich hab noch zwei von den Pré in Verwendung. Leider.

  9. Re: HPs Update Politik ist schlecht

    Autor: BjA 18.08.11 - 13:41

    schipplock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > HP Updates kommen immer für alle Geräte.
    >
    > das ist sicherlich _kein_ Merkmal von HP. HP wollte WebOS2 fuer das Pre und
    > das Pixi bringen; es blieb aber bei WebOS 1.4.5. Es gibt inoffizielle Wege,
    > um fuer das Pre+, was deutlich mehr Leistung als das Pre hat, WebOS2 zu
    > installieren, aber von Update kann da echt keine Rede sein.
    Für das Pre+ war das Update ganz offiziell. Nur eben nicht als Update over the Air.

  10. Re: HPs Update Politik ist schlecht

    Autor: Grottenolm 18.08.11 - 13:45

    schipplock schrieb:

    > das ist sicherlich _kein_ Merkmal von HP. HP wollte WebOS2 fuer das Pre und
    > das Pixi bringen; es blieb aber bei WebOS 1.4.5. Es gibt inoffizielle Wege,

    Inoffiziell läuft 2.1 wohl auch auf dem Pre ohne +

    http://www.webos-blog.de/tag/webos-2-1-update/


    > um fuer das Pre+, was deutlich mehr Leistung als das Pre hat, WebOS2 zu
    > installieren, aber von Update kann da echt keine Rede sein.

    Fürs PrePlus gibt es 2.1 offiziell...

    Mein PrePlus hab ich jetzt von 500 Mhz auf 1 Ghz mit dem den Uberkernel übertaktet..:-) (und 250 Mhz bei Screen aus)

  11. Re: HP Web OS gibt Gas ...

    Autor: AndyGER 18.08.11 - 13:49

    Hier sprach ich von aktuellen Geräten. Wie es bei den älteren Palm-Geräten aussieht, kann ich nicht beurteilen. HP hat Palm ja gerade erst vor einem Jahr gekauft. Da wird es für ältere Geräte sicher schwierig, noch an Updates zu kommen.

    Der Unterschied ist aber, dass ich bei Android hoffen darf, ob ein Google Android Update auch wirklich für das von mir gewählte Gerät erscheint - und wenn ja, ist der Zeitpunkt ungewiss. Hier verhält sich HP genau wie Microsoft oder Apple. Ein Update für alle. Auch eben für künftige Dritthersteller. So zumindest das Lippenbekenntnis von HP. Was am Ende dabei herum kommt, muss sich erst noch zeigen ... :-)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  12. Re: HP Web OS gibt Gas ...

    Autor: Xstream 18.08.11 - 14:02

    naja wenn du danach gehst gab es von google ja auch die zusage mindestens 18 monate zusammen mit den partnern für updates zu sorgen

  13. Re: HP Web OS gibt Gas ...

    Autor: rabatz 18.08.11 - 14:25

    Naja HP hat genauso wie Apple den Vorteil, dass Hard- und Software aus einer Hand kommen. Bei Android kann jeder Hersteller seine Anpassungen vornehmen und die greifen, meist so tief ins System, dass das bei einer neuen OS Version erst wieder nachangepasst werden muss. Ich glaube allerdings, dass Google das Problem erkannt hat und zukünftig ein System bringen wird, ab dem diese Fragmentierung nicht mehr stattfindet. Ansonsten wäre es ein gangbarer Weg, wenn die Hersteller eines Android Handies dem Kunden die Option lassen würden entweder das angepasste OS des Herstellers oder ein nacktes Android zu verwenden um immer die neueste Version zu haben.

  14. Re: HP Web OS gibt Gas ...

    Autor: boldi33 18.08.11 - 15:02

    Ich denke man sollte wenn man über die nicht erstellten updates redet bedenken, dass die Geräte damals noch von Palm und nicht HP gefertigt wurden... Vielleicht hatte Palm ja ganz andere Pläne als HP und wollte die Hardware nicht so stark verbessern wie dies jetzt bei HP der Fall war.

    HP hat dann natürlich auch WebOS an diese Starken Geräte angepasst und es gab dann wohl Probleme, dass Update auf die alten Geräte zu spielen.

    Alles in allem sollte man schauen wie HP jetzt bei den neueren Geräten verfährt, die auch wirklich von HP gefertigt wurden

  15. Re: HPs Update Politik ist schlecht

    Autor: dabbes 18.08.11 - 15:11

    Als Käufer und normaler Nutzer interessiert mich der inoffizielle Weg aber nicht.

  16. Re: HPs Update Politik ist schlecht

    Autor: Jossele 18.08.11 - 16:52

    Obsidian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schipplock schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > viel zu langsam damit auf den Markt gekommen. Schlechtes Marketing,
    > > schlechter Vertrieb usw...
    >
    > Sehe ich ganz genauso. Da warte ich Monat für Monat auf das Pad und dann
    > kommt es endlich und man liest nur vom Sekundenschlaf und dauernden
    > Abstürzen. Glaube nicht das ich der Einzige bin, der da keine Lust mehr hat
    > und Alternativen in Betracht gezogen hat.

    schon mal nachstehen artikel gelesen:
    https://www.golem.de/1108/85445.html

    das updaten scheint lt. forumsbeiträgen die geschwindigkeitsprobleme behoben zu haben:
    http://www.preforum.de/hp-touchpad-forum/3366-touchpad-und-alternative-2.html#post28871

  17. HP Web OS gibt auf ...

    Autor: Netspy 19.08.11 - 08:28

    HP hat deine Wünsche und Hoffnungen gerade ad absurdum geführt:

    [techcrunch.com]

  18. Re: HP Web OS gibt auf ...

    Autor: neocron 19.08.11 - 10:19

    outch ... that's gotta hurt ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Frechen bei Köln
  2. FANUC Europe GmbH, Neuhausen a.d.F
  3. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam, Berlin
  4. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de