Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XPS 13 (9365) im Test: Dells…

Tastatur für Entwickler / Programmierer / Wissenschaftler etc. geeignet ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tastatur für Entwickler / Programmierer / Wissenschaftler etc. geeignet ?

    Autor: herc 24.05.17 - 10:20

    Es wäre schön, wenn in solchen Tests auch die Tastatur näher betrachtet werden würde.

    Wichtige Fragestellungen hier ist:

    1. vernünftige Cursortasten? Oder halbe Höhe, am besten noch dicht umzingelt mit anderen Tasten?

    2. gibt es Funktionstasten (F1-F12)? Lässt sich zwischen Funktionstasten und Mediatasten permanent umschalten , d.h. sind diese Tasten ohne Niederhalten von Fn nutzbar ?

    3. Ist die Lage von Tasten wie <, >, #, \, @, standardkonform, oder wurden diese beliebig vom Hersteller irgendwohin geschoben ?

    4. allgemeine Tastaturqualität. Druckpunkt, Geräusch, etc..


    was man auf dem Foto sehen kann sind zumindest schon mal - völlig ohne Not - verhunzte Cursortasten. Was für Tipp-Qualen darf man noch befürchten bei diesem > 1500 euro Teil ? Warum wird der reichlich nach unten vorhandene Platz nicht genutzt ?

  2. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer / Wissenschaftler etc. geeignet ?

    Autor: yeyu 24.05.17 - 10:36

    Und: Liegt die FN oder die CTRL Taste ganz links außen?
    FN links außen ist KO Kriterium eines Laptops für mich.

  3. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer / Wissenschaftler etc. geeignet ?

    Autor: Tigerf 24.05.17 - 10:36

    Ich habedas XPS 13 Netbook, also nicht exakt dieses Gerät hier, aber die Tastatur ist sehr änlich, lt den Bildern

    herc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wichtige Fragestellungen hier ist:
    >
    > 1. vernünftige Cursortasten? Oder halbe Höhe, am besten noch dicht
    > umzingelt mit anderen Tasten?

    Halbe Höhe und über dem ^ ist die Shifttaste, aber trotzdem gut, imho

    > 2. gibt es Funktionstasten (F1-F12)? Lässt sich zwischen Funktionstasten
    > und Mediatasten permanent umschalten , d.h. sind diese Tasten ohne
    > Niederhalten von Fn nutzbar ?

    Ja

    > 3. Ist die Lage von Tasten wie <, >, #, \, @, standardkonform, oder wurden
    > diese beliebig vom Hersteller irgendwohin geschoben ?

    Standardkonform

    > 4. allgemeine Tastaturqualität. Druckpunkt, Geräusch, etc..

    Für ein Notebook normal, nicht wie ein Desktop aber auch nicht so schlecht wie beim aktuellen MBP. Relativ großer Hub, imho.

    > was man auf dem Foto sehen kann sind zumindest schon mal - völlig ohne Not
    > - verhunzte Cursortasten. Was für Tipp-Qualen darf man noch befürchten bei
    > diesem > 1500 euro Teil ? Warum wird der reichlich nach unten vorhandene
    > Platz nicht genutzt ?

    Da dürfte der Akku und/oder die Festplatte drunter sein, die Dinger sind gestopft voll. Ich empfinde es nicht als Qual beim MBP tue ich mich wesentlich schwerer.

    Wenn Du so viel wert auf eine vollwertige Desktop-Tastatur legst, nimm doch eine externe.

  4. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer / Wissenschaftler etc. geeignet ?

    Autor: Tigerf 24.05.17 - 10:38

    yeyu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und: Liegt die FN oder die CTRL Taste ganz links außen?
    > FN links außen ist KO Kriterium eines Laptops für mich.

    Bei mir CTRL.

  5. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer / Wissenschaftler etc. geeignet ?

    Autor: yeyu 24.05.17 - 10:53

    dann bist du kein programmierer

  6. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer / Wissenschaftler etc. geeignet ?

    Autor: Seargas 24.05.17 - 14:54

    Liegt die FN oder die CTRL Taste ganz links außen?
    >Bei mir CTRL.
    dann bist du kein programmierer

    ===

    Versteh ich gerade nicht. Er hat doch nur deine Frage beantwortet.

  7. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer / Wissenschaftler etc. geeignet ?

    Autor: Draco Nobilis 24.05.17 - 20:26

    Viel häufiger kommt die Frage nach einer "Pause" Taste bei Programmierern.
    bin selber keiner (nur Grundlagen), weiß aber das die Geräte von Dell, wenn Sie das nicht nativ haben, über eine Fn + irgendwas Taste erledigen (war glaube Taste "b").
    Zumindest bei Visual C++ gibt es damit keine Probleme.

    Macht euch auch nicht immer so an weil irgendwer irgendwas bevorzugt. Das ist einfach Kindergarten. Fällt mir hier so oft auf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.05.17 20:27 durch Draco Nobilis.

  8. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer / Wissenschaftler etc. geeignet ?

    Autor: Teebecher 26.05.17 - 07:37

    herc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 3. Ist die Lage von Tasten wie <, >, #, \, @, standardkonform, oder wurden
    > diese beliebig vom Hersteller irgendwohin geschoben ?
    Erleuchte mich doch mal, wofür man als Programmierer "\" brauchen würde.

  9. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer / Wissenschaftler etc. geeignet ?

    Autor: Speckpfanne 26.05.17 - 17:18

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > herc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > 3. Ist die Lage von Tasten wie <, >, #, \, @, standardkonform, oder
    > wurden
    > > diese beliebig vom Hersteller irgendwohin geschoben ?
    > Erleuchte mich doch mal, wofür man als Programmierer "\" brauchen würde.

    Ist das jetzt ernst gemeint?

  10. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer / Wissenschaftler etc. geeignet ?

    Autor: Teebecher 26.05.17 - 17:59

    Speckpfanne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teebecher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > herc schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > 3. Ist die Lage von Tasten wie <, >, #, \, @, standardkonform, oder
    > > wurden
    > > > diese beliebig vom Hersteller irgendwohin geschoben ?
    > > Erleuchte mich doch mal, wofür man als Programmierer "\" brauchen würde.
    >
    > Ist das jetzt ernst gemeint?
    Ja, sicher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. Medion AG, Essen
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49