Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amarok 2.2 - Sunjammer bringt große…

Meine Standardfragen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Standardfragen

    Autor: kikimi 02.10.09 - 13:52

    Kann es:

    -- gapless Playback auch bei "falsch" encodierten MP3s? Und mit gapless meine ich gapless, jeder auch noch so kleine Aussetzer ist nicht tolerierbar.
    -- Replay-Gain-Unterstützung auf Albumbasis?

  2. Re: Meine Standardfragen

    Autor: Sven Krohlas 02.10.09 - 14:10

    -- gapless Playback auch bei "falsch" encodierten MP3s? Und mit gapless meine ich gapless, jeder auch noch so kleine Aussetzer ist nicht tolerierbar. -> Was meinst du mit falsch encodierten mp3s?

    -- Replay-Gain-Unterstützung auf Albumbasis? -> ja

  3. Re: Meine Standardfragen

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.09 - 18:49

    Sven Krohlas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -- Replay-Gain-Unterstützung auf Albumbasis? -> ja

    Aber nicht mit Xine-Backend, siehe http://bugs.xine-project.org/show_bug.cgi?id=271

  4. Re: Meine Standardfragen

    Autor: amarok1-war-gut 02.10.09 - 19:23

    thenktor schrieb:
    > Aber nicht mit Xine-Backend, siehe bugs.xine-project.org

    LOL. Amarok2 ist so ein Witz - nennt sich Musicplayer, aber überläßt das musicplayen zwei Backends, die zusammengenommen vielleicht OK wären, aber einzeln soviele Bugs haben, daß sie unbrauchbar sind (ok, zum "Piep"-machen reichts, aber mehr...). Und wenn gstreamer eine Datei nicht abspielen kann, was bei ca. 99% der Fall ist, kommt nach ~10 Fehlversuchen die Meldung "Fehler in der Playlist" - he, die hat das Random-Dings automatisch erstellt, wieso ist da ein Fehler drin? Könnt ihr mir nicht sagen, daß das Backend die Datei nicht abspielen konnte?

    (Zumindest war das bei 2.2rc (oder so) so, 2.2.0 spielt jetzt garnichts (keine Ahnung wieso, auf Fehlersuche hab ich auch keinen Bock mehr). Aber hey, dafür kann ich mir mein Fenster zurechtbasteln wie ich will, ist doch toll.)

  5. Re: Meine Standardfragen

    Autor: Mark Kretschmann 02.10.09 - 21:54

    thenktor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sven Krohlas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > -- Replay-Gain-Unterstützung auf Albumbasis? -> ja
    >
    > Aber nicht mit Xine-Backend, siehe bugs.xine-project.org

    Doch, es sollte in 2.2.0 auch mit dem xine backend funktionieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. AWEK microdata GmbH, Bielefeld
  3. GK Software SE, Berlin, Hamburg
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.

  2. Epic Games: Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite
    Epic Games
    Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite

    Nach dem Start des zweiten Kapitels von Fortnite gibt es Frust in der Community: Es ist nun noch mehr Zeitaufwand oder Geld nötig, um alle Stufen des Battle Pass freizuschalten - und dabei wirbt Epic Games mit "Mehr Spaß, weniger Grinden".

  3. FTTC: Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte
    FTTC
    Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte

    Die Telekom hat erneut viele Haushalte mit FTTC (Fiber To The Curb) versorgt. Die Ausbaugebiete für das einfache Vectoring sind weit über Deutschland verstreut.


  1. 17:23

  2. 16:54

  3. 16:39

  4. 15:47

  5. 15:00

  6. 13:27

  7. 12:55

  8. 12:40