Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-8-Tablet: Surface Pro…

Mein AMD-Notebook hält 8 Stunden durch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein AMD-Notebook hält 8 Stunden durch

    Autor: Surtalnar 30.11.12 - 11:46

    Habe mir jetzt kürzlich ein neues Notebook gekauft, und es hält um die 7-8 Stunden. Ich nehme es jeden Tag mit in die Ausbildung mit komme da vom 8 Uhr bis 15:30 durch, und es ist immer noch etwas Restakku drauf.

    Verglichen damit bietet das Surface Pro ja recht wenig Akkulaufzeit.

    Habe ein Lenovo E535 mit AMD A8-4500M (4x1,9 GHz) und Radeon HD7620G...habe mir allerdings den Plus-Akku dazugekauft (mit 62Wh) dadurch habe ich die gute Laufzeit...und sollte ich mal 12h oder mehr Akkulaufzeit benötigen, kann ich den Akku einfach auswechseln ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 11:46 durch Surtalnar.

  2. Re: Mein AMD-Notebook hält 8 Stunden durch

    Autor: Anonymer Nutzer 30.11.12 - 11:58

    es gibt mittlerweile zig Notebooks, die so lange halten. Selbst meim Macbook hält wenn ich will mit Word + Excel knapp 10 Stunden durch.

  3. Re: Mein AMD-Notebook hält 8 Stunden durch

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 12:02

    Da hält mein Ultrabook bis zu 16 Stunden durch. Windows 7 und sogar 8 zeigen aber maximal nur 10 Stunden an. diese blieben ca 5 Stunden stehen und sind dann erst ab und an runter gerutscht, dann wieder hoch auf 10 bis nach 6 stunden die 10 erst nicht mehr erreicht wurden.

    Die Restzeitberechung ist wohl noch recht alt wo man dachte, dass ein Notebook wohl nie mehr als 10 Stunden durchhalten würde...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Mein AMD-Notebook hält 8 Stunden durch

    Autor: metalheim 03.12.12 - 10:59

    Ist ja alles schön und gut. Ich denke jedem wird klar sein, dass ein Notebook immer seine Vorteile haben wird.
    Allerdings wiegt das Lenovo E535 mit großem Akku knapp 3kg und ist 31mm dick.

    Natürlich hat es jede Menge Vorteile ggü. dem Surface, allerdings auch ein paar Nachteile, die einige nicht verschmerzen können.

  5. Re: Mein AMD-Notebook hält 8 Stunden durch

    Autor: Schnapsbrenner 03.12.12 - 17:34

    Ich verstehe nicht warum du den Kommentar geschrieben hast. Mein Desktop hat eine unbegrenzte Laufzeit, ist aber ca. 15Kilo schwer und 0.5x0.5x0.2 Meter gross.

    Man muss immer vorsichtig sein mit solchen Kommentaren, weil es Leute gibt die da rauslesen, die Akkulaufziet des Surface sei nicht gut. In einer der anderen Kommentare wird das Surface Pro mit einem entsprechenden Mac verglichen und schneidet sehr gut ab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln
  3. Neoskop GmbH, Hannover
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 24,99€
  3. 15,49€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27