Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Druck ausprobiert…

Danke für diese News

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke für diese News

    Autor: warten_auf_godot 20.10.14 - 10:49

    Danke für diese News ...
    ... da hat sich mein universitäres Informatik-Studium ja endlich ausgezahlt ...
    ... denn jetzt habe ich endlich das professionelle Hintergrundwissen, um Erfindungen wie "Webseitenausdrucke in 3D" zu verstehen ...

  2. Re: Danke für diese News

    Autor: Herr Ahlers 20.10.14 - 11:34

    Auch ich möchte mich recht herzlich bedanken!
    Endlich einmal tolle Insider-News auf akademischen Niveau. Und das auch noch nachvollziehbar und mit vielen praxisnahen Einsatzszenarien.

  3. Re: Danke für diese News

    Autor: der_wahre_hannes 20.10.14 - 11:56

    Wenn du lachen willst, gehst du auch in den Keller, oder?

  4. Re: Danke für diese News

    Autor: DrWurst 20.10.14 - 12:51

    Danke für die Information ob deines Universitätsabschlusses, ein echter IT-Profi!

  5. Re: Danke für diese News

    Autor: Prypjat 20.10.14 - 13:15

    DrWurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für die Information ob deines Universitätsabschlusses, ein echter
    > IT-Profi!

    Ein Abschluß sagt noch nichts über die Profession aus.
    Vielleicht hat er ja einen Abschluß in "Dumme Kommentare machen".
    Genaues wissen wir nicht.

  6. Re: Danke für diese News

    Autor: Ryuukun 20.10.14 - 15:05

    Euch Golem Basher kann man es wohl nie recht machen. Ihr findet immer einen Grund um eure hass Kommentare hier abzugeben. Wie wäre es wenn du Goldem.de einfach nichtmehr ansurfst? Aber um auf die Lösung zu kommen hat dein universitäres Informatik-Studium wohl nicht gereicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.14 15:06 durch Ryuukun.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  2. VascoMed GmbH, Binzen
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,55€
  2. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  3. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  4. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Bamboo Ink Plus: Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar
      Bamboo Ink Plus
      Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar

      Wacoms Bamboo Ink Plus braucht keine Primärzelle mehr, wie das beim Vorgänger noch der Fall war. Dafür ist die Akkulaufzeit aber für Zeichner ziemlich kurz. Wie der Vorgänger werden zudem sowohl Wacoms als auch Microsofts aktives Protokoll unterstützt.

    2. iPhones und Co.: Apple will offenbar Produktion aus China verlagern
      iPhones und Co.
      Apple will offenbar Produktion aus China verlagern

      Der Wirtschaftsstreit zwischen den USA und China scheint sich nicht so bald zu beruhigen - und Apple wird offenbar langsam nervös. Das Unternehmen soll sich nach alternativen Produktionsstandorten umschauen und bis zu 30 Prozent der Produktion umsiedeln wollen.

    3. Mozilla: Firefox bekommt Passwort-Generator
      Mozilla
      Firefox bekommt Passwort-Generator

      Als Teil der neuen Passwortverwaltung soll der Firefox-Browser künftig auch zufällige Passwörter erzeugen können. Die Funktion kann in aktuellen Nightly-Builds des Browsers getestet werden.


    1. 15:00

    2. 14:46

    3. 14:26

    4. 14:12

    5. 13:09

    6. 12:11

    7. 12:05

    8. 11:35