1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows RT: Microsoft Surface…

Nicht jeder kann sich einen Preiskampf leisten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht jeder kann sich einen Preiskampf leisten

    Autor: Kaygeebee 16.08.12 - 21:46

    Microsoft verfügt auch über die finanziellen Reserven um sein Tablet gegen massive Widerstände auf dem Markt zu halten. Kaum ein Unternehmen würde es dauerhaft durchhalten seine Produkte unter dem Wert zu verkaufen, nur um Marktanteile zu erobern. Aber die gleiche Strategie hat MS auch mit seiner XBox gefahren, die Konsole hat jedes Jahr mehrere milliarden Dollar gekostet.

    Und 200 USD (ich vermute mal für die Einstiegsvariante (Nvidia Tegra 3, 32 GB Speicher, Windows RT ) sind natürlich ein Kampfpreis. Für ein Tablet mit der Ausstattung und dem Display (10,6") müsste man eigentlich 250-300 Euro hinlegen, oft sogar mehr. Dass die anderen Hersteller erbost sind ist verständlich. Entweder sie machen den Preiskampf mit und senken ihre Tablets dramatisch im Preis und gehen damit große Risiken ein oder sie räumen den Markt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HUESKER Synthetic GmbH, Gescher
  2. Evonik Industries AG, Hanau
  3. Stadtwerke Herford GmbH, Herford
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de