1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Banana Pi Router: Ein erster…

Kaptontape

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kaptontape

    Autor: TC 26.11.14 - 12:18

    einmal breit über die Auflagefläche

  2. Re: Kaptontape

    Autor: Auric 26.11.14 - 18:15

    was spricht gegen schnödes Tesafilm?

  3. Re: Kaptontape

    Autor: am (golem.de) 26.11.14 - 18:39

    Kapton ist hitzefest.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  4. Re: Kaptontape

    Autor: Auric 26.11.14 - 20:30

    das ist es, die Frage ist ob ein Material (bei 0815 Tesafilm ist es Polypropylen) nicht ausreichend ist, das da irgend welche Bauteile weit über 100°C erreichen hoffe ich doch nicht.

    Aber beim Kanonen auf Spatzen schiessen ist ja grundsätzlich nix verkehrt dran.

  5. Re: Kaptontape

    Autor: TC 26.11.14 - 20:53

    better safe than sorry ;)

    hab bei Basteleien früher auch einiges mit Tesa "isoliert"
    einmal hats dann schön geraucht, und der Strom kam bloß aus paar Batterien

  6. Re: Kaptontape

    Autor: am (golem.de) 26.11.14 - 22:01

    Bei nur kurzen Wärmephasen hätte ich mit Tesa auch kein Problem, aber im Dauereinsatz wäre es mir zu riskant. Über Monate oder Jahre hinweg, selbst bei 40-50 Grad zersetzt sich das Tesa vermutlich langsam aber stetig.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  7. Re: Kaptontape

    Autor: Braineh 26.11.14 - 22:50

    Wieso nicht einfach ein Wärmeleitpad oder eine nicht leitende Paste nehmen und das Alugehäuse der SSD somit als Kühlkörper für die Bauteile nutzen? Dann muss man sich auch keine Sorgen machen, dass da irgendwas zu heiß wird... ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse, Düsseldorf
  2. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  3. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  4. Hays AG, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. 214,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig