1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 11: Trackpad…

Mehrwert?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Mehrwert?

    Autor: Gryphon 07.12.21 - 16:52

    Ganz ehrlich: Ich seh den Mehrwert irgendwie nicht.
    Das scheint hardwaremäßig ja nicht ganz trivial zu sein (Kosten?), aber was bringts mir als Nutzer?
    Ich nutze gern und oft das Trackpad an meinem Arbeits- sowie Privatlaptop, inklusive 2- bis 4-Fingergesten. Aber was soll mir das haptische Feedback anzeigen, was nicht auch visuell geht?
    Für Smartphones/-watches und Tablets kann ich noch halbwegs nen Sinn erkennen, da der Bildschirm die einzige Interaktionsfläche ist, die zudem bei Interaktion auch noch von den Fingern verdeckt wird.

    Vielleicht kann ein MacBook-Nutzer ein paar Beispiele anführen, wie dort das Feature zum Einsatz kommt? Mir fehlt irgendwie die Kreativität...

  2. Re: Mehrwert?

    Autor: GilBates 08.12.21 - 00:10

    der vorteil ist, dass das pad überall klickbar ist mit dem gleichen Druck.
    ein mechanisches Touchpad hingegen ... nich.
    und ein klick wird nur dann wirklich ausgelöst, wenn auch wirklich ein klick erfolgt. denn nur dann bekommt man ja das feedback.

    bei normalen touchpads kann es schon mal sein, dass ohne echtes feedback schon ein klick erfolgt. sicher vor allem bei billigen touchpads eher.

    aber mechanisch ist halt mechanisch. das ist halt nun mal ungenauer und unterliegt natürlichen schwankungen.

  3. Re: Mehrwert?

    Autor: Gryphon 08.12.21 - 10:35

    Ah, guter Hinweis. Danke.
    Ich nutze ausschließlich Touchclick, deshalb merk ich in der Hinsicht überhaupt keinen Unterschied... Das haptische Feedback wenn mein Finger das Touchpad berührt ist immer gleich. ;)
    Ungewolltes Klicken kommt bei mir nie vor, auch nicht bei meinem 10 Jahre alten 400¤-Laptop, den ich als Musikplayer nutze.
    Ich kenne keinen Fall, wo ich den extra feste-drücken-Klick bräuchte... Deshalb wundert es mich, dass man da Geld investiert.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Testmanager (m/w/d)
    SICK AG, Waldkirch
  2. Softwareentwickler (w/m/d) C# / .NET Technische Informatik
    Gesellschaft für Gerätebau mbH, Dortmund
  3. IT Security Analyst (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. IT Engineer (m/w/d) Anwendungen
    STAHL CraneSystems GmbH, Künzelsau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Fossil präsentiert Hybrid-Smartwatch im Retrolook

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
  2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
  3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen

Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
Fernsehen
Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
Eine Anleitung von Mathias Küfner

  1. IPTV Deutsche Welle stellt Verbreitung über IPTV-Plattformen ein
  2. Magenta TV, Sky Q und Co. Deutsche Welle beendet Ausstrahlung auf diversen Diensten
  3. Corona Rückgang bei TV-Verkäufen nach Lockdown-Boom