1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows RT: Kostet Microsofts…
  6. Thema

Verlust für Microsoft

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: Vollstrecker 15.08.12 - 11:52

    Zum Vergleich: Die Ouya (ähnliche Hardware) soll nur 99$ kosten und auch wenn die Entwicklung per Crowdfoundig finanziert wurde, ein Sozialverein der was zu verschenken hat sind die Entwickler auch nicht.

  2. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: Flinx_in_Flux 15.08.12 - 11:59

    > dick fett an Apps etc. zu verdienen
    Diese Plan geht nie und nimmer auf und das weiß MS auch. So einen Content-/App-Store kann nur dazu dienen, die "User-Experience" zu verbessern und Kontrolle über das Ökosystem zu haben. Geld verdient man damit nicht (ob Amazon das tut ist nicht bekannt).

    Ein Blick auf Apples vierteljährliche Geschäftszahlen zeigt jedenfalls ganz klar, wie wenig Kohle mit diesen Stores erwirtschaftet wird (2,1 Mrd. $, d.h. 5,4% vom Quartalsumsatz). Ich bin sicher, dass Apple mit seinem Anteil gerade mal den Aufwand (Datencenter, App-Prüfung, Zahlungsabwicklung, Vetrieb von Guthaben-Karten etc.) refinanziert bekommt. Wenn jemand das Gegenteil behauptet, möge er doch bitte Beweise oder zumindest indizien auf den Tisch legen.
    > http://images.apple.com/pr/pdf/q3fy12datasum.pdf

    Ich kann mir gut vorstellen, dass MS das kleinste Surface (ohne Keyboard-Cover) für 199$ rausbringt. Klar zahlen sie da erstmal etwas drauf (v.a. Marketingkosten etc.), aber für 400$, also mit ordentlicher Marge wie bei Apple, würde das Ding floppen. Vor allem, wenn man ab 600$ Win8-Pro-Tablets von anderen Herstellern bekommt.

    Mit so einem Niedrigpreis stehen sie auf einer Stufe mit Google und Amazon und haben gleichzeitig das größere Display sowie eine (vorerst theoretische) Kompatibilität zum großen Bruder.

    Knackpunkt wird neben ordentlichen Drittanbieter-Apps v.a. der Metro-IE sein. Browsing ist immer noch die Hauptanwendung bei Tablets. Wenn das gut von der Hand geht (wo ich noch meine Zweifel habe), könnten diese Schmalspurgeräte tatsächlich ein Erfolg werden.

    Flinx

    ----------------------------------------------------------------
    Offenlegung: Flinx nutzt Apple-Hardware.
    ----------------------------------------------------------------

  3. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: Flinx_in_Flux 15.08.12 - 12:04

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Vergleich: Die Ouya (ähnliche Hardware) soll nur 99$ kosten und auch
    > wenn die Entwicklung per Crowdfoundig finanziert wurde, ein Sozialverein
    > der was zu verschenken hat sind die Entwickler auch nicht.

    Das teuerste an einem Tablet sind Display, Akku und Speicher. Von letzterem hat auch das Ouya nur 8GB, Display und Akku braucht die Konsole nicht. Das Teil unterscheidet sich nicht besonders vom AppleTV, das auch für 99$ angeboten wird (das aber natürlich softwareseitig starken Beschränkungen unterliegt).

    ----------------------------------------------------------------
    Offenlegung: Flinx nutzt Apple-Hardware.
    ----------------------------------------------------------------

  4. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: Anonymer Nutzer 15.08.12 - 12:09

    mit dem Unterschied, dass die PS3 Sparte von Sony immernoch Millionenverluste abwirft.

  5. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: jeegeek 15.08.12 - 12:40

    Im Grunde ist es doch egal welches Teil jetzt am teuersten ist. Wenn du 1 einzelnes Teil kaufst ist es teuer, wenn du 100 Millionen mal das Teil kaufst kostet es kaum noch was.

    Schau mal bei einem Händler was es dich kostet ein kleines tft Display zu kaufen. Da kosten einfache Displays schon mehr als ein top Smartphone. Wenn du als Hersteller aber einige millionen Displays kaufst kostet es dich kaum noch was.

    Bei Microsoft geht es hier wohl eher um das überleben im Desktop Bereich. Wenn Windows 8 kein Erfolg wird dann kann man wohl in einigen Jahren Windows abschreiben weil Microsoft einfach kein System für mobile Geräte anbietet. Wenn Windows 8 nicht angenommen wird auf mobilen Geräten bleibt nur noch die Rolle als Desktop System und das wird immer unwichtiger. Durch solche Preise will man sein System einfach unters Volk bringen.

    Grüße

  6. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: marvin42 15.08.12 - 13:44

    Felon schrieb:
    > Woher nimmst du diese Aussage? Hast du irgendwelche Beweise? Und nein ich
    > muss dich enttäuschen in der Massenherstellung kostet es nicht so viel oder
    > warum denkst du macht Apple so viel Gewinn?

    Diverse Analysen zeigen, dass das teuerste an JEDEM Tablet das Display ist, je nachdem was man für eins hat, zahlen die Hersteller dafür zwischen 80-100+ Dollar, genauere Zahlen kriegt man leider nur schwer raus. So hieß es am Anfang, dass das iPad Retina Display angeblich mit über 120 Dollar zur Buche schlägt, später wurde die Zahl auf unter 100 Dollar "korrigiert".

  7. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: Felon 15.08.12 - 13:58

    Gut das der Preis für das Retina um die ~80$ liegt. Wobei dieses noch deutlich billiger hergestellt wird. Samsung will auch noch mit verdienen ;).

  8. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: Flinx_in_Flux 15.08.12 - 14:00

    marvin42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genauere Zahlen kriegt man leider nur schwer raus.

    Das Problem dabei ist auch, dass Apple (anders als fast alle anderen Hersteller) die erfolgskritischen Teile seiner Produkte (Flashspeicher, Display, Alu für das Gehäuse) vorfinanziert. Bereits 2010 hat Apple Mrd.-Beträge in Displayfabriken seiner Zulieferer investiert. Die Erlöse aus diesem Investment konnten z.T. erst dieses Jahr (Retina-Displays) eingefahren werden. Im Falle der Alugehäuse hat Apple sogar in eine Bauxitmine in Australien investiert.

    Daher kann man schwer kalkulieren, was Apple tatsächlich pro Bauteil bezahlt. Bei anderen Herstellern, die von Quartal zu Quartal ordern ist es leichter Einkaufspreise zu bestimmen.

    Derart langfristige Planung findet man heute kaum noch, da die meisten Hardware-Manager systembedingt erstmal nur gucken, was die anderen machen anstatt selbst große Risiken einzugehen. Denn: Wie würde man wohl heute über Apples Strategie urteilen, wenn kaum jemand iPads und iPhones hätte haben wollen?

    Flinx

  9. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: Flinx_in_Flux 15.08.12 - 14:21

    Felon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut das der Preis für das Retina um die ~80$ liegt. Wobei dieses noch
    > deutlich billiger hergestellt wird. Samsung will auch noch mit verdienen
    > ;).

    iSuppli kalkuliert für das kmplette Retina-Display 127$, davon 87$ für das Panel und 40$ für die Multitouchfunktion. Ich denke nicht, dass Samsung sehr viel Marge daran hat, aber ich weiß es natürlich auch nicht.

  10. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: oSu. 15.08.12 - 14:42

    yast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann macht Microsoft locker 150 bis 200 $ Verlust!

    Am Besten wäre es, wenn sich eine Lücke im Bootloader finden würde.
    Dann noch ein CM10 Image dafür bereitstellen, das sich einfach mit einem klick installieren lässt und schon hätte auch Oma Trude ein brauchbares OS auf dem Tablet.

    Das geniale an der Sache wäre, MS würde mit jedem WinRT Tablet das mit Android läuft Verlust machen und außerdem keine Lizenzgebühren für Android abzocken können.

  11. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: Martin95 15.08.12 - 14:44

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > yast schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann macht Microsoft locker 150 bis 200 $ Verlust!
    >
    > Am Besten wäre es, wenn sich eine Lücke im Bootloader finden würde.
    > Dann noch ein CM10 Image dafür bereitstellen, das sich einfach mit einem
    > klick installieren lässt und schon hätte auch Oma Trude ein brauchbares OS
    > auf dem Tablet.

    Ich habe eine bessere Idee... Du verzichtest auf die Lücke im Bootloader, lässt das Tablet wie es ist, und du hast schon bereits ein brauchbares OS!

  12. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: oSu. 15.08.12 - 14:46

    Wozu, dann würde MS ja keinen Verlust machen.
    Jeder Euro der nicht in die Tasche von MS oder Apple wandert ist ein guter Euro.

  13. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: ggggggggggg 15.08.12 - 15:01

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu, dann würde MS ja keinen Verlust machen.
    > Jeder Euro der nicht in die Tasche von MS oder Apple wandert ist ein guter
    > Euro.

    dann kauf doch einfach ein anderes Produkt, gibt ja genug Auswahl....

  14. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: yast 15.08.12 - 18:26

    oSu. schrieb:
    ----------------------------------------------------------------------------
    > Jeder Euro der nicht in die Tasche von MS oder Apple wandert ist ein guter
    > Euro.
    Über Umwege wandert der schon dahin ;)

  15. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: oSu. 15.08.12 - 20:06

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oSu. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wozu, dann würde MS ja keinen Verlust machen.
    > > Jeder Euro der nicht in die Tasche von MS oder Apple wandert ist ein
    > guter
    > > Euro.
    >
    > dann kauf doch einfach ein anderes Produkt, gibt ja genug Auswahl....

    Warum sollte ich? Nur so habe ich die Möglichkeit den Gewinn von MS zu schmälern.

  16. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: schepa14 15.08.12 - 20:42

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu, dann würde MS ja keinen Verlust machen.
    > Jeder Euro der nicht in die Tasche von MS oder Apple wandert ist ein guter
    > Euro.


    Warum ist dieser Scheiß noch nicht auf der Trollwiese ?

  17. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: Fotobar 15.08.12 - 22:07

    yast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann macht Microsoft locker 150 bis 200 $ Verlust!

    Verlust? *lach*

    Vergleich: Die Produktionskosten eines iPhone 4 betragen samt Material ca. 30 - 50 $. MAXIMAL!

    Selbst wenn die das 650 Eur. iPhone für 80 Eur. verticken würden, würden die immer noch Gewinn machen! ...Aber wir Deppen kaufen ja die teure Wahre (auch inklusive mir), da jeder Konkurrent mit den Preisen mitzieht.

    Und nun nochmal zu Microsofts Tablet für 200$, bei dem die Produktionskosten sicherlich geringer sein werden, da ich wette, dass Microsoft im Gegensatz zu Apple noch billigere Materialien verwendet. Dazu zählen mehr Kunststoffe und ein viel geringer auflösendes Display. Denn in Wirklichkeit sind die Materialkosten und die Produktion ein Fliegenschiss im Vergleich zum Verkaufspreis.

  18. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: yast 15.08.12 - 22:36

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > yast schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann macht Microsoft locker 150 bis 200 $ Verlust!
    >
    > Verlust? *lach*
    >
    > Vergleich: Die Produktionskosten eines iPhone 4 betragen samt Material ca.
    > 30 - 50 $. MAXIMAL!

    Soviel kostet allein das display

  19. Re: Verlust für Microsoft

    Autor: Fotobar 16.08.12 - 21:31

    yast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fotobar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > yast schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dann macht Microsoft locker 150 bis 200 $ Verlust!
    > >
    > > Verlust? *lach*
    > >
    > > Vergleich: Die Produktionskosten eines iPhone 4 betragen samt Material
    > ca.
    > > 30 - 50 $. MAXIMAL!
    >
    > Soviel kostet allein das display

    ähm... nein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GETEC net GmbH, Hannover
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. PETKUS Holding GmbH, Wutha-Farnroda

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,49€
  2. (-82%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de