Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zertifizierungsprozess: Wigig…

Gibt es einen Smartphone,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es einen Smartphone,

    Autor: M.P. 25.10.16 - 13:38

    das mit > 1GBit/s auf seinen internen Flash-Speicher - geschweige denn eine Micro-SD-Karte zugreifen kann? Lesend ist das zwar einfacher, aber trotzdem habe ich da meine Zweifel...


    Ich beziehe mich auf:
    > Der neue Standard ermöglicht damit beispielsweise äußerst schnelle Smartphone-
    > Backups ohne die Notwendigkeit eines Kabels. Nachteilhaft ist allerdings, dass
    > entsprechende Router zwingend eine bessere Kabelverbindung benötigen. Gigabit-
    > Ethernet ist nicht schnell genug.

  2. Re: Gibt es einen Smartphone,

    Autor: Werni 25.10.16 - 13:55

    Na, vor allem kann man mit so nem schnellen WLAN innerhalb von Sekunden alle relevanten Daten abziehen oder das komplette Android austauschen.

    Wesentlich sinnvoller wäre es, die ganze Nummer mal richtig sicher zu machen. Ein guter Anfang wäre ein Hardware-Flash-Schutz, wie in alten Zeiten. Als physikalischer Schalter unter dem Akku - wer den umlegen will muss den Akku rausnehmen und damit auch den Gerätesperrcode für den Neustart kennen.

    Ich will keine schnelle, ich will verlässliche Technik.

  3. Re: Gibt es einen Smartphone,

    Autor: as (Golem.de) 25.10.16 - 13:58

    Hallo,

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das mit > 1GBit/s auf seinen internen Flash-Speicher - geschweige denn eine
    > Micro-SD-Karte zugreifen kann? Lesend ist das zwar einfacher, aber trotzdem
    > habe ich da meine Zweifel...

    Wigig sind Bruttodatenraten und recht Entfernungsempfindlich.

    Netto per UFS sind 500 MByte/s prinzipiell möglich:

    https://www.golem.de/news/universal-flash-storage-card-samsung-hat-die-weltweit-ersten-ufs-speicherkarten-1607-121970.html

    Da in den Smartphones durchaus fixe Komponenten verbaut werden können, wäre es durchaus möglich. 130 MByte/s habe ich bei frühen Modellen gesehen.

    Ist denke ich nur eine Frage der Zeit. Und der Standard soll ja ein paar Jahre ohne Ablösung funktionieren.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Andreas Sebayang (Hardware-Redakteur/Golem.de)

    Dominar Rygel XVI im Golem-Discord (https://discord.gg/AAMGkrA)

    Nicht mehr unterwegs! ;)
    https://www.instagram.com/aroundthebluemarble/
    https://twitter.com/AndreasSebayang

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  4. Re: Gibt es einen Smartphone,

    Autor: subjord 25.10.16 - 13:58

    iPhone 7 mit 256 GB Speicher schafft laut einem Unbox Therapy 856 MByte/Sec lesen und 341 MByte/s schreiben.
    Das heißt es schreibt sogar mit über 1 Gbit/s.
    Micro SD Karten in Smartphones kommen da nicht dran.

  5. Re: Gibt es einen Smartphone,

    Autor: RicoBrassers 25.10.16 - 14:02



    Aus dem Artikel Samsungs Smartphone-Speicher ist so schnell wie eine SSD.

    > Die sequenzielle Datentransferrate der UFS-2.0-Chips soll auf SSD-Niveau liegen, wir erwarten mindestens 300 MByte pro Sekunde und damit etwa das Doppelte einer schnellen eMMC. Theoretisch kann UFS 2.0 bis zu 11,6 GBit oder 1,45 GByte pro Sekunde übertragen (1,16 GByte/s ohne Overhead).

    Frage beantwortet?
    Du musst auch noch bedenken: 8 GBit/s (wie die Werte aus der Grafik) wird hier wieder den theoretischen Maximalwert darstellen, den man praktisch nicht/sehr selten erreichen kann.

    Und der Speicher (in Smartphones) entwickelt sich ja auch noch weiter.

    Edit: Und nochwas: Wigig ist ja nicht nur für Smartphones. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.16 14:04 durch RicoBrassers.

  6. Re: Gibt es einen Smartphone,

    Autor: M.P. 25.10.16 - 15:02

    Danke

  7. Re: Gibt es einen Smartphone,

    Autor: SchmuseTigger 25.10.16 - 16:25

    1 gibi sind ja nur 125 mb/s das schaffen Samsung mit ufs 2.0 über 150 MB schreibend. Lesend sind es fast 500 mb/s oder in bit dann 4000

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  2. Power Service GmbH, Köln
  3. MDK - Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nord, Hamburg
  4. UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG, Kleinostheim bei Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-78%) 8,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

  1. 1,2 Terabyte pro Tag: Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland
    1,2 Terabyte pro Tag
    Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland

    Vodafone ist auch in diesem Jahr wieder mit Lastwagen unterwegs, um Open-Air-Events zu versorgen. Die neun Tonnen schweren mobilen Basisstationen und 20 Meter ausfahrbaren Teleskopmasten sollen 1,2 Terabyte pro Tag transportieren.

  2. Blizzard: Abo von World of Warcraft enthält fast alles
    Blizzard
    Abo von World of Warcraft enthält fast alles

    Blizzard hat das Geschäftsmodell von World of Warcraft umgestellt: Das Grundspiel und alle bislang veröffentlichten Erweiterungen sind im Abo enthalten. Auch technisch hat sich mit der Veröffentlichung des Vorbereitungspatchs für Battle for Azeroth einiges geändert.

  3. Dunant: Google baut eigenes Seekabel von den USA nach Europa
    Dunant
    Google baut eigenes Seekabel von den USA nach Europa

    Google startet ein neues Seekabel-Projekt. Dunant wird die USA mit Frankreich verbinden. TE SubCom baut das Kabel für Google.


  1. 17:51

  2. 17:17

  3. 16:49

  4. 16:09

  5. 15:40

  6. 15:21

  7. 15:07

  8. 14:54