1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WeTab: Softwareversion 2.0…

3 Dinge die den Kauf verbieten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3 Dinge die den Kauf verbieten

    Autor: rangnar 20.10.10 - 08:13

    * mieser Blickwinkel. Oder verbaut man heimlich still und leise inzwischen nutzbare TFTs?

    * unsachgemäßer Prozessor. Atom braucht es nicht, für die CPU aber einen Lüfter, der aber in der Geräteklasse nichts verloren hat.

    * falsches OS. Wenn schon ein GNU/Linux, dann bitte ein wirklich freies, und keines das von Intel oder NO-kia ab hängt.

    PS. Wieso ist Helmut Hoffer von Ankershoffen laut Website eigentlich noch immer im Management? Hat man keine Zeit das zu korrigieren, oder wird er zurück kommen, wenn sich die Wogen geglättet haben und man spart sich die Arbeit?

  2. Re: 3 Dinge die den Kauf verbieten

    Autor: MrWakkaluba 20.10.10 - 08:24

    Meego steht unter dem Dach der Linux Foundation.
    Das Ding ist so Free wie Fedora, Suse oder Ubuntu. Mehr geht kaum.

  3. Re: 3 Dinge die den Kauf verbieten

    Autor: adsfasdfdasfadfasdfdsafsadf 20.10.10 - 09:02

    aber nicht so free wie debian oder freebsd

  4. Re: 3 Dinge die den Kauf verbieten

    Autor: Peter G. 20.10.10 - 11:20

    Die Lügen und Betrugsversuche der "PR-Abteilung" finde ich viel schlimmer. Ein derartiges Verhalten muss man mit Konsumverzicht bestrafen. Die Qualität der Hard- und Software ist mir mittlerweile egal.

  5. Re: 3 Dinge die den Kauf verbieten

    Autor: AkHall 20.10.10 - 11:53

    Der dritte Punkte dürfte 99% der WeTab Käufer am Allerwertesten vorbei gehen.

    http://aknex.meinbrutalo.de/

    .

  6. Re: 3 Dinge die den Kauf verbieten

    Autor: Nasen-Norbert 20.10.10 - 12:31

    Peter G. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Lügen und Betrugsversuche der "PR-Abteilung" finde ich viel schlimmer.
    > Ein derartiges Verhalten muss man mit Konsumverzicht bestrafen. Die
    > Qualität der Hard- und Software ist mir mittlerweile egal.


    Schau mal, wen die PR-Agentur Fink und Fuchs noch so alles betreut. Da gab es in Wiesbaden erst kürzlich das Unternehmen "Götzf...", dem von CDU Parteifreund zu CDU Parteifreund ein IT-Millionen-Auftrag ohne Ausschreibung zugeschoben wurde. Das kam erst nach Journalisten-Recherchen raus und wurde ganz schnell unter den Teppich gekehrt. Nach dem Motto: "Das kann so kein anderer". Ja klar.
    Die PR-Agenturen sind schmerzbefreit und hoffen auf das kurze Gedächtnis des Kaufviehs.

  7. Re: 3 Dinge die den Kauf verbieten

    Autor: Wurstkatze 20.10.10 - 12:58

    Warum sollte das OS freier als die Hardware sein? Wäre das nicht irgendwie heuchlerisch?! ;-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/High_Definition_Multimedia_Interface
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bluetooth

  8. Re: 3 Dinge die den Kauf verbieten

    Autor: ichundnajwerauchimmer 21.10.10 - 21:22

    Peter G. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Lügen und Betrugsversuche der "PR-Abteilung" finde ich viel schlimmer.
    > Ein derartiges Verhalten muss man mit Konsumverzicht bestrafen. Die
    > Qualität der Hard- und Software ist mir mittlerweile egal.


    Richtig so. Wir machen weiter bis die Blödmänner pleite sind. Ist ja schließlich ne deutsche Firma. Da ist es unsere Pflicht bei derartigem Verhalten des Managements diese Typen so lange fertig zu machen bis die weg sind. Scheiß egal, ob das Tablet was taugt oder nicht. Ich schlage als Alternative das EXO PC oder den Bmondo (kommt im Dezember) vor. Ist viel besser und aus Amerika bzw Canada.
    Hauptsache Wetab geht pleite......

    Der Rest der (IT) Welt lacht sich über uns tot. Wir töten unsere eigenen Produkte.....................

  9. Re: 3 Dinge die den Kauf verbieten

    Autor: sdsdd 01.11.10 - 10:16

    >Richtig so. Wir machen weiter bis die Blödmänner pleite sind.

    So ist es. Verdient habe sie es

  10. Re: 3 Dinge die den Kauf verbieten

    Autor: h5hhz5ttw 02.11.10 - 21:30

    sdsdd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > So ist es. Verdient habe sie es


    Genau!!! Und als Alternative kaufst du dir den EXO Pc , was???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Oberpfalz, Regensburg
  2. Stadt Bochum, Bochum
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (bei razer.com)
  2. 26,73€ (bei otto.de)
  3. 57,99€
  4. 289,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für günstigere Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der Snapdragon 7c wird in Chromebooks stecken.

  2. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  3. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.


  1. 21:30

  2. 16:40

  3. 16:12

  4. 15:50

  5. 15:28

  6. 15:11

  7. 14:45

  8. 14:29