1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zenbook UX31 im Retro…

Display Scharniere

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Display Scharniere

    Autor: Renegade3349 08.03.22 - 16:41

    Hat das UX31 auch das Problem wie das UX303, dass die Verschraubung des Displays mit dem Scharnier in einem Plastikteil endet und nach einigen Monaten oder wenigen Jahren bricht?

    Ich habe mein altes UX303LB sehr pfleglich behandelt und nach etwa 3 Jahren ist das ausgebrochen. Bei Recherche kam heraus, dass das ein bekanntes und weit verbreitetes Problem war.
    Ich habe mir die Verschraubung angeschaut und ziemlich schnell aufgegeben und alles mit Sekundenkleber verklebt. Nicht die beste Lösung, aber zumindest wird das jetzt bis ans Lebensende des Notebooks halten.

    Das UX303 hat, wenn ich die Bilder so anschaue, ein sehr ähnliches Gehäuse, aber zusätzlich zu der miniSATA SSD noch ein 2,5" Laufwerk und volles HDMI.

  2. Re: Display Scharniere

    Autor: Burke 09.03.22 - 10:46

    Interessant, ich dachte immer, dass Asus das Problem mit Aufkommen der Ultrabooks in den Griff bekommen hat.

    Ich hab lange Zeit einen UL30vt benutzt, quasi der Vorläufer dieser Geräte. Da brach das Gehäuse exakt an dieser Stelle. Mehrfach. Innerhalb der Garantiezeit konnte ich es noch tauschen lassen, aber danach hieß es Ersatzteile auf ebay scouten und Kleben. Überhaupt war das Gehäuse DIE Achillesferse des Geräts.

  3. Re: Display Scharniere

    Autor: MrLee 09.03.22 - 12:42

    Jetzt musste ich echt lachen...habe gestern Abend gerade mein frisch geklebtes UX303 wieder zusammengebaut.

    Klassischer Scharnierbruch nach 8(!) Jahren. Zugegeben...ist mein Wohnzimmernotebook und das Scharnier wurde extrem selten genutzt.
    Das bei Dir Sekundenkleber reicht beruhigt mich. Auf Grund des wirklich lausigen Designs (Metallgewindehülsen in 1mm starkem Kunstoffkranz habe ich die Schrauben und Buchsen komplett in 2k-Kleber eingelegt und zusätzlich noch satt eine Abstützung aus Klebstoff gelegt.
    Sollte also halten :-)

    Ehrlicherweise kann ich mit dem UX303 (SATA-SSD, 8gb) den Artikel nur in teilen nachvollziehen.

    Vergleiche zu meinem 2 Wochen alten Dell Firmenotebook.

    Bei der Nutzung als zu-Hause-Allrounder merke ich keinen signifikanten Performance-Unterschied.
    Email, bisschen WebApps, alte Spiele, selbst mal schnell Cura und Fusion gehen absolut hinreichend.
    Ehrlichgesagt habe ich es die zwei Wochen die es im Keller demontiert lag echt vermisst.

    Ich denke die hatz nach dem neuesten System (ausser dev und gaming) hat sich (ein Glück, man wird älter und macht eben nicht zum Spaß jedes Wochenende das System neu) ist ziemlich vorbei.

    Hoffe mein Scharnier macht noch 3-4 Jahre und dann gerne ein neues Gerät für wieder 10 Jahre.

    bis denne
    Mr.Lee

  4. Re: Display Scharniere

    Autor: Renegade3349 09.03.22 - 14:24

    Dann bin ich ja nicht der einzige :)
    Ich habe den kompletten Bereich (inklusive umliegender Hohlräume) mit etwa 1g Sekundenkleber gefüllt um genug Fläche zu bekommen.
    Das ganze habe ich dann vorsichtig zwischen Stoff im Schraubstock fixiert und jetzt sitzt der Deckel auch wieder gerade. Das war nämlich das erste Anzeichen, dass sich das Scharnier gelöst hat.

  5. Re: Display Scharniere

    Autor: MrLee 09.03.22 - 17:36

    Klingt bekannt :-)

    Ich atte es zu spät bemerkt und musste massiv erstmal Material aufbauen...bei mir war nix mehr über von den Plastikhülsen :-)

    Mal schaun wie lange es hält.

    bis denne
    Mr.Lee

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Operating / Support Services Techniker (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Chemnitz, Neckarsulm, Braunschweig
  2. Softwareentwickler*in für Radardatenverarbeitung (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm
  3. Digitalisierungskoordinator*- in (m/w/d)
    Bundesamt für Auswärtige Angelegenheiten, Bonn
  4. Technischer Projektleiter System E-Achse (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tiny Tina's Wonderlands für 37,49€, Minecraft für 18,99€)
  2. 259€ (günstig wie nie)
  3. 205€ (UVP 399€)
  4. (u. a. Ghostwire Tokyo für 26,99€, Control Ultimate Edition für 9,99€, God of War für 34...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Wilhelm.tel: Das kann die Telekom gar nicht so schnell nachmachen
    Wilhelm.tel
    Das kann die Telekom gar nicht so schnell nachmachen

    Der streitbare Wilhelm.tel-Chef Theo Weirich hat seine Infrastruktur für die Telekom geöffnet. Damit werde das eigene FTTH-Netz aber nicht entwertet.

  2. Roadmap: ARM beschleunigt CPU-Entwicklung
    Roadmap
    ARM beschleunigt CPU-Entwicklung

    Jedes Jahr zwei neue schnelle Prozessorkerne und künftig auch mehr Little-Cores: ARMs Roadmap zeigt, dass die Briten das Tempo erhöhen.

  3. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.


  1. 18:45

  2. 18:15

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 15:45