Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XMG P722: Notebook mit 3D…

Display bereits verfügbar?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Display bereits verfügbar?

    Autor: Qwonks 18.11.12 - 21:25

    Hallo,

    da ich zur Zeit mit dem Gedanken spiele, mir ein XMG P722 zu gönnen, wollte ich nur mal fragen ob besagtes Display im Online-Shop bereits verfügbar ist bzw. wann es denn
    angeboten wird.

    Momentan kann man nur zwischen 3 Displays auswählen, entweder Full-HD Non-Glare, Glare oder Non-Glare mit 120 Hz + NVidia 3D-Vision.
    Da ich mich im Bereich Displays nicht so auskenne hier mal meine Frage:
    Ist dieses 120 Hz Display nun ein stereoskopisches Display (also 3D ohne Brille)? Ich nehme mal an dass dem nicht so ist, denn die 120 Hz würden doch auf eine Kompatibilität mit NVidias Shutterbrillen hinweisen, oder?
    Da sich die Brillen ja irgendwie mit der GraKa synchronisieren müssen, wollte ich noch fragen ob man dazu einen externen Infrarot-Sender braucht, ob der im Laptop eingebaut ist oder ob das ganze vielleicht per Funk funktioniert (weiß nicht genau ob es sowas überhaupt gibt, aber ich bilde mir ein mal etwas entsprechendes gelesen zu haben)?

    (Wer sich das bei mysn.de mal selbst anschauen will sollte aufpassen: Irgendwie gibt es 2 verschiedene Versionen des XMG P722, eine als 'Topangebot' und eine Normale. Beim Topangebot kann man jedoch nur begrenzt die Hardware auswählen/anpassen, wenn man links in der Leiste aber auf 'XMG P722' klickt, kommt man zum 'normalen' Angebot, in dem man dann auch wieder mehr Auswahlmöglichkeiten hat.)

    Ich bedanke mich schon mal für alle Antworten :-)

  2. Re: Display bereits verfügbar?

    Autor: HaruhiSuzumiya 20.12.12 - 13:57

    Hallo

    Mann bekommt ja das 3D vision kit von nvidea mit geliefert wenn du das 3d display haben willst und da sind dann 2 rd brillen mit drine

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. SEO-Küche Internet Marketing GmbH, Erfurt, Dresden, Kolbermoor, Berg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 355,81€
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Zehn Milliarden US-Dollar: Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA
    Zehn Milliarden US-Dollar
    Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA

    US-Präsident Trump hat im Weißen Haus Verhandlungen mit Foxconn angekündigt. Das taiwanesische Unternehmen plant den Bau einer Fabrik für LC-Displays für Fernseher im US-Bundesstaat Wisconsin. Zuvor hatte Trump gesagt, Apple wolle drei Fabriken in den USA bauen.

  2. USA: Ipad, Kindle und Nintendo Switch müssen ins Röntgengerät
    USA
    Ipad, Kindle und Nintendo Switch müssen ins Röntgengerät

    Was die USA jetzt im Luftverkehr einführen, ist in Europa längst Alltag: Kleine Geräte wie Tablets, Handhelds und E-Book-Lesegeräte müssen aus dem Gepäck genommen und einzeln geröntgt werden.

  3. Radeon Software 17.7.2: AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen
    Radeon Software 17.7.2
    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

    Die Radeon Software 17.7.2 für AMD-Grafikkarten umfasst Verbesserungen für Chill, Frame Rate Target Control, Relive, Shader Cache sowie Wattman. Hinzu kommen noch das neue Enhanced Vsync und eine geringere Latenz bei älteren APIs.


  1. 07:23

  2. 07:13

  3. 23:00

  4. 22:41

  5. 19:35

  6. 17:26

  7. 16:53

  8. 16:22