1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausprobiert: Chrome OS, Googles…

wichtig wäre: 3G!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: the-love-lord 01.12.09 - 12:05

    wunschszenario:
    - einschalten
    - bios post in 2sec
    - boot chromiumOS in 5sec + 3G autoconnect

    von mir aus insgesamt: 10sec wo man dann auf der in chrome eingerichteten startseite sich befindet...

    DAS wäre geil! :>

  2. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: O________o 01.12.09 - 12:09

    Was haben alle immer mit der Bootzeit, dass jede Sekunde so unglaublich wichtig ist?

  3. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: the-love-lord 01.12.09 - 12:20

    O________o schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haben alle immer mit der Bootzeit, dass jede Sekunde so unglaublich
    > wichtig ist?


    stell dir vor du bist im aussendienst tätig und hast zur aufgabe deine tätigkeit kundenspezifisch zu protokollieren in einem webbasierten system...

    wäre doch geil, wenn das ganze quasi instantly funzen würden - oder?!

    jaja, iphone, htc touch pro2, htc touch HD2... alles crap, für leute die ERNSTHAFT mal UNTERWEGS arbeiten wollen/müssen...

  4. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: keinoPlano 01.12.09 - 12:21

    Versteh ich auch nicht... ^^
    Ich mein ob der nu 20 oder 30 Sekunden braucht... ist doch egal, oder!?

  5. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.12.09 - 12:22

    Bei vielen Computer wirklich.

    Aber bei ultramobilen Geräten? Ich meine, würdest du 30 Sekunden auf dein Handy warten?

  6. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: the-love-lord 01.12.09 - 12:28

    keinoPlano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versteh ich auch nicht... ^^
    > Ich mein ob der nu 20 oder 30 Sekunden braucht... ist doch egal, oder!?


    ok, warn scherz!

  7. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: Eisklaue 01.12.09 - 12:30

    Aber wieviele Menschen schalten ihr Handy/Smartphone ständig an und aus? Normal sind die Teile doch 24/7 an. Und bei Note/Netbooks gibts ja Standby, Ruhe Modus, Energie Sparen whatever wos nachm anschalten innerhalb von wenigen Sekunden wieder alles da ist oO

  8. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: the-love-lord 01.12.09 - 12:36

    achso...

    auch 3G?

    noch nicht gesichtet bisweilen, dass es direkt nachm wakeup ausm ruhezustand wieder rennt... das dauert mal locker 30sec...

    mit eingeschalteten boxen wird das dann eine:
    *DÜDUM*
    *DÜDÄM*
    *DÜDUM*
    *DÜDÄM*
    *DÜDUM*
    *DÜDÄM*
    *DÜDUM*
    *DÜDÄM*
    orgie...

  9. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: kerl 01.12.09 - 12:36

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei vielen Computer wirklich.
    >
    > Aber bei ultramobilen Geräten? Ich meine, würdest du 30 Sekunden auf dein
    > Handy warten?

    Warum nicht? Mein Handy ist eigentlich permanent an, kann mich nicht erinnern, wann ich das zuletzt ausgeschaltet hab.

  10. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: the-love-lord 01.12.09 - 12:37

    + neue pin-code eingabe

    oder "nur" den "connect"-button klicken...

    dat is doch crap!

  11. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: Mike Rosoft 01.12.09 - 12:38

    O________o schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haben alle immer mit der Bootzeit, dass jede Sekunde so unglaublich
    > wichtig ist?


    Wenn Windows ne Bootzeit von 5-10s hätte und Linux immer noch 40s, wärs sicherlich schlagartig völlig unwichtig, wie lange sowas dauert. ;)

  12. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: the-love-lord 01.12.09 - 12:38

    kerl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei vielen Computer wirklich.
    > >
    > > Aber bei ultramobilen Geräten? Ich meine, würdest du 30 Sekunden auf
    > dein
    > > Handy warten?
    >
    > Warum nicht? Mein Handy ist eigentlich permanent an, kann mich nicht
    > erinnern, wann ich das zuletzt ausgeschaltet hab.

    richtig, deswegen flehe und bettle ich seit monaten:
    knallt nen 7"-10" netbook raus mit ARM-CPU (1ghz - die ausm HTC TOUCH HD2) - und kloppt winmobile 6.5 druff... und TSCHÜSSKES!

  13. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: Trollhunter 01.12.09 - 12:44

    Mike Rosoft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > O________o schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was haben alle immer mit der Bootzeit, dass jede Sekunde so unglaublich
    > > wichtig ist?
    >
    > Wenn Windows ne Bootzeit von 5-10s hätte und Linux immer noch 40s, wärs
    > sicherlich schlagartig völlig unwichtig, wie lange sowas dauert. ;)

    *hust*

    Intels Moblin hat schon 2008(?) gezeigt das ein GNU/Linux in 5 Sekunden booten kann ;)

  14. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: the-love-lord 01.12.09 - 12:49

    Trollhunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mike Rosoft schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > O________o schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Was haben alle immer mit der Bootzeit, dass jede Sekunde so
    > unglaublich
    > > > wichtig ist?
    > >
    > >
    > > Wenn Windows ne Bootzeit von 5-10s hätte und Linux immer noch 40s, wärs
    > > sicherlich schlagartig völlig unwichtig, wie lange sowas dauert. ;)
    >
    > *hust*
    >
    > Intels Moblin hat schon 2008(?) gezeigt das ein GNU/Linux in 5 Sekunden
    > booten kann ;)


    was ist mit 3g?! :>

  15. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: hüstel_unso 01.12.09 - 12:51

    the-love-lord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > O________o schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was haben alle immer mit der Bootzeit, dass jede Sekunde so unglaublich
    > > wichtig ist?
    >
    > stell dir vor du bist im aussendienst tätig und hast zur aufgabe deine
    > tätigkeit kundenspezifisch zu protokollieren in einem webbasierten
    > system...
    >
    > wäre doch geil, wenn das ganze quasi instantly funzen würden - oder?!
    >
    > jaja, iphone, htc touch pro2, htc touch HD2... alles crap, für leute die
    > ERNSTHAFT mal UNTERWEGS arbeiten wollen/müssen...

    zum unterwegs arbeiten nimmt man ja auch sein arbeitsgerät (mindestens netbook) und nich ein spielzeug (smartphones) :>

  16. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: asda 01.12.09 - 12:53

    O________o schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haben alle immer mit der Bootzeit, dass jede Sekunde so unglaublich
    > wichtig ist?


    Das stimmt, im Jahr 2010 nach dem Einschalten überhaupt noch auf ein Gerät zu warten ist mehr als lächerlich!
    Ein vernünftiger Rechner sollte sofort einsatzbereit sein.

  17. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: carp offline 01.12.09 - 13:06

    the-love-lord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - und kloppt winmobile 6.5 druff... und TSCHÜSSKES!

    Du meinst, nach der Installation von WinMob 6.5 kannst Du Dich von Deinem Netbook verabschieden? Da könnte was dran sein... ;-)

  18. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: blubbber 01.12.09 - 13:15

    bla.. es sollte auch keine Kriege geben und alle sollten reiche
    Eltern und niemand Hunger haben... ist aber leider unrealistisch..

  19. Re: wichtig wäre: 3G!!!

    Autor: Ferrum 01.12.09 - 13:18

    Meine Rede. In dem Punkt war sogar noch der C64 aus den 80er-Jahren fortschrittlicher. Einschalten - Betriebsbereit - Taschakka. ;) An Bootzeiten konnte ich mich bis heute nicht gewöhnen. Ein lästiges aber leider unumgängliches und leider notwendiges Übel. Wobei... Notwendig? Das es auch anders geht, sieht man ja. Es setzt sich aber aus den unterschiedlichsten Gründen leider nur nichts anderes durch... :(

  20. Wird kommen ...

    Autor: iGoogle 01.12.09 - 14:01

    Google arbeitet ja stark an den Bootzeiten. Das (entferntere) Ziel soll ja sein, einen Computer wie einen TV zu bedienen. Einschalten und los. Ein spannendes Konzept, das den Computer weg bringen kann vom komplizierten Ding hin zu einem Alltagsgerät für Jedermann/-frau. Bis dahin vergeht aber noch einige Zeit ... :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schock GmbH, Regen
  2. LISTAN GmbH, Glinde
  3. Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin, Berlin
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate BarraCuda Compute 8 TB für 158,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio 1280T...
  2. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  3. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
Campus Networks
Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
Von Achim Sawall

  1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
  2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
  3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    1. Ciclone E4: Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku
      Ciclone E4
      Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku

      Das Garelli Ciclone E4 mit entnehmbarem Akku ist je nach Version bis zu 45 km/h oder bis zu 70 km/h schnell unterwegs. Es soll in der Stadt als Autoersatz oder fürs Wohnmobil als Begleiter dienen.

    2. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
      Smartphone
      Google stellt das Pixel 4 ein

      Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

    3. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
      Corona
      Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

      In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.


    1. 14:58

    2. 14:11

    3. 13:37

    4. 12:56

    5. 12:01

    6. 14:06

    7. 13:41

    8. 12:48