1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Phone 7: Kamera-App…

Was gibt es da denn einzustellen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was gibt es da denn einzustellen?

    Autor: Der_fromme_Blork 17.02.11 - 12:18

    Zeit, Blende? Iso? Das ist doch bei einem Stacknadelobjektiv doch fast überflüssig.

    Vielleicht beschweren sich die Leute dann später dass sie vergessen haben das ISO wieder runterzustellen am Tag nach der Party und alle Bilder (noch mehr) verrauscht sind.

  2. Re: Was gibt es da denn einzustellen?

    Autor: ichundso 17.02.11 - 12:20

    Vor allem kann man den Blitz ein und Ausschalten oder auf Automatik stellen, was einen erheblichen Effekt auf das Bild hat! Und natürlich hat das automatische zurückstellen der Einstellungen seinen Charme.

  3. Re: Was gibt es da denn einzustellen?

    Autor: imagodespira 17.02.11 - 13:37

    Bei mir ist es meist der Blitz den ich an und ausschalte, das wäre wirklich gut das zu speichern.

    Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass man eine Einstellung als "Favorit" speichert und diese mit einem Button direkt bei der Kamera aktiviert. Bisher muss man das Einstellungsmenü öffnen, dann blitz auswählen, Menü wird geschlossen... erst dann kann Fotografiert werden.

    ___________________________________________________________
    www.entwickler-x.de

    www.entwickler-x.de/android/
    www.entwickler-x.de/windowsphone/
    www.entwickler-x.de/ios/

    ... kleine Spielchen für zwischendurch!

  4. Re: Was gibt es da denn einzustellen?

    Autor: Kranked 17.02.11 - 14:19

    Also bei mir (am Beispiel Mozart) ist es so:
    Mein Mozart kann Videos in 720p aufnehmen, aber Standard ist VGA eingestellt.
    Es nervt mich dann schon immer, wenn ich von VGA auf 720p umstellen muss, bevor ich ein Video machen kann.

    Und ISO, Blende & Co betrifft ja sowieso nur die Samsung-Geräte.
    Bei HTC kann man diesen Schnick-Schnack sowieso nicht manuell einstellen (Was bei einem Handy-Objektiv sowieso "sinnfrei" ist, meiner Meinung nach)

    Die Idee mit dem Favoriten-Button finde ich eigentlich nicht mal schlecht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. weisenburger bau GmbH, Karlsruhe
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 279,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland