Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource

OpenSource

  1. 1
  2. 251
  3. 252
  4. 253
  5. 254
  6. 255
  7. 256
  8. 257
  9. 258
  10. 259
  1. Dritte Alpha-Version von Ubuntu 7.04

    Beiträge: 111
    Themen: 8
    Letzter Beitrag:
    10.02.07 - 12:18

    Mit "Herd 3" ist nun die dritte Alpha-Version der Linux-Distribution Ubuntu 7.04 verfügbar. Enthalten ist unter anderem eine neue Version des GNOME-Desktops und ein Programm, das die Installation von Multimedia-Codecs vereinfachen soll. Die Veröffentlichung der Linux-Distribution ist für den 19. April 2007 geplant.
    https://www.golem.de/0702/50319.html

  2. Fedora 7: Erste Testversion

    Beiträge: 21
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    19.02.07 - 22:44

    Das Fedora-Projekt hat eine erste Testversion der Linux-Distribution Fedora 7 veröffentlicht. Das bisher verwendete "Core" als Namenszusatz entfällt dabei und auch das Entwicklungsmodell wurde verändert. So soll es nicht mehr eine alles umfassende Version, sondern so genannte Spins geben. Als Testversion steht der Desktop-Spin mit GNOME bereit.
    https://www.golem.de/0702/50308.html

  3. Samba 4 TP4 mit Cluster-Unterstützung

    Beiträge: 3
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    01.02.07 - 19:11

    Eine neue Technology Preview von Samba 4 enthält erstmals PKINIT-Unterstützung für die Authentifizierung über Smartcards. Außerdem wurde eine Datenbank integriert, die sich über einen Cluster erstrecken kann. Auch an den Kernkomponenten gehen die Arbeiten weiter voran.
    https://www.golem.de/0702/50297.html

  4. Letztes Update für GNOME 2.16 erschienen

    Beiträge: 2
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    02.02.07 - 00:28

    Mit GNOME 2.16.3 ist nun das letzte Update für die aktuelle Version der Linux- und Unix-Desktop-Oberfläche verfügbar. Wie üblich korrigiert diese Fehler, fügt aber nur kleine neue Funktionen hinzu. Für März 2007 ist die nächste Version der Software geplant.
    https://www.golem.de/0702/50282.html

  5. Debian-Support von HP auch in Deutschland

    Beiträge: 0
    Themen: 0
    Letzter Beitrag:
     

    Auch in Deutschland unterstützt HP nun Debian GNU/Linux auf Servern der Serien ProLiant und BladeSystem. Mit Open Source Middleware Stacks bietet HP außerdem vorgefertigte Open-Source-Bausteine für den Einsatz auf HP-Hardware an. Bisher war der Debian-Support nur in den USA erhältlich.
    https://www.golem.de/0702/50278.html

  6. Red Hat plant, weitere Produkte offen zu legen

    Beiträge: 3
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    01.02.07 - 17:32

    Der Linux-Distributor Red Hat plant, die Grundlagen seines Red Hat Networks als Open Source freizugeben. Hierüber werden Installationen von Red Hat Enterprise Linux mit Updates versorgt. Das neue Programm "Certified Service Provider" soll Partner außerdem besser mit den Dienstleistungen des Anbieters vertraut machen.
    https://www.golem.de/0702/50275.html

  7. Microsoft will modulares Betriebssystem patentieren lassen

    Beiträge: 74
    Themen: 22
    Letzter Beitrag:
    02.02.07 - 12:50

    Microsoft hat in den USA die Technik hinter seinem "Windows Anytime Upgrade" zum Patent angemeldet. Dabei handelt es sich um die Möglichkeit, Betriebssystemerweiterungen als Module nachzureichen. Integriert ist dieses Verfahren mit einem System zur digitalen Rechteverwaltung (DRM), um so nicht autorisierte Module zu verhindern.
    https://www.golem.de/0701/50258.html

  8. DragonFly BSD 1.8 mit virtuellen Kerneln

    Beiträge: 9
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    31.01.07 - 18:12

    Das freie Unix-System DragonFly BSD kommt in der neuen Version 1.8 mit virtuellen Kerneln daher, die als Userspace-Prozess laufen. Zudem gibt es viele neue Netzwerktreiber und deutliche Verbesserungen im WLAN-Bereich, wie beispielsweise Unterstützung für die WPA-Verschlüsselung.
    https://www.golem.de/0701/50254.html

  9. Zweitgrößter europäischer Autohersteller steigt auf Linux um

    Beiträge: 129
    Themen: 6
    Letzter Beitrag:
    31.01.07 - 21:50

    Der Konzern PSA Peugeot Citroën hat mit Novell einen mehrjährigen Vertrag zur Umstellung einer großen Zahl von Desktops auf Linux geschlossen. Der zweitgrößte europäische Automobilhersteller will außerdem noch bis zu 2.500 Server auf Linux umstellen.
    https://www.golem.de/0701/50251.html

  10. Zimbra 4.5 mit POP-Sammeldienst

    Beiträge: 2
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    30.01.07 - 22:02

    Die Groupware-Lösung Zimbra Collaboration Suite (ZCS) 4.5 bietet einen neuen HTML-Modus, um auch auf älteren Rechnern zu funktionieren und sammelt E-Mails auf Wunsch von externen POP3-Konten ein. Verschiedene neue Funktionen erleichtern außerdem die Administration der Groupware.
    https://www.golem.de/0701/50240.html

  11. Kostenlose Treiber-Entwicklung für Linux

    Beiträge: 75
    Themen: 11
    Letzter Beitrag:
    30.01.07 - 15:53

    Die Linux-Kernel-Entwickler bieten Hardware-Herstellern an, kostenlos Treiber für ihre Produkte zu programmieren. Dafür sollten diese ihnen nur Spezifikationen zur Verfügung stellen. Auch für die Einhaltung von Vertraulichkeitsvereinbarungen sei gesorgt.
    https://www.golem.de/0701/50239.html

  12. JasperSoft wird mehrsprachig

    Beiträge: 1
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    30.01.07 - 12:13

    JasperSoft arbeitet an Lokalisierungen seiner als Open Source verfügbaren Business-Intelligence-Software. Dabei soll nicht nur die reine Übersetzung im Vordergrund stehen, sondern die Programme sollen auch an lokale Gegebenheiten angepasst werden. Über eine Community-Seite können externe Entwickler an Lokalisierungen mitarbeiten.
    https://www.golem.de/0701/50227.html

  13. Freies Identitätsmanagement unterstützt Windows CardSpace

    Beiträge: 0
    Themen: 0
    Letzter Beitrag:
     

    Auf der RSA-Sicherheitskonferenz, die Anfang Februar 2007 in San Francisco stattfindet, werden zwei Open-Source-Projekte eine zu Microsofts Windows CardSpace kompatible Identitätsmanagement-Software vorstellen. Das Higgins- und das Bandit-Projekt haben daran mit Unterstützung durch Microsoft gearbeitet.
    https://www.golem.de/0701/50204.html

  14. Debian-Installer für Windows

    Beiträge: 67
    Themen: 9
    Letzter Beitrag:
    10.03.07 - 15:03

    Um eine Linux-Installation direkt unter Windows zu starten, gibt es nun auch vom Debian-Projekt einen entsprechenden Installer. Dieser lädt automatisch das benötigte Image aus dem Internet, startet den Computer neu und lädt die Installationsprozedur.
    https://www.golem.de/0701/50197.html

  15. OpenSuse 10.2 als Live-DVD

    Beiträge: 64
    Themen: 8
    Letzter Beitrag:
    04.02.07 - 23:02

    Die aktuelle OpenSuse-Version 10.2 ist nun als Live-DVD zum Download verfügbar. Damit lässt sich die komplette Distribution ausprobieren, ohne dass sie installiert werden muss.
    https://www.golem.de/0701/50189.html

  16. IBM gibt Datenschutzlösung als Open Source frei

    Beiträge: 2
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    26.01.07 - 12:29

    IBM hat eine Software namens Identity Mixer als Open Source freigegeben und dem Higgins-Projekt übertragen. Ziel der Datenschutzlösung ist es, private Daten nicht länger über das Internet übertragen zu müssen. Anstatt die tatsächliche Kreditkartennummer einzugeben, werden nur einmal gültige Berechtigungsnachweise übermittelt.
    https://www.golem.de/0701/50176.html

  17. Firebug 1.0 - Debuggen im Browser

    Beiträge: 20
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    31.01.07 - 16:50

    Die Firefox-Extension Firebug ist in der Version 1.0 erschienen. Die für Webentwickler gedachte Software ermöglicht es, direkt im Browser CSS, HTML und Javascript auf Fehler zu untersuchen und zu editieren. Die letzten Beta-Versionen wurden hauptsächlich genutzt, um noch ausstehende Fehler zu beheben.
    https://www.golem.de/0701/50174.html

  18. KDE 3.5.6 veröffentlicht

    Beiträge: 27
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    27.01.07 - 23:20

    Der Unix- und Linux-Desktop KDE ist nun in der Version 3.5.6 verfügbar, die abermals auch neue Funktionen hinzufügt. Vor allem der E-Mail-Client KMail bekam eine größere neue Funktion. Erweitert wurden außerdem Akregator und Kontact. Zudem wurden einige Fehler in KHTML behoben.
    https://www.golem.de/0701/50173.html

  19. Open Linux Router angekündigt

    Beiträge: 27
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    26.01.07 - 16:55

    Das Open-Linux-Router-Projekt arbeitet an einer weiteren Linux-Distribution für den Einsatz als Router. Dabei soll das System durch seinen modularen Aufbau überzeugen, so dass der Nutzer selbst wählen kann, welche Dienste er einsetzen möchte. Auch die Installation auf Embedded-Geräten soll daher möglich sein. Allerdings gibt es bisher noch keine stabile Version.
    https://www.golem.de/0701/50156.html

  20. OpenSuse Build Service verfügbar

    Beiträge: 5
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    22.12.07 - 01:05

    Novell hat seinen OpenSuse Build Service nun offiziell veröffentlicht. Entwickler können mit diesem Framework Pakete schnüren, nicht nur für die OpenSuse-Distribution selbst. Der komplette Build Service ist unter den Bedingungen GNU General Public License verfügbar.
    https://www.golem.de/0701/50144.html

  1. 1
  2. 251
  3. 252
  4. 253
  5. 254
  6. 255
  7. 256
  8. 257
  9. 258
  10. 259

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Erfurt
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz
  4. Rodenstock GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,61€ (Vergleichspreis 163€)
  2. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  3. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  4. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

  1. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
    Echo Link
    Amazon hält sich für Sonos

    Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

  2. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
    5G
    Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

    Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.

  3. iPhone: Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern
    iPhone
    Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern

    Um missbräuchliche Käufe im iTunes-Store zu verhindern, will Apple künftig für jedes iPhone und iPad einen Vertrauenspunktestand errechnen. Dieser bemisst sich nach dem Nutzungsverhalten, beispielsweise aus der Anzahl der Anrufe oder empfangenen E-Mails. Die Daten sollen sich nicht einsehen lassen.


  1. 19:07

  2. 19:01

  3. 17:36

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:09

  8. 15:25