1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amarok 2.2 erhält Browseransicht

Warum grau?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum grau?

    Autor: Buntspecht 07.09.09 - 17:38

    Warum ist das so grau?

    Orientiert man sich jetzt an Gnome oder was?

  2. Re: Warum grau?

    Autor: KDE User 07.09.09 - 17:45

    Grau ist es nur, weil das Colour Scheme bei KDE so eingestellt wurde.
    Das Farbschema ist in KDE global (System Settings) und wird auf alle Fenster angewendet, die das unterstützen.

  3. Re: Warum grau?

    Autor: DeltaLima 07.09.09 - 18:21

    Ja, das ist schon richtig, aber ich fände es auch ansprechender, wenn man dem Amarok ein etwas moderneres Design verpassen könnte. So in der Art wie es bei Songbird gelöst wurde in Form von Themes. Sonst sieht die Anwendung so etwas fad aus ... oder bei Amarok 1.4 gab es ja auch die möglichkeit ein paar Farben selber einzustellen (so lila oder so)

  4. Re: Warum grau?

    Autor: micha6270 07.09.09 - 18:36

    Das macht man KDE-weit, wodurch KDE-Programme einheitlich aussehen. Gut, dass Amarok da nicht ihr eigenes Süpplein kochen will...
    Und wenn dir das zu fad aussieht, geh in die KDE-Systemeinstellungen und such dir eine Optik deiner Wahl aus...

  5. Re: Warum grau?

    Autor: Radebrecher 07.09.09 - 18:42

    micha6270 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das macht man KDE-weit, wodurch KDE-Programme einheitlich aussehen. Gut,
    > dass Amarok da nicht ihr eigenes Süpplein kochen will...

    Ich hätte ganz gerne einen knallbunten Amarok zum Spielen, aber keine knallbunten Apps, weil ich mit denen arbeiten will.

  6. Re: Warum grau?

    Autor: dddsafff 07.09.09 - 18:58

    gnome?grau?

  7. Re: Warum grau?

    Autor: plusminusplus 07.09.09 - 19:11

    ein altes vorurteil besagt, dass gnome grau ist.

  8. Re: Warum grau?

    Autor: amarocker 07.09.09 - 19:20

    Willst du es lieber quietschebunt?
    Ich finds elegant.

  9. Re: Warum grau?

    Autor: Folli 07.09.09 - 19:26

    plusminusplus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein altes vorurteil besagt, dass gnome grau ist.

    Aktuelles Gnome:

    http://library.gnome.org/misc/release-notes/2.26/figures/gnome.png.de

    Grau.

    Daran ändert auch der bunte Browserinhalt und der Desktophintergrund nichts.

  10. Re: Warum grau?

    Autor: Radebrecher 07.09.09 - 19:27

    amarocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Willst du es lieber quietschebunt?

    Natürlich. Quietschebunt ist bei Amarok nicht verkehrt. Es ist ein Musikplayer, kein Beerdigungsinstitutsverwaltungsprogramm.

    > Ich finds elegant.

    Elegant und langweilig.

  11. Re: Warum grau?

    Autor: Farbemonster 07.09.09 - 19:41

    Also ich fänds bekloppt wenn Amarok andere Farben hätte als KDE.


    Amarok Themes (Nicht Farben):
    http://www.kde-look.org/index.php?xsortmode=new&logpage=0&xcontentmode=55&page=0

  12. Re: Warum grau?

    Autor: niabot 07.09.09 - 19:47

    Bei Gnome gibt es dafür die "gtkrc" Dateien, mit denen man jede Anwendung getrennt von den anderen manipulieren kann. So etwas gibt es bestimmt auch für KDE. Kenne es nur bestimmt nicht, da ich selten mit KDE zu tun habe.

  13. Re: Warum grau?

    Autor: niabot 07.09.09 - 19:50

    Ist doch nur das Standard-Thema. Das kann man mit Leichtigkeit ändern: http://www.gnome-look.org

  14. Re: Warum grau?

    Autor: linux user 07.09.09 - 19:58

    Ich versteh dein Anliegen, allerdings frage ich mich, weshalb Media Player im Allgemeinen (Movie-, Music-Player etc.) stets ein besonderes Aussehen haben sollen? Wo liegt der Unterschied beispielsweise zu einem Browser? Meiner Meinung nach hat sich das lediglich eingebürgert - von mir aus gesehen aber unbegründet.

    BTW gefällt mir auch nicht, dass das neue MS Office (ich nutze es im Beruflichen) auch ein komplett neues Layout haben muss. Ich meine damit weniger die Struktur der Ribbon Bar sondern Fensterrahmen und Farben.

    Schlussendlich aber natürlich Geschmackssache ...

  15. Gehts noch?

    Autor: Verwundert 07.09.09 - 21:07

    > Ich hätte ganz gerne einen knallbunten Amarok zum
    > Spielen, aber keine knallbunten Apps, weil ich mit
    > denen arbeiten will.

    Dann installiere dir gefälligst Windows wo jede beschissene Anwendung mit einem eigneen Theme daher kommt und alles wirkt wie zusammengeschüttet und umgerührt

    Ist ja nicht auszuhalten dass jemand sowas auch noch gut findet. Wie stellst du Kasper dir das vor wenn jemand eine einheitliche Umgebung möchte und auf blau steht? JEDE Anwendung einzeln umstellen -> Komm geh spielen!

  16. Re: Gehts noch?

    Autor: Radebrecher 07.09.09 - 22:47

    Verwundert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich hätte ganz gerne einen knallbunten Amarok zum
    > > Spielen, aber keine knallbunten Apps, weil ich mit
    > > denen arbeiten will.
    >
    > Dann installiere dir gefälligst Windows

    Was hat Optik mit der Funktion zu tun? Nicht jeder, der Buntes mag, will gleich ein anderes Betriebssystem.

    > Ist ja nicht auszuhalten dass jemand sowas auch noch gut findet.

    Ja, ne? Da schwillt Dir Dein Debian-Kamm und läuft knallbunt an. Merkt man. ;))

    > Wie
    > stellst du Kasper

    Ohohoho! Revolution von unten? ;)))

    > dir das vor wenn jemand eine einheitliche Umgebung möchte
    > und auf blau steht? JEDE Anwendung einzeln umstellen

    Unsinn. Von default hab ich nix geschrieben.

    > -> Komm geh spielen!

    Du liest nicht aufmerksam genug mit: Das will ich doch! Aber mit Grau machts einfach keinen Spass.

  17. Re: Gehts noch?

    Autor: Rasi 07.09.09 - 23:25

    hmm... der allmaechtige foobar2000 ist auch grau. Es zaehlen am Ende nun mal die Funktionen

  18. Re: Gehts noch?

    Autor: Milber 08.09.09 - 00:57

    Tädäää!

    Meine Damen und Herren,

    heute habe ich die Ehre, Ihnen anhand wissenschaftlicher Studien die Argumentationsgrundlagen von Linux-Benutzern vorstellen zu dürfen.

    Tädäää!

  19. Re: Gehts noch?

    Autor: Satanic Werewolf 08.09.09 - 01:27

    Wo soll denn das grau sein? Ist doch das ganz normale Oxygen-Farbschema von KDE 4. Mehr weiß, als grau.

  20. Re: Warum grau?

    Autor: genau 08.09.09 - 07:15

    ich habe ihn inzwischen auf schwarz umgestellt:D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), München
  4. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. (-20%) 47,99€
  4. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de