Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource

OpenSource

  1. 1
  2. 52
  3. 53
  4. 54
  5. 55
  6. 56
  7. 57
  8. 58
  9. 59
  10. 60
  1. Google: Chromes PDF-Renderer ist Open Source

    Beiträge: 5
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    24.05.14 - 13:40

    Der in Chrome integrierte PDF-Renderer steht als Open Source bereit. Der Code könnte in Chromium aufgenommen werden und stammt zum Teil von Foxit-Software.
    https://www.golem.de/news/google-chromes-pdf-renderer-ist-open-source-1405-106692.html

  2. The Witcher 2: Geralt für Linux und SteamOS ohne Radeon-Unterstützung

    Beiträge: 13
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    25.05.14 - 01:11

    CD Projekt Red hat The Witcher 2 in der Enhanced Edition für Linux und SteamOS veröffentlicht. Das Rollenspiel läuft derzeit nur auf Nvidia-Grafikkarten, AMDs Radeon-Modelle werden erst mit zukünftigen Treibern unterstützt.
    https://www.golem.de/news/the-witcher-2-geralt-fuer-linux-und-steamos-ohne-radeon-unterstuetzung-1405-106687.html

  3. Mehrere Monitore an einem Port: Displayport MST macht Fortschritte unter Linux

    Beiträge: 4
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    22.05.14 - 19:16

    Mit Displayport 1.2 ist es möglich, mehrere Monitore über einen Anschluss zu betreiben. Dank Entwickler David Airlie ist die Linux-Unterstützung dafür nun fast vollständig.
    https://www.golem.de/news/mehrere-monitore-an-einem-port-displayport-mst-macht-fortschritte-unter-linux-1405-106663.html

  4. Epic Games: Native Linux-Unterstützung für Unreal Engine 4

    Beiträge: 9
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    22.05.14 - 10:12

    Die Linux-Unterstützung der Unreal Engine 4 will Epic Games noch weiter ausbauen. Dabei hilft auch die Community, die den Editor schon portiert hat, um eine native Entwicklung zu ermöglichen.
    https://www.golem.de/news/epic-games-native-linux-unterstuetzung-fuer-unreal-engine-4-1405-106632.html

  5. Displayserver: Wayland und Weston 1.5 kompatibel zu altem X11

    Beiträge: 17
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    22.05.14 - 01:42

    Der Wayland-Referenz-Compositor Weston 1.5 unterstützt nun offiziell XWayland und ist damit abwärtskompatibel. Wayland selbst wird kaum noch geändert. Darüber hinaus wird das Entwicklungsmodell umgestellt.
    https://www.golem.de/news/displayserver-wayland-und-weston-1-5-kompatibel-zu-altem-x11-1405-106629.html

  6. Google: Chrome 35 ersetzt GTK+ durch Aura

    Beiträge: 42
    Themen: 7
    Letzter Beitrag:
    10.06.14 - 09:22

    Mit der Veröffentlichung von Chrome 35 nutzt der Browser nun Aura statt GTK+. Die Umsetzung des UI-Frameworks verzögerte sich um Monate.
    https://www.golem.de/news/google-chrome-35-ersetzt-gtk-durch-aura-1405-106627.html

  7. Wikipedia: Wikimedia Deutschland feuert seinen Chef

    Beiträge: 5
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    21.05.14 - 09:48

    Der deutsche Wikipedia-Förderverein hat sich von seinem Chef getrennt. Es ginge um eine Neuausrichtung, die mit Pavel Richter nicht zu machen sei. Ein aktiver Wikipedianer beklagt dagegen Bürokratie und zu viel Machtfülle beim Vorstand.
    https://www.golem.de/news/wikipedia-wikimedia-deutschland-feuert-seinen-chef-1405-106597.html

  8. Matthew Garrett: Linux-Desktops brauchen andere Anreize

    Beiträge: 345
    Themen: 41
    Letzter Beitrag:
    22.11.17 - 14:50

    Ein nur vergleichbares Nutzer-Erlebnis wie in Mac OS X reiche für Linux-Desktops nicht aus. Es brauche Alleinstellungsmerkmale, damit mehr Nutzer und Entwickler auf Linux wechseln, schreibt Kernel-Hacker Matthew Garrett.
    https://www.golem.de/news/matthew-garrett-linux-desktops-brauchen-andere-anreize-1405-106564.html

  9. Qt-Desktop: Ubuntu plant eigene Version mit Unity 8

    Beiträge: 10
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    16.05.14 - 09:02

    Um Entwicklern die Nutzung des neuen Ubuntu-Desktops Unity 8 einfacher zu machen, sollen eigenständige Abbilder damit erzeugt werden. Für Endanwender sind diese vorerst nicht gedacht.
    https://www.golem.de/news/qt-desktop-ubuntu-plant-eigene-version-mit-unity-8-1405-106501.html

  10. Nur noch Long-Term-Support: Linux Mint verzichtet auf Ubuntu-Zwischenversionen

    Beiträge: 34
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    30.09.14 - 10:28

    Um die Entwicklung der Distribution Linux Mint zu beschleunigen und zu vereinfachen, will das Team künftig nur noch auf Ubuntu LTS aufbauen, die halbjährlichen Zwischenversionen werden übersprungen. LMDE wird aber weiter gepflegt.
    https://www.golem.de/news/nur-noch-long-term-support-linux-mint-verzichtet-auf-ubuntu-zwischenversionen-1405-106479.html

  11. Libxfont: Weitere Uralt-Lücken im X-Server entdeckt

    Beiträge: 32
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    16.05.14 - 02:57

    Durch fehlende Verifizierungen in Libxfont könnten Angreifer weitergehende Rechte erhalten. Diese Fehler sind vermutlich seit der Einführung des Codes im September 1991 vorhanden.
    https://www.golem.de/news/libxfont-weitere-uralt-luecken-im-x-server-entdeckt-1405-106477.html

  12. Vixtel Unity: Android und Ubuntu auf 10 Zoll vereint

    Beiträge: 9
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    14.05.14 - 16:26

    Vixtel hat mit dem Unity ein 10-Zoll-Tablet angekündigt, das Android und Ubuntu im Dual-Boot ermöglicht. Das Gerät wird mit einer Docking-Station und einem Bluetooth-Telefon ausgeliefert, es soll daher auch als stationärer Business-Computer dienen. Preis und Verfürbarkeit sind noch nicht bekannt.
    https://www.golem.de/news/vixtel-unity-android-und-ubuntu-auf-10-zoll-vereint-1405-106456.html

  13. Valve-Entwickler: OpenGL-Treiber erschweren Spiele-Entwicklung

    Beiträge: 26
    Themen: 6
    Letzter Beitrag:
    14.05.14 - 18:24

    Beim Erstellen von OpenGL-Spielen müssten die Entwickler eng mit den Treiber-Teams zusammenarbeiten, um überhaupt veröffentlichen zu können, schreibt Valve-Entwickler Rich Geldreich. Mit Direct3D sei das anders.
    https://www.golem.de/news/valve-entwickler-opengl-treiber-erschweren-spiele-entwicklung-1405-106440.html

  14. Grafik-API: Valve-Entwickler fordert Neustart für OpenGL

    Beiträge: 92
    Themen: 10
    Letzter Beitrag:
    14.05.14 - 04:43

    Mantle und das angekündigte DirectX 12 werden bald wesentlich besser sein als OpenGL. Deshalb müsse OpenGL dringend erneuert werden, fordert Valve-Entwickler Rich Geldreich.
    https://www.golem.de/news/grafik-api-valve-entwickler-fordert-neustart-fuer-opengl-1405-106417.html

  15. Video: Lennart Poettering und Kay Sievers über Systemd

    Beiträge: 0
    Themen: 0
    Letzter Beitrag:
     

    Die Systemd-Entwickler Lennart Poettering und Kay Sievers im Gespräch mit Golem.de über Systemd, das mittlerweile eher "eine Plattform als ein reines Init-System" ist, wie Sievers sagt.
    https://video.golem.de/oss/12991/lennart-poettering-und-kay-sievers-ueber-systemd.html

  16. Interview mit Systemd-Entwicklern: "Mehr Plattform als Init-System"

    Beiträge: 32
    Themen: 6
    Letzter Beitrag:
    14.05.14 - 03:04

    Systemd ist zum Standard für Linux-Systeme geworden, da fast alle Distributionen es einsetzen oder dies wollen. Es bietet deutlich mehr als nur einen Init-Dienst und vereinheitlicht so die Systeme, was die Arbeit erleichtert.
    https://www.golem.de/news/interview-mit-systemd-entwicklern-mehr-plattform-als-init-system-1405-106378.html

  17. Mozilla: Firefox OS 1.3 mit vielen Neuerungen

    Beiträge: 2
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    09.05.14 - 19:49

    Mozilla hat das Smartphone-Betriebssystem Firefox OS in der Version 1.3 veröffentlicht. Das Update umfasst eine neue Kamera- und Foto-App und einen einfacheren Zugriff auf den Musikplayer. Das Verwalten von Apps soll einfacher möglich sein und das System zügiger reagieren.
    https://www.golem.de/news/mozilla-firefox-os-1-3-mit-vielen-neuerungen-1405-106355.html

  18. Enlightenment: Von zwölf Jahren zu drei Monaten Entwicklungzyklus

    Beiträge: 27
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    12.05.14 - 17:52

    Bis zur Veröffentlichung von Enlightenment 17 vergingen zwölf Jahre. Durch viel Automatisierung und bessere Organisation sei nun aber ein Erscheinungszyklus von etwa drei Monaten möglich, versichert Stefan Schmidt von Samsung.
    https://www.golem.de/news/enlightenment-von-zwoelf-jahren-zu-drei-monaten-entwicklungzyklus-1405-106343.html

  19. LXQT 0.7: Erste Version von LXDE-Qt-Port erschienen

    Beiträge: 26
    Themen: 8
    Letzter Beitrag:
    13.05.14 - 01:38

    Nach ersten Portierungen und der Vereinigung mit dem Razor-Qt- und Maui-Team steht nun eine ersten Version des Qt-Ports von LXDE bereit.
    https://www.golem.de/news/lxqt-0-7-erste-version-von-lxde-qt-port-erschienen-1405-106333.html

  20. Atom: Github-eigener Editor wird Open Source

    Beiträge: 6
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    08.05.14 - 01:11

    Der von Github geschriebene "Editor für das 21. Jahrhundert" steht nun unter der MIT-Lizenz bereit. Enthalten sind unter anderem eine eigene Shell und eine Paketverwaltung.
    https://www.golem.de/news/atom-github-eigener-editor-wird-open-source-1405-106317.html

  1. 1
  2. 52
  3. 53
  4. 54
  5. 55
  6. 56
  7. 57
  8. 58
  9. 59
  10. 60

Stellenmarkt
  1. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

  1. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
    Echo Link
    Amazon hält sich für Sonos

    Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

  2. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
    5G
    Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

    Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.

  3. iPhone: Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern
    iPhone
    Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern

    Um missbräuchliche Käufe im iTunes-Store zu verhindern, will Apple künftig für jedes iPhone und iPad einen Vertrauenspunktestand errechnen. Dieser bemisst sich nach dem Nutzungsverhalten, beispielsweise aus der Anzahl der Anrufe oder empfangenen E-Mails. Die Daten sollen sich nicht einsehen lassen.


  1. 19:07

  2. 19:01

  3. 17:36

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:09

  8. 15:25