1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-Tablet: Microsoft…

MS hat es schlichtweg versaut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MS hat es schlichtweg versaut

    Autor: Tigerf 03.05.13 - 08:42

    Ich war gewillt, mir ein Pro zuzulegen, trotz des hohen Preises. Ich habe aber keines kaufen "dürfen". Zitat Website Stand 3.5.2013 "Demnächst erhältlich." Zwischenzeitlich habe ich mir was anderes gekauft.

    Das Marketing von MS ist ein vollständiges Desaster, das Produkt ist nicht schuld. Wäre es meine Firma, ich würde das komplette Marketing wegen Totalversagens vor die Türe setzen und nochmal ganz von vorne anfangen.

  2. Re: MS hat es schlichtweg versaut

    Autor: Chrizzl 03.05.13 - 09:14

    Mich schreckt ja eher die Tatsache ab, dass das Surface Pro keinen SIM Karten Slot hat. Somit ist mobiles Internet nicht drin...DAS find ich ein absolutes NoGo bei Tablets :-(

  3. Re: MS hat es schlichtweg versaut

    Autor: redrat 03.05.13 - 09:17

    Wiso hat wlan und ich kann übers Lumia oder was auch immer ins netz?!

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  4. Re: MS hat es schlichtweg versaut

    Autor: JohnDoes 03.05.13 - 09:44

    Vergleich mal die Preise für eine SIM mit 5gig ohne Telefonie und eine SIM mit 5gig MIT Telefonie. Und eine SIM, mit der ich nicht telefonieren kann, packe ich mir sicherlich nicht in mein Handy.

  5. Re: MS hat es schlichtweg versaut

    Autor: virtual 03.05.13 - 12:15

    Chrizzl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich schreckt ja eher die Tatsache ab, dass das Surface Pro keinen SIM
    > Karten Slot hat. Somit ist mobiles Internet nicht drin...DAS find ich ein
    > absolutes NoGo bei Tablets :-(

    +1

    Das hört man in amerikanischen User-Foren auch ständig. Wenn MS da mit den Surface's der zweiten Generation da nicht drauf reagiert, verschenken sie wohl einen erheblichen Teil vom Markt.

  6. Du könntest es eh nicht kaufen

    Autor: Tigerf 03.05.13 - 12:27

    also wozu ärgern....

    Mir wäre der fehlende SIM-Slot nicht so wichtig.

  7. Re: MS hat es schlichtweg versaut

    Autor: violator 03.05.13 - 19:43

    redrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wiso hat wlan und ich kann übers Lumia oder was auch immer ins netz?!

    Den Blödsinn hab ich letztens mit nem iPad kennengelernt, als wir das CL-Spiel von Dortmund per SkyGo sehen wollten und dort wo wir waren keinen richtigen Internetzugang hatten. Der einzige, der ne saubere Verbindung hinbekommen hat, war der, der ein internetfähiges Tablet hatte. Alle anderen mit WLAN-Tablets+Smartphones hatten nur Aussetzer und zwar so sehr, dass wir das irgendwann sein liessen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leading Systems GmbH, Köln, Sachsenheim
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€ (Bestpreis)
  2. 389€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand und RAM-Module von G.Skill...
  4. 399€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner