Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Appstream: Linux-Software…

Danke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke!

    Autor: nils0 27.01.11 - 18:33

    Auf sowas warte ich seit Jahren. Damit koennte nun jede Distribution endlich selbigen Pakete benutzen und der Software-Verteiler muss nicht immer x-Versionen erstellen. Danke, danke, danke!

  2. Re: Danke!

    Autor: Perry3D 27.01.11 - 19:27

    So wird das aber nicht funktionieren. Man wird wohl immer noch für jede Distribution ein eigenes Paket bauen müssen.
    Es sind ja überall verschiedene Versionen an Abhängigkeiten installiert. Außer man fängt jetzt an statisch zu kompilieren. Aber das hoffe ich nicht.

  3. Re: Danke!

    Autor: DASPRiD 27.01.11 - 19:38

    Man braucht nicht immer die gleiche Version, in der Regel heißt die Dependency "Version X.Y oder höher". Und das ist in der Regel bei aktuellen Distributionen erfüllt.

  4. Re: Danke!

    Autor: Wahrheitssager 27.01.11 - 20:06

    Die unten liegenden Paketsysteme bleiben gleich auf jeder Distribution.
    Darüber wird das schon Paketsystemunabhängige PackageKit gelegt und mit Apt-Xapian sowie dessen DebTag Datenbank erweitert. Außerdem kommen dann noch eine application.xml Beschreibungsdatei und eine icon.tar.gz die jeweils (sowie ich das verstanden habe) dann zusätzlich in die jeweiligen Pakete also debs und rpms mit eingepackt werden.
    Das heisst man muss hier auch bestehende Pakete updaten.
    Rating und Kommentarsystem soll ähnlich den opendesktop.org aufgebaut werden, wenn es nicht direkt darauf basiert.

    Das Projekt heisst "AppStream" initially known alias "Project CrApp" :P

    Ich finde gerade die Einigung auf eine einzige Standardoberfläche für die "App-Installation" (ja man geht damit auch einen Schritt weg von dem Begriff "Paketinstallationen") ist ein konsequenter Schritt nachdem Packagekit nun ausgereift ist.

  5. Re: Danke!

    Autor: Imbecile 27.01.11 - 20:59

    Das geb es schon mal und war recht gut. Damals hieß das redcarpet und wurde mit dem Ximian Projekt bereit gestellt. Dann kam Novell und schluckte Suse und auch Ximian.

  6. Re: Danke!

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.11 - 08:23

    tja... immer diese Großen... ;)

    Es ist wirklich zum Kotzen wenn die ihre Hände im Spiel haben. Auf der anderen Seite, wo von sollten die Entwickler leben, wenn nicht von denen?

    Es hat halt leider alles zwei Seiten.

    Den Ansatz, wie geplant, würde ich auch begrüßen. Bleibt zu hoffen dass sich dies auch durchsetzt und nicht wieder kaputt gemacht wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. Pan Dacom Networking AG, Berlin
  3. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  4. über duerenhoff GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Raumfahrt: Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
    Raumfahrt
    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

    Jeder macht einmal Fehler, aber bei Raketen sind sie besonders ärgerlich. Ein kleiner Irrtum bei der Eingabe reicht, damit eine Ariane 5 in die falsche Richtung fliegt.

  2. Cloud: AWS bringt den Appstore für Serverless-Software
    Cloud
    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

    Von AWS-Kunden für AWS-Kunden: Das Serverless Application Repository ist eine Datenbank, die Nutzer nach Diensten durchstöbern können, die sie dann für ihre eigenen Projekte nutzen. Das Ganze findet ausschließlich in der Cloud statt.

  3. Free-to-Play-Strategie: Total War Arena beginnt den Betabetrieb
    Free-to-Play-Strategie
    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

    Mit Römern, Griechen und anderen antiken Völkern können Spieler im Onlinegame Total War Arena antreten und darin kostenpflichtige Kriegselefanten über die Schlachtfelder schicken.


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49