1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Software: Blender 2.73 animiert…

Blender rules!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blender rules!

    Autor: vbot 08.01.15 - 17:36

    siehe stufenlose Skalierung (dpi 48-128) der gesamten UI auf einem 4K-Monitor.
    @Adobe: bitte genau so.

  2. Re: Blender rules!

    Autor: regiedie1. 08.01.15 - 19:10

    Das kann Blender, weil die UI selbst bereits in OpenGL läuft, quasi wie ein Spiel ist. Das für die Adobe-Suite (oder sei es GIMP und Co.) umzusetzen, dürfte momentan noch stark an Rechnerkompatibilität scheitern.

  3. Re: Blender rules!

    Autor: Poison Nuke 08.01.15 - 19:43

    OpenGL läuft auf sämtlichen Plattformen. Also ist das kein Problem.
    Das Problem ist eher Adobe selbst, die in ihre UI eher wenig investieren, oder denen das Personal in den oberen Ebenen fehlt, die dafür die Kompetenz hätten (auch rein vom Bedienkonzept/Fehlerfreiheit/Performance)

    Blender läuft ja auch auf den Plattformen auf denen Adobe funktioniert und noch einige mehr.

    Greetz

    Poison Nuke

  4. Re: Blender rules!

    Autor: regiedie1. 08.01.15 - 20:01

    Nicht die Plattformen sind das Problem, sondern die Kompatibilität, da würden gleich sehr viele Nutzer ausgeschlossen werden, bei denen die 2D-Oberfläche noch lief. Unter Windows ist OpenGL btw. auch mit den Treibern von AMD und Nvidia langsamer, so dass man dort eine zweite Implementierung in Direct3D machen müsste und den Code zusätzlich aufbläht. Dass so etwas früher oder später kommen muss, ist auch klar, gerade die leichten Adobe-Software-Alternativen nativ für OS X machen starken Gebrauch von 3D-beschleunigter UI, ist aber auch leichter, wenn man nur eine Plattform anzielt.

    EDIT: Es braucht auch keine OpenGL-UI, es braucht vor allem ein vernünftiges Toolkit. Adobe hat sich da sein eigenes Ding gefrickelt, dass sie dual-plattformig auf Windows und OS X einsetzen. Mit Qt 5+ wären leicht skalierbare Oberflächen beispielsweise relativ leicht umzusetzen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.15 20:04 durch regiedie1..

  5. Re: Blender rules!

    Autor: Satan 09.01.15 - 10:48

    OpenGL unter Windows langsamer? Das ist so marginal, für das halbe Prozent Unterschied braucht man doch für ein popeliges GUI keinen zweiten Renderpfad.
    Mit Intel-Grafik ist Windows nebenbei sogar deutlich flotter als Linux.

    Blender unter Windows läuft auch gefühlt nicht langsamer als Blender unter Linux (wenn man mal vom Rendern absieht, das dauert bei den Standard-Builds afaik immer noch länger).



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.15 10:50 durch Satan.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Swagelok München B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH München, Garching
  3. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-14%) 42,99€
  3. 3,74€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
      Neue Infrastruktur
      Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

      Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

    2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
      EU-Kommission
      Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

      Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

    3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
      Shopify
      Libra Association bekommt neues Mitglied

      Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


    1. 15:33

    2. 14:24

    3. 13:37

    4. 13:12

    5. 12:40

    6. 19:41

    7. 17:39

    8. 16:32