Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android will in den Linux-Kernel…

Wer wirklich freies Linux will, wählt Maemo bzw. MeeGo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer wirklich freies Linux will, wählt Maemo bzw. MeeGo

    Autor: bernd65498 17.04.10 - 10:14

    Aber Android ist ja so viel cooler! Genug gesagt.

    Geschrieben auf einem N900....

  2. Re: Wer wirklich freies Linux will, wählt Maemo bzw. MeeGo

    Autor: Lars154 17.04.10 - 10:28

    Unter der Kontrolle von Nokia/Intel ... Frei? Scherzkeks.

    Android ist zu 100% frei. Es gibt exakt 0 Einschränkungen.

  3. Re: Wer wirklich freies Linux will, wählt Maemo bzw. MeeGo

    Autor: blub 17.04.10 - 11:06

    Auser bei den updates auf eine höhere version ;-)

  4. Auch da...

    Autor: Lars154 17.04.10 - 11:17

    Worauf ihr euch bezieht, das sind die Derivate der Telefonanbieter. Android ist frei, so können die Hersteller das System anpassen und limitieren wie es ihnen passt. Die VanillaSoftware jedoch der Ursprung - ist komplett frei und ohne Einschränkungen.

  5. Re: Wer wirklich freies Linux will, wählt Maemo bzw. MeeGo

    Autor: Bernd9873453 17.04.10 - 16:50

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter der Kontrolle von Nokia/Intel ... Frei? Scherzkeks.
    >
    > Android ist zu 100% frei. Es gibt exakt 0 Einschränkungen.

    So frei, dass es bei der Linux Foundation rausgeflogen ist...

    MeeGo wird von Nokia und Intel vorangetrieben, das stimmt. Aber es steht unter der Kontrolle der Linux Foundation, also der Allgemeinheit: http://www.linuxfoundation.org/lp/page/meego
    Android kann ich dort nicht entdecken, ist also ein möchtegern OpenSource Google Projekt.

  6. Re: Wer wirklich freies Linux will, wählt Maemo bzw. MeeGo

    Autor: Lars154 17.04.10 - 20:11

    Niemand kann etwas für deine Dummeheit, ändert nur alles nichts daran, dass die Software Android zu 100% frei ist.

  7. Re: Wer wirklich freies Linux will, wählt Maemo bzw. MeeGo

    Autor: bliblablub 17.04.10 - 20:39

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niemand kann etwas für deine Dummeheit, ändert nur alles nichts daran, dass
    > die Software Android zu 100% frei ist.

    du zahlst nicht mit deinen daten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Weil der Stadt, Weil der Stadt
  2. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  3. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
    2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

    1. Düsseldorf: Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an
      Düsseldorf
      Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an

      Genau wie Huawei will der Technologiekonzern Xiaomi eine Niederlassung in Düsseldorf eröffnen. Seine Produkte gibt es bereits bei Mediamarkt, Saturn und Amazon.

    2. Bundeswehr auf der Gamescom: Und dann hebt der Kampfjet nicht mal ab
      Bundeswehr auf der Gamescom
      Und dann hebt der Kampfjet nicht mal ab

      Gamescom 2019 Auf der Spielemesse Gamescom versucht die Bundeswehr, junge Gamer für den Dienst im IT-Bereich zu begeistern. Funktioniert das? Unser Autor hat es ausprobiert.

    3. Zenbook Flip 14 (UM462): Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU
      Zenbook Flip 14 (UM462)
      Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU

      Auch Asus bietet mittlerweile einige AMD-Notebooks an. Ein Beispiel ist das Zenbook Flip 14, welches einen Ryzen 5 oder Ryzen 7 verwendet. Dazu kommen ein um 360 Grad drehbares Touchpanel und ein Nummernblock im Touchpad. Der Startpreis: 750 Euro.


    1. 14:42

    2. 14:10

    3. 12:59

    4. 12:45

    5. 12:30

    6. 12:02

    7. 11:58

    8. 11:50