1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows RT: Microsoft Surface…

Dann wäre ich baff...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann wäre ich baff...

    Autor: ozelot012 16.08.12 - 14:07

    Vom Ökosystem was Apple hat (iTunes, iCoud Synfunktionen) und der tadellosen Bedienung mal abgesehen, wäre das der erste Gegner.

    Fakt ist aber auch, das MS daran fast nichts verdienen würde. MS könnte die Taktik verfolgen, erst mal überhaupt nichts einzunehmen (Herstellung und Vermarktungskosten) um die User an sich zu binden, so wie es Apple macht.

    Und dann über die Dienste verdient, siehe Amazon.

    Ähnlich hat das ja auch damals mit der PS3 und der xBox 360 angefangen. Die beiden Großkonzerne subventionierten die Konsolen extrem um eine marktbeherschende Stellung einzunehmen und die Kunden an die Spiele und Internet Services zu binden...

    Ich bin gespannt. Ich denke mit Windows 8, Windows Phone 8 und Windows Mobile 8 wird MS einige Erfolge haben und hoffentlich Googles Android Dampf machen.

    Wir brauchen eine dritte Kraft.

    Und wisst ihr was das schöne ist? MS hat nichts zu verlieren, aber wohl zu gewinnen.

    Bei dem Bargeldvermögen.....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.12 14:09 durch ozelot012.

  2. Re: Dann wäre ich baff...

    Autor: lostname 16.08.12 - 17:30

    ozelot012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermarktungskosten) um die User an sich zu binden, so wie es Apple macht.

    Das ist doch eher eine Spezialität von MS als von Apple. In den 80ern und 90ern konnte man MS-Software beliebig vervielfältigen, auch Betriebssysteme und Office-Pakete.

    Man hat die Leute an den Mist gewöhnt (angefüttert). Für die meisten Anwender war damit spätestens mit dem Einzug der Aktivierung Schluss und sie kauften die Software (weil meist zu faul, um über den Tellerrand zu schauen).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems
  2. DMK E-BUSINESS GmbH über Personalwerk Holding GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  3. AcadeMedia GmbH, München
  4. ORLEN Deutschland GmbH, Elmshorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,50€
  2. 21,99€
  3. gratis
  4. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42