Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alamode: Arduino-Verbindungsplatine…

Schön und gut.. aber..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön und gut.. aber..

    Autor: herbstleyd 07.11.12 - 19:47

    Die schaffen es ja noch nicht mal den RasPI auszuliefern. Ich warte nun schon seit Juni auf das Teil.. ich bin stinksauer..

  2. Re: Schön und gut.. aber..

    Autor: ultrawipf 07.11.12 - 20:09

    hmm eigendlich müsste es jetzt relativ schnell gehen, da die Produktion im vollen Gange ist ;)
    ich hab meinen schon seit über 2 Monaten aber musste auch im Januar vorbestellen.
    hab auch von Anderen gehört, dass die die version 2 vom Raspi (version B v.2 mit 512mb ram) bereits nach einer Woche bekommen haben.

    Zudem wird die Erweiterungsplatine ja auch von ganz anderen Leuten gefertig und verkauft als das RasPi und hat somit nichts damit zu tun ;)
    Die Idee und Ausführung scheint gut durchdacht, aber falls man die Zusatzfunktionen nicht braucht (aufgrund des Preises und der Flexibilität) würde ich einen normales Arduino Board über usb am Pi angeschlossen bevorzugen. Trotzdem ist es vermutlich (wenn es billiger wäre) eine perfekte Ergänzung zum Pi und ich würde es sofort kaufen.

    Viel Spass mit deinem Raspberry wenn es endlich kommt :)

  3. Re: Schön und gut.. aber..

    Autor: space invader 07.11.12 - 20:18

    Ich warte wütend ebenfalls auf meine Lieferung, die ich vor einem Monat bei RS Components abgegeben habe...

  4. Re: Schön und gut.. aber..

    Autor: Casandro 07.11.12 - 20:32

    RS ist da Mist, die kommen bei mir, laut Liefertermin Ende November. Beide Bestellungen, eine von vor ein paar Monaten, eine die ich kürzlich aufgegeben habe.
    Farnell ist da deutlich schneller.

    Nein, das hat wenig mit der Produktion zu tun, die läuft inzwischen auf Hochtouren. Die Dinger werden ja inzwischen von Sony in Großbritannien hergestellt.

  5. Re: Schön und gut.. aber..

    Autor: space invader 07.11.12 - 22:31

    Farnell wollte aber eine Kreditkarte :(

  6. Re: Schön und gut.. aber..

    Autor: Tou 08.11.12 - 07:31

    Leute storniert eure Bestellung bei RS und bestellt bei Farnell. Lieferzeit ist dort zwar mit drei Wochen angegeben, aber im Endeffekt habt ihr das Paket schon nach einer Woche!

  7. Re: Schön und gut.. aber..

    Autor: parafin 08.11.12 - 08:14

    Schoen und gut wenn Du nur einen willst - ich mach' eine kleine Sammelbestellung (spart Versandkosten) und muss zu RS weil Farnell fuer Privatkunden nur einen einzelnen pro Bestellung zulaesst :-/ (zumindest war's Anfang Oktober so als ich meine letzte Bestellung rausgelassen hab').

  8. Re: Schön und gut.. aber..

    Autor: burnz 08.11.12 - 08:46

    Sorry, aber das kann ich so nicht bestätigen. Ich hab 4 bei Farnell am 15.10 bestellt und bis heute lese ich unter meine Bestellungen lediglich: Lieferrückstand

  9. Re: Schön und gut.. aber..

    Autor: Kesselbernd 08.11.12 - 09:10

    Ich habe ganz ander e Erfahrungen gemacht.
    Am 21.10. bei Farnell bestellt
    am 26.10. Versandmittteilung erhalten
    und am 1.11. hab ich die Lieferung bekommen.

  10. Re: Schön und gut.. aber..

    Autor: Karesyk 08.11.12 - 09:24

    Ich habe am 03.11 eine Bestellung bei RS aufgegeben.

    Mal gucken wann die geliefert wird, wobei ich nicht hoffe, dass es länger dauern wird als die Angegeben 4 Wochen. Ansonsten werde ich wohl stornieren. Weiß jemand ob der Support von RS auch in Deutsch zu erreichen ist oder nur in Englisch? Auf dem deutschen Onlineauftritt steht ja eine Telefonnummer mit der Vorwahl 64546 die laut Google in "Mörfelden-Walldorf" rauskommt.

    --------------------------------------------------------

    YouTube: https://www.youtube.com/user/Karesyk

    Schaut gerne mal vorbei. Ich würde mich freuen.

  11. Re: Schön und gut.. aber..

    Autor: FLAGSHiP 08.11.12 - 09:44

    Ich habe bei vesalia.de bestellt und hatte meinen 512er Pi nach einer Woche....ist noch keinen Monat her.

    Grüße

  12. Re: Schön und gut.. aber..

    Autor: ronnyst 08.11.12 - 16:08

    auf vesalia.de:

    Artikel ist z.Zt. nicht lieferbar (voraussichtlicher Liefertermin: 12. November 2012).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Sicherheitssysteme Engineering GmbH, Grasbrunn bei München
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 109,99€
  2. 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  2. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst
  3. Elektroauto Der übernächste Tesla wird ein Pick-up

  1. Tencent: Lego will mit Tencent in China digital expandieren
    Tencent
    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

    Lego hat große Pläne in China: Gemeinsam mit dem Internetunternehmen Tencent soll in dem Land das hauseigene soziale Bastelnetzwerk Lego Life aufgebaut werden, außerdem soll es gemeinsam produzierte Spiele und eine Videoplattform geben.

  2. Beta-Update: Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar
    Beta-Update
    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

    Oneplus hat eine neue Beta-Firmware für das Oneplus Three und 3T verfügbar gemacht: Besitzer der Smartphones können damit die Gesichtsentsperrung nutzen, die der Hersteller erstmals auf dem Oneplus 5T vorgestellt hatte.

  3. Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
    Matthias Maurer
    Ein Astronaut taucht unter

    Der Astronaut als Aquanaut: In seiner Ausbildung war Matthias Maurer viel unter Wasser. Uns hat er erzählt, warum, wo er am liebsten hinfliegen möchte und welche Raumfahrt-Missionen für ernsthafte Raumfahrer nicht infrage kommen.


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:02

  4. 11:16

  5. 10:59

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:00