Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Appmenu Runner: Head-Up Display…

Ich bin zu alt für diese Welt...?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin zu alt für diese Welt...?

    Autor: SoniX 14.02.12 - 14:05

    Ich habe den Artikel nun zweimal gelesen und das Video angeguckt.

    Also es gibt da eine Eingabeleiste worin man diverse Optionen aufrufen kann. Und man kann durch Plugins auch auf zB einen Messenger zugreifen.

    Blos erschleisst sich mir der Sinn nicht.
    Mit der Maus hochfahren, etwas eintippen und dann die gewünschte AKtion auswählen ist doch mit der Kirche ums Dorf gefahren. Mal die Hand auf die Maus, dann zur Tastatur und wieder zurück. Hachjeee..

    Was ist da nun besser als das normale Menü?
    Da mache ich Klick und Klick und fertig.

  2. Re: Ich bin zu alt für diese Welt...?

    Autor: SoniX 14.02.12 - 15:40

    Umbenennen:
    Bisher:
    Entweder: Bisher markiere eine Datei, drücke dann F2 und benenne sie um.
    oder: Ich markiere eine Datei, klicke nochmals darauf und benenne sie um.
    Dann:
    in HUD: Ich markiere eine Datei, ich aktiviere* HUD, ich schreibe "rename", bestätige dies und benenne die Datei um.

    Konfiguration einer Anwendung öffnen:
    Bisher:
    Entweder: ich klicke im Menü auf Einstellungen.
    Oder: Ich drücke den Shortcut.
    Dann:
    in HUD: Ich aktiviere* HUD, tippe "configure" und wähle eines aus.

    Verzeichnis erstellen:
    Bisher:
    Entweder: Ich klicke rechts und wähle den entsprechenden Eintrag.
    Oder: Ich drücke den passenden Shortcut.
    Dann:
    in HUD: Ich aktiviere* HUD, tippe "folder" und wähle den entsprechenden Eintrag.


    Wo ist denn nun der Vorteil?
    Wenn es nur das kann was man hier im Video sieht, habe ich keinen Bedarf :-)
    Wer würde mir auch sagen, was ich da alles reintippen kann?
    zB: Für neues Verzeichnis: Tippe ich da dann "Verzeichnis", "Folder", "Ordner" oder "New"?

    Manchmal macht mir IT so überhaupt keinen Spass :-)

    *) mit HUD aktivieren meine ich nicht starten, sondern ihm den Fokus geben. Also entweder drüberfahren oder reinklicken, je nachdem wie es geschrieben wurde.

  3. Re: Ich bin zu alt für diese Welt...?

    Autor: eiapopeia 14.02.12 - 18:51

    Das setzt allerdings voraus, dass du genau weißt, was du machst.

    Suche zum Beispiel mal in den Gimp-Filtern Resynthesize. Das benutze ich ab und an mal, weiß aber nicht mehr genau, in welchem Untermenü das war. So drücke ich einen Shortcut und gebe "Res" ein und hab es.

    Bitte nicht gegen neue Möglichkeiten wehren, weil euch scheinbar die Fantasie für deren Einsatzzweck fehlt. Die alten Möglichkeiten bleiben erhalten, also was solls die Antipathie?

  4. Re: Ich bin zu alt für diese Welt...?

    Autor: SoniX 14.02.12 - 19:11

    eiapopeia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das setzt allerdings voraus, dass du genau weißt, was du machst.
    >
    > Suche zum Beispiel mal in den Gimp-Filtern Resynthesize. Das benutze ich ab
    > und an mal, weiß aber nicht mehr genau, in welchem Untermenü das war. So
    > drücke ich einen Shortcut und gebe "Res" ein und hab es.

    Okay, daran habe ich nicht gedacht.
    Ich habe mich selbst schon in den etlichen Gimpfiltern verloren. :-)

    > Bitte nicht gegen neue Möglichkeiten wehren, weil euch scheinbar die
    > Fantasie für deren Einsatzzweck fehlt. Die alten Möglichkeiten bleiben
    > erhalten, also was solls die Antipathie?

    Ich habe mich bemüht, aber mir ist nichts eingefallen. Im Video wirds zwar erklärt, aber auch da habe ich nicht erkennen können was nun besser sein soll.

    Wie ein Kind es tut, schliesse ich gerne von mir auf andere ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  2. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)
  3. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  4. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41