1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XMG Neo 15 im Test: Endlich…

"Das Gehäuse ist eine erfrischende Abwechslung ..."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Das Gehäuse ist eine erfrischende Abwechslung ..."

    Autor: Icestorm 21.08.18 - 16:18

    Nein, ist es nicht. Das sieht mehr oder weniger wie S413 aus, das ich vor 3 Jahren bei Schenker kaufte. Ein bischen mehr Plastik, weniger Alu wie dieses.

    Der ausklappbare RJ45-Port ist Mist. Ich habe bei meinem die Klappe bei einer abrupten Bewegung abgefetzt. Niemehr ein Laptop ohne ordentlichen Netzwerkport!

  2. Re: "Das Gehäuse ist eine erfrischende Abwechslung ..."

    Autor: Evron 21.08.18 - 18:52

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, ist es nicht. Das sieht mehr oder weniger wie S413 aus, das ich vor 3
    > Jahren bei Schenker kaufte. Ein bischen mehr Plastik, weniger Alu wie
    > dieses.
    >
    > Der ausklappbare RJ45-Port ist Mist. Ich habe bei meinem die Klappe bei
    > einer abrupten Bewegung abgefetzt. Niemehr ein Laptop ohne ordentlichen
    > Netzwerkport!

    Also mein Surface hat diesen neumodischen Kram namens Wifi.

  3. Re: "Das Gehäuse ist eine erfrischende Abwechslung ..."

    Autor: Sharra 22.08.18 - 01:33

    Evron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Icestorm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, ist es nicht. Das sieht mehr oder weniger wie S413 aus, das ich vor
    > 3
    > > Jahren bei Schenker kaufte. Ein bischen mehr Plastik, weniger Alu wie
    > > dieses.
    > >
    > > Der ausklappbare RJ45-Port ist Mist. Ich habe bei meinem die Klappe bei
    > > einer abrupten Bewegung abgefetzt. Niemehr ein Laptop ohne ordentlichen
    > > Netzwerkport!
    >
    > Also mein Surface hat diesen neumodischen Kram namens Wifi.

    Wir reden hier über Zocker. Die mögen kein Wifi. Und jeder, der Wert auf eine stabile und sichere Verbindung legt, nimmt auch immer lieber das Kabel. Auch wenn W-LAN nicht mal eben so geknackt ist, ist es doch bedeutend einfacher, als ein Kabel anzuzapfen.

  4. Re: "Das Gehäuse ist eine erfrischende Abwechslung ..."

    Autor: jsm 27.08.18 - 14:52

    Er wollte sich nur damit brüsten das er ein "Surface" hat. Vermutlich hat er sich selbst schon über den fehlenden Port geärgert und will so seinem Unmut etwas Luft geben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Juarez: Gunslinger für 4,40€, Digimon Story: Cyber Sleuth Complete Edition für...
  2. 229,99€ (Release: 17. Juli)
  3. (u. a. Dying Light: The Following Enhanced Edition für 10,99€, GTA 5 für 10,99€, GTA Online...
  4. 95,99€ (mit Rabattgutschein - Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de