Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › App Runtime für Chrome: Android…

Verhalten ist nach wie vor seltsam

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verhalten ist nach wie vor seltsam

    Autor: TarikVaineTree 07.04.15 - 01:26

    Ich verfolge das schon eine Weile mit großem Interesse.
    Irgendwie finde ich die Lösung als Chromeerweiterung besser als über eine separate Lösung wie Bluestacks.
    Leider funktioniert noch nicht viel. Das würde mich eigentlich gar nicht stören, aber leider ist alles so unpraktikabel, dass es nur dazu taugt, eine APK mal kurz am Desktop anzutesten.

    Ich habe mir z.B. PicSay installiert. Damit habe ich ein Bild (dank Windows-Explorer-Support) von meinem OneDrive geholt und mit einer Sprechblase versehen. Dann habe ich es in die "Galerie" gespeichert.
    Und da fängt das erste Problem an: Es gibt gar keine Galerie. Die Strukturen eines Androidsystems im Hintergrund werden nicht angelegt bzw. bereitgestellt. Es ist - wie der Name sagt - leider NUR eine Runtime, um Apps auszuführen, mehr nicht.
    Darum macht es auch keinen Sinn, sich die Google Play Services zu installieren.
    Ferner habe ich danach mal zum Spaß den Nova Launcher installiert. Dort wird im App Drawer aber nichts angezeigt, abgesehen von einer Kamera-App, der Kontakte-App und den Novaeinstellungen. Von PicSay fehlt also auch hier jede Spur.
    Das war vorhersehbar. Nun aber zum größten Manko:
    Immer nur die zuletzt installierte App ist nutzbar. Seit dem Installieren von Nova ist PicSay nicht mehr startbar. Ein Blick ins Anfangs für ARC Welder festgelegte Verzeichnis bestätigt den Verdacht. Es findet sich dort nur ein Einstellungsordner für die zuletzt installierte App. Trotzdem ist PicSay als "Symbol-Leiche" noch im Chrome App Launcher aufgelistet.
    Unschön bis jetzt, aber immerhin: PicSay ansich hat super funktioniert. Der Weg stimmt also.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Indiegogo: Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf
    Indiegogo
    Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf

    Der Princube ist ein winziger Drucker, mit dem Nutzer Labels und Motive auf diverse Oberflächen anbringen können. Das Gerät wird dafür per Hand über das Material geführt. Dazu ist allerdings ein Smartphone mit der passenden App nötig.

  2. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  3. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.


  1. 15:27

  2. 14:37

  3. 14:07

  4. 13:24

  5. 13:04

  6. 12:00

  7. 11:58

  8. 11:47