Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zusatzprozessor: Apple soll…

Playstation 4

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Playstation 4

    Autor: Geigenzaehler 02.02.17 - 08:56

    DIe Playstation 4 ist bereits so aufgebaut. Im Ruhemodus werkelt da auch ein ARM, zum Zocken kommt dann aber der AMD zum Einsatz.

  2. Re: Playstation 4

    Autor: HubertHans 02.02.17 - 09:12

    Du wirst dich wundern, wie viele AMD-CPUs in PCs verbaut sind. Selbst meine Soundkarte hat einen, damit ein Buffer Underrun vermieden wird. Viele Netzwerkkarten oder Controller nutzen ARM-Cores als Support. (ARP Offload usw) Dickere Netzwerkkarten setzen jedoch auch gerne auf FPGAS.

  3. Re: Playstation 4

    Autor: countzero 02.02.17 - 09:44

    Im Speichercontroller von Samsung-SSDs steckt auch ein ARM (ist in aktuellen Modellen glaube ich ein Quad Core mit 512 MB RAM).

    Das hier ist aber nochmal was anderes, weil der ARM auf Daten auf der Festplatte zugreift. Bei Spielekonsolen ist es auch sinnvoll (die WiiU funktioniert hier ähnlich wie die PS4). Zusätzlich zu Updates kann man glaube ich auch den Download von neuen Spielen über ein anders Gerät anstoßen.

    Bei einem PC erschließt sich mir der Nutzen aber nicht ganz. Betriebssystem-Updates herunterzuladen könnte sinnvoll sein. Aber z.B. Emails abzurufen ist nicht wirklich ein Komfort-Gewinn, das dauert ja nicht lange.

  4. Re: Playstation 4

    Autor: Kondratieff 02.02.17 - 10:10

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Speichercontroller von Samsung-SSDs steckt auch ein ARM (ist in
    > aktuellen Modellen glaube ich ein Quad Core mit 512 MB RAM).
    >
    > (die WiiU funktioniert hier ähnlich wie die PS4).

    Nein, soweit ich es verstanden habe, funktioniert die WiiU anders, denn die WiiU hat nur einen Arm-Prozessor, während die PS4 im normalen Betrieb den x86-Prozessor nutzt und im Standby auf den Arm-Prozessor schaltet.

    > Emails abzurufen ist nicht wirklich ein Komfort-Gewinn, das dauert ja nicht
    > lange.

    Sprichst du für die gesamte Population der Email-Abrufenden?
    Beispiel: Mein Notebook liegt in der Tasche, ist auf Standby und ruft Emails (inklusive Anhänge) ab. Ich nehme am nächsten Morgen die Tasche, muss schnell zum ICE. Ich fahre im ICE, Wlan ist überlastet/der Empfang ist schlecht/funktioniert aus irgendeinem Grund nicht (hatte ich alles...). Allerdings habe ich die wichtigsten Emails vom Morgen trotzdem und kann die empfangene PPT schon mal lesen/bearbeiten.

  5. Re: Playstation 4

    Autor: HubertHans 02.02.17 - 10:15

    Das mit AMD ist uebrigens ein Typo. ich meine natuerlich ARM.

  6. Re: Playstation 4

    Autor: LordSiesta 02.02.17 - 10:51

    An die dachte ich auch, als ich den Artikel gelesen habe. Da hat sich wohl jemand inspirieren lassen :)

  7. Re: Playstation 4

    Autor: countzero 02.02.17 - 10:57

    Kondratieff schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, soweit ich es verstanden habe, funktioniert die WiiU anders, denn die
    > WiiU hat nur einen Arm-Prozessor, während die PS4 im normalen Betrieb den
    > x86-Prozessor nutzt und im Standby auf den Arm-Prozessor schaltet.
    >
    Der Hauptprozessor der WiiU ist ein PowerPC. Es gibt da eine ziemlich interessante Analyse, wie die Hardware funktioniert. Schaltet man das System ein, bereitet der ARM den RAM vor und übergibt dann die Kontrolle an den Hauptprozessor.

    > > Emails abzurufen ist nicht wirklich ein Komfort-Gewinn, das dauert ja
    > nicht
    > > lange.
    >
    > Sprichst du für die gesamte Population der Email-Abrufenden?

    Ich spreche nur für mich selbst.

    > Beispiel: Mein Notebook liegt in der Tasche, ist auf Standby und ruft
    > Emails (inklusive Anhänge) ab. Ich nehme am nächsten Morgen die Tasche,
    > muss schnell zum ICE. Ich fahre im ICE, Wlan ist überlastet/der Empfang ist
    > schlecht/funktioniert aus irgendeinem Grund nicht (hatte ich alles...).
    > Allerdings habe ich die wichtigsten Emails vom Morgen trotzdem und kann die
    > empfangene PPT schon mal lesen/bearbeiten.

    Das wäre eine Situation, in der die Funktion nützlich ist, das stimmt.

  8. Re: Playstation 4

    Autor: Kondratieff 02.02.17 - 11:03

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Emails abzurufen ist nicht wirklich ein Komfort-Gewinn, das dauert ja
    > > nicht
    > > > lange.
    > >
    > > Sprichst du für die gesamte Population der Email-Abrufenden?
    >
    > Ich spreche nur für mich selbst.

    Dann wäre es vielleicht in Zukunft gut, sowas auch zu kennzeichnen.
    Es ist zumindest bei mir so (und wenn ich einige Diskussionen hier im Forum korrekt deute, ist es auch bei anderen so), dass Aussagen, die ohne relativierende Äußerungen daherkommen, den Anschein erwecken, einen relativ objektiven Fakt darstellen zu wollen.

  9. Re: Playstation 4

    Autor: nolonar 02.02.17 - 11:34

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sprichst du für die gesamte Population der Email-Abrufenden?
    > Beispiel: Mein Notebook liegt in der Tasche, ist auf Standby und ruft
    > Emails (inklusive Anhänge) ab. Ich nehme am nächsten Morgen die Tasche,
    > muss schnell zum ICE. Ich fahre im ICE, Wlan ist überlastet/der Empfang ist
    > schlecht/funktioniert aus irgendeinem Grund nicht (hatte ich alles...).
    > Allerdings habe ich die wichtigsten Emails vom Morgen trotzdem und kann die
    > empfangene PPT schon mal lesen/bearbeiten.

    Windows kann das so weit ich weiss bereits. Das Feature nennt sich "InstantGo" oder "Connected Standby". Wird unter anderem im Surface Pro 3/4 und Surface Book unterstützt. Da bleibt die x86 CPU im Standby noch aktiv um z.B. Mails abzurufen, oder den Wecker zu läuten.

    Ob das jetzt besser ist als eine ARM Lösung kann ich nicht sagen.

  10. Re: Playstation 4

    Autor: Trollversteher 02.02.17 - 11:39

    >Nein, soweit ich es verstanden habe, funktioniert die WiiU anders, denn die WiiU hat nur einen Arm-Prozessor, während die PS4 im normalen Betrieb den x86-Prozessor nutzt und im Standby auf den Arm-Prozessor schaltet.

    Das ist auch nicht ganz richtig, in der Wii U werkelt eine CPU auf Basis der IBM PowerPC-750 Architektur, keine ARM CPU.

  11. Re: Playstation 4

    Autor: Kondratieff 02.02.17 - 11:49

    Ah, danke für den Hinweis!
    Ich habe, wie ich zu meiner Schande gestehen muss, nicht recherchiert, welcher Prozessor in der WiiU steckt...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  2. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  3. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Die Woche im Video: Verbogen, abgehoben und tiefergelegt
    Die Woche im Video
    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

    Golem.de-Wochenrückblick Die Displays der Zukunft sind gebogen, Neuseeland schießt eine Rakete ins All, und Microsoft legt sein Surface flach. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. ZTE: Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter
    ZTE
    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

    ZTE und Rohde & Schwarz aus Deutschland sind in Peking in der zweiten Phase des großen 5G-Tests dabei. Nach der dritten Phase startet der kommerzielle Betrieb.

  3. Ubisoft: Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana
    Ubisoft
    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

    In einer abgeschlossenen Ecke der USA als Juniorsheriff gegen eine irre Sekte: Das ist das Szenario von Far Cry 5. Spieler sollen auf dem Boden antreten, sich aber auch in Luftkämpfen mit Flugzeugen beweisen müssen.


  1. 09:01

  2. 17:40

  3. 16:40

  4. 16:29

  5. 16:27

  6. 15:15

  7. 13:35

  8. 13:17