Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asterisk: µElastix macht das…

Jedes Thema zum Raspberry macht mich traurig...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jedes Thema zum Raspberry macht mich traurig...

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.12 - 18:35

    ... dass RS Components allen ernstes sich seit der Bestellbestätigung nicht mehr gemeldet hat.
    Diese liegt in zwei Tagen seit zwei Monaten in meinem Postfach mit dem tollen Satz:
    >(Despatch expected within 6 week(s))

    Dass Sie den Liefertermin nicht einhalten konnten, war den Jungs wohl von vorne herein klar, nach den ganzen Pannen.

    Selbst die Liefertabelle in der FAQ ist eine dreiste Lüge, denn dort steht:
    Lieferung zwischen 10. – 16. Dezember - Letzte ausgelieferte Bestellnummer 1010211000

    Mit meiner Liefernummer 1010195*** hätte das Paket eigentlich diese Woche ankommen müssen - nur ohne Lieferbestätigung wird das wohl auch nichts mehr.

    Legt lieber ein paar Euro mehr auf den Tisch und kauft beim anderen Reseller.
    Von RS kann ich nur dringendst abraten.

  2. Re: Jedes Thema zum Raspberry macht mich traurig...

    Autor: SJ 14.12.12 - 18:42

    ;(

    Ich habe 3 Raspis here mit 256mb ram.... nicht die neuen mit 512

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Jedes Thema zum Raspberry macht mich traurig...

    Autor: derKlaus 14.12.12 - 18:58

    komisch, ich hab bei RS vergangenen Monat bestellt und gestern die Versandbestätigung erhalten. Hast Du mal höflich bei denen nachgefragt? Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass englische Firmen nicht unbedingt immer die Sorgfalt an den Tag legen, die man in DE durchaus gewohnt ist.

  4. Re: Jedes Thema zum Raspberry macht mich traurig...

    Autor: rostwolke 14.12.12 - 20:37

    Hab dort auch am 21. Juni bestellt (laut Bestätigungsmail) und das Paket kam vor ca. einem Monat an. Angekündigt waren 8 Wochen - tatsächlich hat es dann aber ca. 20 Wochen gedauert. Eine Versandbestätigung habe ich nie erhalten.

  5. Re: Jedes Thema zum Raspberry macht mich traurig...

    Autor: gaRt3n 15.12.12 - 00:52

    Naja deswegen ist es noch lange ein Grund hier unnötige Beiträge über den Versandt der Geräte zu schreieben,. Es geht in diesem Fall um das OS welches dafür kompiliert worden ist. Beschwere dich doch bitte direkt beim Reseller und nicht hier, denn die Warscheinlichkeit, dass die das hier lesen = 0

    Und hier noch eine Kleinigkeit für dich.
    <°(((><

  6. Re: Jedes Thema zum Raspberry macht mich traurig...

    Autor: doctorseus 15.12.12 - 12:03

    Ich hab bei RS vor ca 6 Monaten bestellt (Hatte aber eh schon eins) Versandzeit 6 Monate, und meins kam letzt Woche fast pünktlich wie erwartet an. Keine Ahnung wie die das dann schaffen zeitgleich 4 Wochen Versandzeit zu halten^^
    Aber jetzt hab ich wenigstens ein rev. 2 und 512 RAM

  7. Re: Jedes Thema zum Raspberry macht mich traurig...

    Autor: blackFin 15.12.12 - 22:38

    hmm...ich hatte nach mehreren negativen Erfahrungsberichten über RS die RasPI vor 2 Wochen über die große Amazone bestellt...
    (großer) Nachteil: kostet da leider ganze 13 Euro mehr...aber innerhalb von 4 Tagen erhalten (die Version Bv2 mit 512 RAM).



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.12 22:39 durch blackFin.

  8. Re: Jedes Thema zum Raspberry macht mich traurig...

    Autor: hoppler 17.12.12 - 11:10

    Hi,

    aufgrund der unzuverlässigkeit von RS habe ich meine Bestellung damals auch stoniert und bei http://www.vesalia.de/r0d_raspberry_pi.htm bestellt. War nach Zahlungseingang am nächsten Tag da und es wr das Modell von element14. Von daher nicht gewartet und nicht allzu teuer.


    Gruss

  9. Re: Jedes Thema zum Raspberry macht mich traurig...

    Autor: Kesselbernd 17.12.12 - 11:16

    bestell lieber bei farnell. ich habe anfang november bestellt und hatte ihr etwa 10 tage später bekommen.

  10. Re: Jedes Thema zum Raspberry macht mich traurig...

    Autor: retroshare-question 17.12.12 - 12:32

    bestellt man bei Farnell bekommt man den Pi innerhalb von 5 Werktagen.

    meine Bestellung im August dauerte 5 Werktage, und die anfang September auch.

    zwischenzeitlich habe ich die RS-comp bestellung schon wieder storniert gehabt.

    Das sollte jetzt schon weithin bekannt sein Raspberry's bei Farnell, oder einem Reseller in Deutschland zu kaufen. Stichwort Vesalia... bei denen kann man auf mail beantwortung innerhalb von minuten rechnen. nicht wirklich teurer. und sehr schneller versand...


    LÖSUNG: Raspberry Pi nicht bei RS Components kaufen!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. via Nash direct GmbH, Frankfurt
  3. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  2. Microsoft Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE
  3. Microsoft Surface Laptop Vollwertiges Notebook mit eingeschränktem Windows

  1. Quartalsbericht: Amazons Gewinn bricht stark ein
    Quartalsbericht
    Amazons Gewinn bricht stark ein

    Amazons Gewinn ging um 77 Prozent zurück. Der Konzern hat erneut viel investiert. Jeff Bezos war nur kurz reichster Mann der Welt.

  2. Sicherheitslücke: Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck
    Sicherheitslücke
    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

    Black Hat 2017 Mittels Caches von Content-Delivery-Netzwerken und Loadbalancern lassen sich geheime Daten aus Webservices extrahieren. Dafür müssen jedoch zwei Fehler zusammenkommen. Unter anderem Paypal war davon betroffen.

  3. Open Source: Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei
    Open Source
    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

    Nach Google, IBM und Docker tritt jetzt Microsoft der CNCF bei und setzt damit ein weiteres Zeichen für seinen Fokus auf Open Source. Das Unternehmen bringt gleichtzeitig auch Azure-Container-Instanzen heraus.


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45