Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wireless Power: A4WP zeigt…

Positionierung bei Qi auch relativ egal

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Positionierung bei Qi auch relativ egal

    Autor: ggggggggggg 10.01.13 - 10:12

    Hängt wahrscheinlich auch vom Ladegerät ab, aber bei meinem Philips Qi Ladegerät (http://www.philips.de/c/zubeh%C3%B6r-f%C3%BCr-mobiltelefone/dlp7210b_10/prd/)
    ist es relativ egal wie ich mein Handy drauflege. Meistens lass ich es fast schon drauf fallen.
    Mehrere Geräte ist natürlich nett.
    Übrigens stattet Toyota bereits 2013 Fahrzeuge serienmäßig mit Qi aus.
    Desweiteren fangen bereits Smartphonehersteller (LG/Google, HTC, Nokia) an Geräte damit auszustatten.
    Hier fängt also imo schon etwas an sich durchzusetzen.

  2. Re: Positionierung bei Qi auch relativ egal

    Autor: Mace 10.01.13 - 10:40

    Also ich lade mein Lumia 920 auch auf einem nach dem Qi-Standard funktionierenden Ladegerät (Nokia DT-900) und da ist es ebenfalls egal, wie das Handy draufliegt. Das Laden funktioniert so optimal und ich sehe im Moment kein großes Verbesserungspotential.

    Einzig die Ladezeiten könnte man beschleunigen, wobei die auch nicht sonderlich hoch sind. Aber verbesserungswürdig.

  3. Re: Toyota

    Autor: Kwyjibo 16.01.13 - 00:13

    Ich hoffe dieses Feature wird nicht serienmäßig sondern bleibt optional oder die Ladeflächen im auto lassen sich zumindest abschalten, weil wenn man viel Zeit im Auto verbringt bin ich mir nicht sicher, ob dieses doch recht starke EM-Feld gesundheitlich unbedenklich ist...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  4. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 1.029,00€ + 5,99€ Versand
  3. ab 649,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Heiko Maas: "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"
    Heiko Maas
    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

    Über ein Leak sind interne Anweisungen von Facebook an die Öffentlichkeit gelangt. Nun sieht sich Bundesjustizminister Heiko Maas bestätigt: Die Kriterien über zu löschende Inhalte seien willkürlich. Außerdem kritisiert er die mangelnde Transparenz des sozialen Netzwerks.

  2. Virtual Reality: Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR
    Virtual Reality
    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

    Herumlaufen und sich mehr oder weniger frei bewegen: Das ist in der virtuellen Realität nun auch offiziell mit Oculus Rift möglich - sofern der Nutzer genug Sensoren besitzt.

  3. FTP-Client: Filezilla bekommt ein Master Password
    FTP-Client
    Filezilla bekommt ein Master Password

    Nach Jahren vergeblichen Bittens durch die Community bekommen Nutzer des FTP-Clients Filezilla endlich die Möglichkeit, ihre Passwörter für FTP-Zugänge mit einem Master Password zu verschlüsseln.


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29