1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1 Update 1 im…

War es das für Windows RT?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War es das für Windows RT?

    Autor: HaMa1 24.02.14 - 10:16

    Sieht ja derzeit so aus, als würde Microsoft Windows RT im Sande verlaufen lassen.

    Wenn jetzt Windows 8 auf schwachen billig Rechnern flüssig laufen sollte und Intel mehr Ressourcen in die Entwicklung ihrer Atom Prozessoren steckt, dann braucht es Windows RT wohl nicht mehr?

  2. Re: War es das für Windows RT?

    Autor: koller 24.02.14 - 14:23

    Windows RT ist ja für ARM Prozessoren. Sofern diese wieder aufholen sollten, wäre es ja gut trotzdem noch ein OS dafür bereit zu haben.

    Abgesehen davon ist der langfristige Plan ja einen gemeinsamen OS Kernel für Windows (Desktops, Laptops, Tablets), Windows Phone und die XBox zu haben, dass die Entwickler nur einmal eine App entwickeln müssen, die dann mit minimalen Anpassungen auf allen Geräten läuft und die Einstellungen sychronisieren kann.

    Beim kommenden Windows Phone 8.1 wird bereits das Paketformat für Store Apps dem der existierenden Windows 8.1 angepasst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Somfy GmbH, München, Augsburg
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPad Pro 2020 12,9-Zoll-Retina für 975,33€, WLAN-Glühbirnen Set 5er-Pack für 47...
  2. (u. a. Dualshock 4 für 39,96€, PS4 Pro 1TB für 329,52€, PlayStation VR + Camera + VR Worlds...
  3. (u. a. HyperX DIMM 32 GB DDR4-3200 Kit für 99,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450...
  4. 17€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31