1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Appstream: Linux-Software…

FreeBSD...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FreeBSD...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.11 - 08:00

    ...hat schon lange seinen Portstree. Weil die Entwickler des Betriebssystems (einschließlich Kernel) sich auch darum gekümmert haben, Pakete mit Anwendungssoftware mitzuliefern, gibt es keinen Distributionswildwuchs mit inkompatiblen Paketformaten.

  2. Re: FreeBSD...

    Autor: Wahrheitssager 28.01.11 - 10:53

    Dafür gibts halt OpenBSD NetBSD und FreeBSD. Dann kommen immer neue Schinken von FreeBSD basierten Systemen wie DragonFly und PC-BSD hinzu.
    Hier unterscheiden sich die BSDs nur in der Menge von den Linux'en. Das liegt meiner Meinung auch nur daran, dass Linux um vieleres beliebter ist. Würden die BSDs ähnliches Interesse hervorrufen würde es da von Paketformaten und Inkompatibilitäten nur so wimmern.

  3. Re: FreeBSD...

    Autor: DEM 28.01.11 - 12:29

    Wahrheitssager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür gibts halt OpenBSD NetBSD und FreeBSD. Dann kommen immer neue
    > Schinken von FreeBSD basierten Systemen wie DragonFly und PC-BSD hinzu.
    > Hier unterscheiden sich die BSDs nur in der Menge von den Linux'en. Das
    > liegt meiner Meinung auch nur daran, dass Linux um vieleres beliebter ist.
    > Würden die BSDs ähnliches Interesse hervorrufen würde es da von
    > Paketformaten und Inkompatibilitäten nur so wimmern.

    Mit dem Unterschied, dass jede Linux-Distribution seine eigenen Package-Maintainer hat, also Leute, die die Pakete pflegen.

    Bei den verschiedene BSD-Varianen wie z.b. DesktopBSD, PC:BSD Dragonfly, etc. kommt (fast) alles aus einer Quelle: FreeBSD. Nur die Paketauswahl & Konfiguration unterscheiden sich.

    -- DEM

  4. Re: FreeBSD...

    Autor: bstea 28.01.11 - 13:54

    Die BSDs nutzen alle mehr oder weniger dasselbe System nämlich Ports bzw. pkgsrc. Und jedes BSD verwaltet dabei seinen eigenen "Tree", also die Bauanleitungen für Pakete. Und die können sich sehr wohl unterscheiden.

  5. Re: FreeBSD...

    Autor: Wahrheitssager 28.01.11 - 14:01

    Ja aber dann vergisst du PC-BSD, dass mit PBIs daherkommt um es dem User einfacher zu machen. Stell dir vor neben PC-BSD kämen noch andere Leute auf die Idee eine einsteigerfreundliche BSD Variante auf den Markt zu bringen. Früher oder später kommen diese dann auch auf die Idee einen neuen Paketmanager auf den Markt zu bringen.
    Versteht mich nicht falsch aber Ports bzw. pkgsrc sind ja im Grunde genommen keine Paketverwaltungen, wie man sie mit Linux vergleichen kann, da bei Linux die Pakete meist als Binärpakete ausgeliefert werden. Bei FreeBSD sind das zumeist Sourcen, die man selber kompilieren muss.

  6. Re: FreeBSD...

    Autor: bstea 28.01.11 - 16:30

    PBIs sind nichts anders als ein Paket mit ALLEN notwendigen Dateien. Es führt das Shared Library Konzept Ad Absurdum. Die Pakete selbst stammen aus den Ports-Tree und PC-BSD ist auch nicht viel mehr als ein gut vorkonf. FreeBSD mit KDE.

    Pkgsrc erlaubt selbst Binärpakete zu erstellen und installieren. Es prüft ebenso Abhängigkeiten installiert Pakete wenn nötig nach.

  7. Re: FreeBSD...

    Autor: gschmitt 06.11.13 - 19:55

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PBIs sind nichts anders als ein Paket mit ALLEN notwendigen Dateien. Es
    > führt das Shared Library Konzept Ad Absurdum. Die Pakete selbst stammen aus

    Nein tut es nicht. Sofern benötigte Libversionen bspw. vorhanden sind, werden sie nicht erneut installiert.

    > den Ports-Tree und PC-BSD ist auch nicht viel mehr als ein gut vorkonf.
    > FreeBSD mit KDE.

    oder xfce oder oder...
    >
    > Pkgsrc erlaubt selbst Binärpakete zu erstellen und installieren. Es prüft
    > ebenso Abhängigkeiten installiert Pakete wenn nötig nach.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  3. MKL Ingenieurgesellschaft mbH, München
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19