1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Banana Pi Router: Ein erster…

Router? Aber nur zwei Segmente

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Router? Aber nur zwei Segmente

    Autor: Eiertoller 26.11.14 - 14:15

    Auf den ersten Blick sieht das nach einem Router mit 5 Ports aus, aber bei genauerer Betrachtung ist das kein Ersatz für ein ALIX/APU-Board, denn diese Banane hat lediglich einen WAN- und 4 LAN-Ports, die LAN-Ports sind ein Switch, man kann nicht zwischen den Ports routen. Es ist also lediglich ein (lahmer) Ersatz für einen Home-DSL-Router mit WAN und LAN. Wenn man mehr Segmente (DMZ) braucht, muss man auf VLAN zurückgreifen (sofern die Banane das kann).

    Unterm Strich würde ich lieber ein paar Scheine drauflegen und ein ordentliches APU1D kaufen, das hat drei routingfähige Ports.

  2. Re: Router? Aber nur zwei Segmente

    Autor: SoniX 26.11.14 - 14:19

    Eiertoller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf den ersten Blick sieht das nach einem Router mit 5 Ports aus, aber bei
    > genauerer Betrachtung ist das kein Ersatz für ein ALIX/APU-Board, denn
    > diese Banane hat lediglich einen WAN- und 4 LAN-Ports, die LAN-Ports sind
    > ein Switch, man kann nicht zwischen den Ports routen. Es ist also lediglich
    > ein (lahmer) Ersatz für einen Home-DSL-Router mit WAN und LAN. Wenn man
    > mehr Segmente (DMZ) braucht, muss man auf VLAN zurückgreifen (sofern die
    > Banane das kann).

    Gut erkannt. So wie es +90% Zuhause stehen haben und absolut glücklich damit sind.

    > Unterm Strich würde ich lieber ein paar Scheine drauflegen und ein
    > ordentliches APU1D kaufen, das hat drei routingfähige Ports.

    Unterm Strich frage ich mich wem das interessieren sollte was du tust?

    Kannst auch noch mehr Scheine drauflegen und dir n Flugzeug kaufen. Interessiert mich ebenfalls nicht die Bohne.

  3. Re: Router? Aber nur zwei Segmente

    Autor: F4yt 26.11.14 - 14:47

    Ja, an ein APU-Board dachte ich auch schon. Ist aber eventuell etwas zu Groß, wenn man an den Router des Anbieters gebunden ist und dieser quasi nur intern für ein etwas größeres Heimnetz und eventuell als Cache, DNS und Webserver dienen kann...

  4. Re: Router? Aber nur zwei Segmente

    Autor: angrydanielnerd 26.11.14 - 14:51

    Aber Recht hat er, so ist das auch nur ein BPi mit Switch. Wo ist der Vorteil gegenüber einem normalen OpenWRT Router wie z.B. WDR3600 o.Ä. (mal abgesehen von den GPIO Pins)? Bei einem vernünftigen Router hat man direkt brauchbares Dualband und ne bessere Switch an Board.

  5. Re: Router? Aber nur zwei Segmente

    Autor: SoniX 26.11.14 - 14:57

    angrydanielnerd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Recht hat er, so ist das auch nur ein BPi mit Switch. Wo ist der
    > Vorteil gegenüber einem normalen OpenWRT Router wie z.B. WDR3600 o.Ä. (mal
    > abgesehen von den GPIO Pins)? Bei einem vernünftigen Router hat man direkt
    > brauchbares Dualband und ne bessere Switch an Board.

    Recht hat er, ja.

    Wurde ja nirgendwo anderes behauptet. Ist halt n Bastelrouter.

    Hmmm...

  6. Re: Router? Aber nur zwei Segmente

    Autor: DooMMasteR 26.11.14 - 16:36

    ggf. ist das ja alles kein Problem, denn der Switch kann ja vermutlich wie jeder popel ATH-Switch sonst auch VLANs :) damit kannst du auch alle 5 Ports einzeln nutzen ;) auch wenn leider nur 1xGBit/s zum Host existieren.

  7. Re: Router? Aber nur zwei Segmente

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 27.11.14 - 07:12

    FULL ACK!

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unterm Strich frage ich mich wem das interessieren sollte was du tust?
    >
    > Kannst auch noch mehr Scheine drauflegen und dir n Flugzeug kaufen.
    > Interessiert mich ebenfalls nicht die Bohne.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUMA Riester GmbH & Co. KG, Müllheim
  2. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  3. Stadt Köln, Köln
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel