1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amiga Mini: Linux-PC im…

Update: Mehr Optionen zu geringerem Preis

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Update: Mehr Optionen zu geringerem Preis

    Autor: trapperjohn 23.03.12 - 08:39

    Grad bei Facebook eine Pressemitteilung gelesen:

    "New Prices!!! COMMODORE USA MAKES IT RIGHT; LOWERS PRICES IMMEDIATELY AFTER MASSIVE CONSUMER OUTCRY.

    FORT LAUDERDALE, FL. March 22, 2012 – Commodore USA, LLC announced today the revision of the introductory price of it’s latest offering, the AMIGA mini, as well as the addition of configuration options, allowing for the selection of both CPU and memory.

    Due to an overwhelming outpouring of customer comments, along with those posted on the major tech blogs, the company has listened to the thousands of requests for both lower prices and more choices, and responded today with prices and options that most respondents indicated was in line with other current offerings.

    CEO Barry Altman states “Although we were ecstatic over the enormous traffic and positive interest generated by our recent product launch, we were equally dismayed and disheartened by the negativity regarding our initial pricing. In retrospect, we agree, and sincerely acknowledge our mistake, and hope you will take a second look at our new options and pricing. For all those customers who purchased the new AMIGA mini since yesterday’s launch, we have already reimbursed their credit card account reflecting the price difference. We would also like to thank all our supporters for their patience, as we attempt to revive the legendary Commodore and AMIGA brands”.

    Mit Minimalausstattung sind's aber immer noch gute 1500 Dollar...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Application Service Manager (m/f/x)
    Daiichi Sankyo Europe GmbH, Munich
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    GRIMME Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG, Damme
  3. Netzwerkadministrator (m/w/d)
    Proact Deutschland GmbH, Nürnberg, Mainz (Home-Office möglich)
  4. Systemadministrator/IT Operations Engineer (w/m/d) Robotics Process Automation
    ING Deutschland, Nürnberg, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft Dev Box: Eine eigene Maschine für jeden Entwickler
Microsoft Dev Box
Eine eigene Maschine für jeden Entwickler

Entwicklermaschinen on demand wie Microsofts Dev Box können für ein besseres Miteinander von Admins und Entwicklern sorgen. Wir zeigen, wie man startet und welche Vor- und Nachteile die Dev Box hat.
Eine Anleitung von Holger Voges

  1. Activision Blizzard Britische Kartellbehörde besorgt um Spielemarkt
  2. Open Source Microsoft stellt seine 1.500 Emojis quelloffen
  3. Rechenzentren Microsoft tauscht Server künftig nur alle sechs Jahre aus

Grand Theft Auto VI: Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar
Grand Theft Auto VI
Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar

Hacker haben Videos und Quellcode von GTA 6 gestohlen. Sein Entwickler befindet sich damit in einer Reihe von Angriffen auf Spieleunternehmen.
Eine Analyse von Daniel Ziegener


    Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
    Arbeit in der IT
    Depression vorprogrammiert

    ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
    Ein Feature von Andreas Schulte

    1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
    2. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück
    3. Mitarbeiterbewertung in der IT Fair ist schwer