Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-8-Tablet: Surface Pro…

weder Fisch noch Fleisch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. weder Fisch noch Fleisch

    Autor: azeu 30.11.12 - 18:14

    für ein Tablet zu überdimensioniert, für einen Desktop-PC viel zu unterdimensioniert.

    Die Idee, beide Welten miteinander zu verknüpfen ist ja nicht schlecht, aber bis wir in der Praxis soweit sind, müssen wohl noch ein paar Jahre ins Land gehen.

    Ich persönlich glaube, dass die Technik erst in 10 Jahren soweit ist ein Gerät auf den Markt zu bringen, welches sowohl Tablet (Akkulaufzeit, Gewicht etc.) als auch Docking-Desktop-PC sich nennen darf.

    4h Akku ist für mobil einfach zu wenig. Dafür ist es auch zu schwer. Für den Desktop-Einsatz (inkl. Docking) ist es dann hardwaretechnisch zu schwach.

    42

  2. Re: weder Fisch noch Fleisch

    Autor: coelna 30.11.12 - 18:34

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich persönlich glaube, dass die Technik erst in 10 Jahren soweit ist ein
    > Gerät auf den Markt zu bringen, welches sowohl Tablet (Akkulaufzeit,
    > Gewicht etc.) als auch Docking-Desktop-PC sich nennen darf.
    >

    Also ist Microsoft 21 Jahre seiner Zeit voraus?

  3. Re: weder Fisch noch Fleisch

    Autor: azeu 30.11.12 - 18:37

    Das ist das Problem von Microsoft :)

    Weil sie der Zeit immer voraus sind, verschlafen sie ständig die Gegenwart.

    42

  4. Re: weder Fisch noch Fleisch

    Autor: wmayer 01.12.12 - 09:29

    Also genau das Richtige für Vegetarier.
    Das Gerät ist mit einem i5 ausgestattet, bringt also für den normalen Bedarf ordentlich Leistung - genau wie bei jedem anderen Laptop. Wo siehst du den riesen Leistungsdefizit?

    Und Laptops sind doch eigentlich auch für den mobilen Einsatz. Deren Laufzeit ist komischerweise nicht deutlich höher und diese wiegen in der Regel zudem deutlich mehr.

    Ich weiß auch nicht wo du mehr als 4 Stunden aktiv mit einem 10 Zoll Tablet rumrennst, wo es nicht möglich ist dieses zu laden. Sobald du es auf den Tisch stellst, weill du effektiv etwas damit machen kannst, kannst du es auch laden.

    Das Surface Pro ist im Grunde ein sehr hochwertiges, leichtes UItrabook ohne Tastatur, dafür Touchfähig. Und dafür sind Leistung und auch Preis absolut gerechtfertigt.
    Als Bonus kann man es noch für den reinen Konsum wie ein Tablet nutzen - allerdings mit weitaus mehr Leistung.

    Gibt es eigentlich jemanden der länger als 4 Stunden am Stück an seinem Tablet rumspielt? Nur so aus Interesse.
    Ich meine natürlich nach der ersten Woche, wenn es nicht mehr das neue Spielzeug ist.

  5. Re: weder Fisch noch Fleisch

    Autor: Freiheit statt Apple 01.12.12 - 09:48

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für ein Tablet zu überdimensioniert, für einen Desktop-PC viel zu
    > unterdimensioniert.

    Wieso für einen Desktop-PC unterdimensioniert?

    Die Hardwareausstattung entspricht durchaus dem, was man heute in einem typischen Desktop-PC antrifft.

    (Abgesehen natürlich von Dingen wie einem grossen Monitor, die sich aber allesamt anstöpseln lassen.)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Bad Homburg
  2. Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. ROHDE & SCHWARZ Meßgerätebau GmbH, Memmingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 219,00€
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

  1. Hoversurf: Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter
    Hoversurf
    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

    Ein Quadrocopter, auf dem der Pilot sitzt wie auf einem Motorrad: Scorpion-3 ist ein Ein-Mann-Fluggerät, das das russische Unternehmen Hoversurf entwickelt hat. Das Hoverbike kann fliegen - doch Pilot und Zuschauer sollten vorsichtig sein.

  2. Rubbelcard: Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf
    Rubbelcard
    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

    Noch läuft die Gratisphase für die verschlüsselten Inhalte des neuen Antennenfernsehens DVB-T2. Rubbelkarten für Freenet TV sollen dennoch schon verkauft werden. Sie werden fest mit der Gerätenummer verbunden.

  3. Nintendo: Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein
    Nintendo
    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

    Der Speicher der Nintendo Switch hat eine Kapazität von 32 GByte. Das vom Datenvolumen größte bekannte Spiel benötigt 32 GByte und würde somit als Download nicht auf die Konsole passen - allerdings gibt es eine Lösung.


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13