1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Phone: Lumia…

Neuer Name nicht notwendig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuer Name nicht notwendig

    Autor: fingus 16.05.14 - 16:46

    Ich verstehe nicht, wieso der Name Nokia begraben werden soll.
    Apple stand auch mal kurz vor dem Aus, bis Jobs zurückkehrte und der Firma neuen Glanz verlieh. Dadurch hat der Name ja auch nicht an Ansehen eingebüßt.
    Ein neuer Name muss sich erstmal etablieren, ich denke das ist der falsche Ansatz.

  2. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: Felix_Keyway 16.05.14 - 17:23

    Schon mal dran gedacht, dass Microsoft den Namen nicht ewig nutzen darf?

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  3. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: RayPi 16.05.14 - 17:23

    +1

  4. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: PaytimeAT 16.05.14 - 17:46

    fingus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe nicht, wieso der Name Nokia begraben werden soll.
    > Apple stand auch mal kurz vor dem Aus, bis Jobs zurückkehrte und der Firma
    > neuen Glanz verlieh. Dadurch hat der Name ja auch nicht an Ansehen
    > eingebüßt.
    > Ein neuer Name muss sich erstmal etablieren, ich denke das ist der falsche
    > Ansatz.

    Die werden es einfach es wahrscheinlich einfach bei "Lumia" lassen, was ich gut finden würde

  5. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: fesfrank 16.05.14 - 19:01

    der name nokia ist nunmal "verbrannt" .....

  6. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: Lord Gamma 16.05.14 - 20:23

    fingus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe nicht, wieso der Name Nokia begraben werden soll.
    > Apple stand auch mal kurz vor dem Aus, bis Jobs zurückkehrte und der Firma
    > neuen Glanz verlieh. Dadurch hat der Name ja auch nicht an Ansehen
    > eingebüßt.
    > Ein neuer Name muss sich erstmal etablieren, ich denke das ist der falsche
    > Ansatz.

    Nokia ist eine Firma, deren Mobilfunksparte von MS aufgekauft wurde. Bald darf diese Firma aber wieder selbst, also ohne MS-Zwangsjacke, Smartphones produzieren. In ca. einem Jahr, glaube ich.

  7. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: RayPi 17.05.14 - 00:55

    Die frage ist doch, welches OS sie nutzen werden.

    Lumia wäre ein super name, aber das es hier um MS geht kann ich mur nicht vorstellen das sie diesen Namen nehmen werden. Den ich verbinde lumia nur mit Nokia

  8. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.14 - 01:44

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fingus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich verstehe nicht, wieso der Name Nokia begraben werden soll.
    > > Apple stand auch mal kurz vor dem Aus, bis Jobs zurückkehrte und der
    > Firma
    > > neuen Glanz verlieh. Dadurch hat der Name ja auch nicht an Ansehen
    > > eingebüßt.
    > > Ein neuer Name muss sich erstmal etablieren, ich denke das ist der
    > falsche
    > > Ansatz.
    >
    > Nokia ist eine Firma, deren Mobilfunksparte von MS aufgekauft wurde. Bald
    > darf diese Firma aber wieder selbst, also ohne MS-Zwangsjacke, Smartphones
    > produzieren. In ca. einem Jahr, glaube ich.


    Kannst du mal erklären warum Nokia nochmal anfangen sollte Smartphones zu produzieren? Jetzt wo alles was man dafür benötigt (Dienste, Qualcomm-Lizenz und sämtliche Patente) verkauft wurde?
    Ich denke das Nokia langfristig in Smartphones zwar eine entscheidende Rolle übernehmen wird,allerdings eher nicht mit kompletten Geräten. Das wäre doch irgendwo unsinnig die eben erst verkauften Technologien sofort zurück zu lizenzieren. Klar,ganz ausgeschlossen ist es auch nicht, aber ich würde mich auch über andere Produkte von Nokia freuen. Wenn die Qualität weiterhin stimmt traue ich denen auch einiges zu. Mit 5,5 Milliarden Dollar in bar kann man aufjedenfall einiges anstellen,soviel ist mal sicher.

  9. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: Mr Miyagi 17.05.14 - 09:01

    Wer weiß, vielleicht besinnt sich Nokia ja wieder auf seine Wurzeln und fertigt Gummistiefel.

  10. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: Der Spatz 17.05.14 - 10:26

    Du meinst Papiererzeugnisse.
    Damit hat Nokia angefangen, Gummiartikel wie die Stiefel, Reifen (Nokian Tyres produziert das Zeugs noch, ist ein ehemaliges Nokia Tochterunternehmen) kamen erst später hinzu.

  11. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: Kakiss 17.05.14 - 11:36

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lord Gamma schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > fingus schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich verstehe nicht, wieso der Name Nokia begraben werden soll.
    > > > Apple stand auch mal kurz vor dem Aus, bis Jobs zurückkehrte und der
    > > Firma
    > > > neuen Glanz verlieh. Dadurch hat der Name ja auch nicht an Ansehen
    > > > eingebüßt.
    > > > Ein neuer Name muss sich erstmal etablieren, ich denke das ist der
    > > falsche
    > > > Ansatz.
    > >
    > > Nokia ist eine Firma, deren Mobilfunksparte von MS aufgekauft wurde.
    > Bald
    > > darf diese Firma aber wieder selbst, also ohne MS-Zwangsjacke,
    > Smartphones
    > > produzieren. In ca. einem Jahr, glaube ich.
    >
    > Kannst du mal erklären warum Nokia nochmal anfangen sollte Smartphones zu
    > produzieren? Jetzt wo alles was man dafür benötigt (Dienste,
    > Qualcomm-Lizenz und sämtliche Patente) verkauft wurde?
    > Ich denke das Nokia langfristig in Smartphones zwar eine entscheidende
    > Rolle übernehmen wird,allerdings eher nicht mit kompletten Geräten. Das
    > wäre doch irgendwo unsinnig die eben erst verkauften Technologien sofort
    > zurück zu lizenzieren. Klar,ganz ausgeschlossen ist es auch nicht, aber ich
    > würde mich auch über andere Produkte von Nokia freuen. Wenn die Qualität
    > weiterhin stimmt traue ich denen auch einiges zu. Mit 5,5 Milliarden Dollar
    > in bar kann man aufjedenfall einiges anstellen,soviel ist mal sicher.

    Dem wäre ich garnicht so abgeneigt.
    Ich muss ja zugeben dass die Dienste auf meinem Lumia, alle mal die Navigationssoftware, super funktionieren.
    Damit könnten sie Kohle scheffeln.

  12. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.05.14 - 19:09

    Gehäuse! Die sollen einfach die Gehäuse für Smartphones fertigen! Das wird der Untergang der Handyversicherer! :-D

  13. Re: Neuer Name nicht notwendig

    Autor: TW1920 17.05.14 - 23:40

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lord Gamma schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > fingus schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich verstehe nicht, wieso der Name Nokia begraben werden soll.
    > > > Apple stand auch mal kurz vor dem Aus, bis Jobs zurückkehrte und der
    > > Firma
    > > > neuen Glanz verlieh. Dadurch hat der Name ja auch nicht an Ansehen
    > > > eingebüßt.
    > > > Ein neuer Name muss sich erstmal etablieren, ich denke das ist der
    > > falsche
    > > > Ansatz.
    > >
    > > Nokia ist eine Firma, deren Mobilfunksparte von MS aufgekauft wurde.
    > Bald
    > > darf diese Firma aber wieder selbst, also ohne MS-Zwangsjacke,
    > Smartphones
    > > produzieren. In ca. einem Jahr, glaube ich.
    >
    > Kannst du mal erklären warum Nokia nochmal anfangen sollte Smartphones zu
    > produzieren? Jetzt wo alles was man dafür benötigt (Dienste,
    > Qualcomm-Lizenz und sämtliche Patente) verkauft wurde?

    was redest du??? Es wurde lediglich die Qualcomm-Lizenz mitverkauft sowie die Dienste, die aber zum Großteil seit 2 Jahren komplett verwaist sind. Also was man braucht wird man wieder neu aufbauen können.
    Das, was entscheidend ist sind die Patente. Und die Patente bleiben bei Nokia. Microsoft muss diese bei Nokia lizensieren, bzw. hat dies für 10 Jahre gemacht!


    > Ich denke das Nokia langfristig in Smartphones zwar eine entscheidende
    > Rolle übernehmen wird,allerdings eher nicht mit kompletten Geräten. Das
    > wäre doch irgendwo unsinnig die eben erst verkauften Technologien sofort
    > zurück zu lizenzieren. Klar,ganz ausgeschlossen ist es auch nicht, aber ich
    > würde mich auch über andere Produkte von Nokia freuen. Wenn die Qualität
    > weiterhin stimmt traue ich denen auch einiges zu. Mit 5,5 Milliarden Dollar
    > in bar kann man aufjedenfall einiges anstellen,soviel ist mal sicher.

    Was kommt bleibt spannend...

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  2. BARMER, Wuppertal
  3. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
  4. CP Erfolgspartner AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
    Videoüberwachung
    Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

    Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
    Von Harald Büring

    1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
    3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

    1. Norbert Röttgen: CDU-Außenpolitiker geht mit SPD-Abgeordneten gegen Huawei an
      Norbert Röttgen
      CDU-Außenpolitiker geht mit SPD-Abgeordneten gegen Huawei an

      Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen verbündet sich mit einzelnen SPD-Abgeordneten gegen Huawei und Bundeskanzlerin Merkel. Ob das Erfolg hat, ist noch offen.

    2. Dungeons & Dragons: Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale
      Dungeons & Dragons
      Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

      Ein geistiger Nachfolger für einen Baldur's-Gate-Ableger soll Dark Alliance werden. Das Rollenspiel für bis zu vier Spieler setzt auf schnelle Action mit Figuren wie Drizzt Do'Urden und Bruenor Battlehammer.

    3. Microsoft: Das Windows-10-Logo sieht bald anders aus
      Microsoft
      Das Windows-10-Logo sieht bald anders aus

      Das Fluent Design wird das Aussehen von Microsoft-Produkten veränden. Dazu zählen auch deren Symbole. Das Unternehmen zeigt als Beispiele eine neue Version des Windows-10-Fensters und der Icons von Office 365.


    1. 13:26

    2. 13:01

    3. 12:15

    4. 12:04

    5. 11:52

    6. 11:45

    7. 10:45

    8. 10:33