1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zenbook Pro 14 (UX480): Bei…

Super... nun ist Chaos vorprogrammiert,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super... nun ist Chaos vorprogrammiert,

    Autor: logged_in 29.11.18 - 21:49

    wenn man versehentlich mit ein Stück Haut es leicht antippt. Da werden dann sofort Apps gestartet, Emails versendet, der Browser geschlossen...

    Für solche Sachen sind resistive Touchscreens gut, wie bei den Packstationen oder den Ticketautomaten. Muss halt eins von guter Qualität sein. Es soll halt nicht schlimm sein, wenn man es ohne Druck berührt.

  2. Re: Super... nun ist Chaos vorprogrammiert,

    Autor: mimimi123 30.11.18 - 12:18

    So ein Quatsch, es kommt auf die Software an.
    Ein Trackpad dass leichter und schneller reagiert ist erstmal sehr positiv.

    Im übrigen hatten schon 2010 viele Plastik Laptops eine kapazitive Touchoberfläche. Ich glaube Synaptics (Lenovo, Acer und Co.) waren hier sogar schneller als Apple mit dem ersten iPhone (2007). Ohne passende Treiber sind die Dinger tatsächlich oft extrem schlecht zu bedienen.

    Das gabs lange schon ohne Display drunter und hat eigentlich schon immer mindestens akzeptabel funktioniert.


    Das Display ist eigentlich naheliegend schonmal einiges besser als diese Touchbar von Apple die keinen Nutzen bringt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.18 12:18 durch mimimi123.

  3. Re: Super... nun ist Chaos vorprogrammiert,

    Autor: elidor 03.12.18 - 08:47

    Und du glaubst wirklich, dass dieses Touchpad einen Nutzen bringt? Wenn Microsoft sagt, dass Geräte nur noch mit Windows ausgeliefert werden dürfen, wenn diese so ein Display haben, dann wäre die Verbreitung entsprechend gut und die Softwareentwickler würden das Teil nutzen.
    So werden ein oder zwei es vielleicht ausprobieren, aber die Masse der Nutzer hat dieses Display einfach nicht und daher wäre das eine teure Entwicklung für sehr wenig Anwender.

    Bei Apple sieht das anders aus. Apple sagt einfach, dass die neuen Macbook Pros das haben (ja, ich weiß, dass es eine Ausnahme gibt) und das wars. Damit wird die Technologie (wie sinnvoll sie auch sein mag) in den Markt gepresst und die Nutzer haben die Erwartung an die Softwarehersteller, dass dieses Feature auch unterstützt wird.
    Es ist völlig egal, wie toll die Technologie von Asus im Vergleich zur Touchbar von Apple ist. Apple drückt das in den Markt und Asus hat dazu nicht die Macht. --> Die Touchbar wird sinnvoller unterstützt und ist daher nützlicher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bank-Verlag GmbH, Köln
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  4. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11