Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zenwatch 2 im Hands on: Asus…

Schade..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade..

    Autor: max030 04.06.15 - 10:41

    .. dass hier offenbar mal wieder keine neuen Innovationen oder ähnliches in dieses Konzept mit eingebracht wurden?!

    Von daher heißt es für mich noch warten..

  2. Re: Schade..

    Autor: cuthbert34 04.06.15 - 10:59

    max030 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. dass hier offenbar mal wieder keine neuen Innovationen oder ähnliches in
    > dieses Konzept mit eingebracht wurden?!
    >
    > Von daher heißt es für mich noch warten..

    Vielleicht bin ich ja zu phantasielos und deswegen kein Produktentwickler geworden, aber was soll es für Innovationen bei einer Smartwatch geben? Akkulaufzeit, fällt mir ein. Sonst ist es halt, was es ist. Fitnesstracker kann man machen, Puls überwachen und Zweitdisplay fürs Handy.

    Was soll es da noch für Innovationen geben? Mir kommts so vor, als sucht man hier auf Gedeih und Verderben einen Markt für etwas. So á la, die Uhren sind cool, irgendwas muss man doch mit einer Smart Watch machen können! Nur was....? Uhm....

  3. Re: Schade..

    Autor: max030 04.06.15 - 11:46

    Meiner Meinung nach fängt es bei Innovationen an, wenn man wie hier eine Krone in eine Smartwatch verbaut, diese auch als Bedienelement nutzbar macht.

    Innovativ wäre darüber hinaus: Z.B. im Standby ein Monochromes- und im aktiven Betrieb ein Farbdisplay anzuzeigen (Akku sparen/keine Ahnung ob das überhaupt geht), eine Sprachsteuerung, usw..

    Bin auch kein Produktentwickler, aber dafür Konsument und gehöre definitiv zur Zielgruppe der Smartwatch Anbieter. Es gibt auch bereits einige sehr gute Ansätze (Pebble, Applewatch uvm.), für mich ist bislang allerdings noch nicht das Richtige dabei. Dies liegt insbesondere an den Akkulaufzeiten, Design, Materialien, der Kompatibilität (hab kein iPhone), der noch fehlenden Killer Applikationen und dem Preis.

    Es sollte mal ein Hersteller aus allen netten Funktionen und Innovationen, eine gute und bezahlbare Smartwatch basteln.. dann greif ich vermutlich zu.

    BG

  4. Re: Schade..

    Autor: Phantomal 05.06.15 - 13:48

    Ich persönlich wünsche mir ja immer noch etwas, was viele Nerds möglicherweise tragen würde, aber normale Menschen vermutlich Kopfschüttelnd beiseite legen würden:

    In alten SciFi Filmen sieht man immer mal wieder richtig breite Armbänder mit eingebautem Display. Quasi das Handydisplay in Quer um den Arm. Sowas fänd ich cool. Da wäre genug platz um Infos anzuzeigen, es wäre genug platz für einen großen Akku, die elektronik, usw. Halt alles im Kreis gebaut und dann in eine Art Stoff eingenäht.

    Wie gesagt, viele fänden das bestimmt total bescheuert, aber ich würde so ein Ding tragen. Vor allem wenn es dann noch per touch bedienbar wäre, müsste ich das Handy fast gar nicht mehr auspacken.

  5. Re: Schade..

    Autor: max030 05.06.15 - 16:44

    Würde mich jetzt zwar nicht als Nerd bezeichnen, aber wenn dieses Konzept gut umgesetzt würde, fände ich es super :D

    So was sollte wirklich mal jemand an den Start bringen!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Mittelstandstrainer GmbH, Region Süd­schwarz­wald
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Kliniken Schmieder, Allensbach am Bodensee
  4. CompuGroup Medical SE, Nürnberg, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 49,86€
  3. (-68%) 4,75€
  4. (-68%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

  1. DSGVO: Zeitenwechsel im Datenschutz
    DSGVO
    Zeitenwechsel im Datenschutz

    Mehr Sanktionen, weniger Beratungen. Das droht, wenn die Politik die Datenschutz-Aufsichtsbehörden weiterhin personell und finanziell zu knapp hält. Die bayerische Datenschutzaufsichtsbehörde hat für den Standort Bayern jetzt eine drastische Kursänderung angekündigt.

  2. Valve: Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise
    Valve
    Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise

    GDC 2019 Alden Kroll und Kollegen von Valve haben die neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise auf Steam vorgestellt - und, fast noch wichtiger, für das Gaming Network des Unternehmens geworben.

  3. Wochenrückblick: Wikipedia schwärzt, Nvidia schwafelt, Google schtreamt
    Wochenrückblick
    Wikipedia schwärzt, Nvidia schwafelt, Google schtreamt

    Golem.de-Wochenrückblick Auf der Straße, am Telefon und im Netz wird gegen Artikel 13 protestiert. Google enthüllt seinen Game-Streaming-Service. Und Nvidia bleibt große Neuerungen schuldig.


  1. 10:00

  2. 09:26

  3. 09:02

  4. 19:12

  5. 18:32

  6. 17:59

  7. 17:15

  8. 16:50