1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssystem: Tanenbaum bedankt…

@Golem: Minix nun das weitverbreiteste OS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: hackgrid 07.11.17 - 15:37

    Das könntet ihr noch in den Artikel integrieren, das fand ich am schönsten :D

  2. Re: @Golem: Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: alfa30 07.11.17 - 18:12

    Seit wann ist ME auch in Smartphones?

  3. Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: alfa30 07.11.17 - 18:12

    Seit wann ist ME auch in Smartphones?

  4. Re: Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: Graveangel 07.11.17 - 19:06

    Seit wann ist ME auch in Smartphones?

  5. Re: @Golem: Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: George99 07.11.17 - 20:57

    Und Tanenbaum endgültig der meist gehasste OS-Entwicker. ME? Danke für nichts, Intel...

    PS: Mit der GPL wäre das nicht passiert, da hätte jeder Käufer die Offenlegung des Codes dieser Intel-Wanze verlangen können.

  6. Re: @Golem: Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: jiggiwowow 08.11.17 - 08:05

    Seit wann ist ME auch in Smartphones?

  7. Re: Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: M.P. 08.11.17 - 09:14

    Hehe, bei Linux hat sich Linus T. von Minix inspirieren lassen.
    Bei Android hat sich Google von Linux inspirieren lassen, bzw. Teile übernommen.

    Also sind in Android auch genetische Spuren von Minix vorhanden ;-)

  8. Re: @Golem: Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: M.P. 08.11.17 - 09:15

    Wer sagt das?

  9. Re: Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: S-Talker 08.11.17 - 10:13

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hehe, bei Linux hat sich Linus T. von Minix inspirieren lassen.
    > Bei Android hat sich Google von Linux inspirieren lassen, bzw. Teile
    > übernommen.
    >

    ... und Minix hat sich von Unix inspirieren lassen. Man könnte fast behaupten, dass es eigentlich nur ein vereinfachter Nachbau von Unix zu Leerzwecken sei. Außerdem findet AST Linux total Scheiße, weil der Ansatz schlecht ist und man es damit zu nix bringen werde - niemals!

    Da sein Ego-Filter die Linux Realität wohl ausblendet, kommt er zu dem Schluss, dass Minix am meisten verbreitet ist.

  10. Re: @Golem: Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: max.pecu 08.11.17 - 13:44

    Dann hätte Intel sicherlich ein anderes System verwendet - bei dem die Lizenz gepasst hätte.
    Intel (und gefühlt alle anderen Firmen) haben oft kein Interesse daran den Quellcode offenlegen zu müssen. Notfalls hätten Sie halt ein BSD genommen und das etwas angepasst.

  11. Re: Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: Kleba 08.11.17 - 14:14

    S-Talker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vereinfachter Nachbau von Unix zu Leerzwecken sei.

    Ist es so bedeutungslos? Oder sind "Lehrzwecke" gemeint? ;-)

  12. Re: Minix nun das weitverbreiteste OS

    Autor: M.P. 08.11.17 - 14:19

    Leerzwecken sind Reißzwecken ohne Dorn.
    In einer Schachtel mit Reißzwecken dürfen sich nach DIN maximal 1,3% Leerzwecken befinden ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Bayern
  3. Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt Sachsens, Dresden
  4. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 16,49€
  3. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    Passwortmanager: Das letzte Mal Lastpass verwenden
    Passwortmanager
    Das letzte Mal Lastpass verwenden

    Der Passwortmanager Lastpass schränkt seinen kostenlosen Dienst massiv ein. Wir zeigen Alternativen, die obendrein sicherer sind.
    Von Moritz Tremmel

    1. Autofill Microsoft testet Passwortmanager
    2. Sicherheitslücke Admin-Passwort für Rettungsdienst-System ungeschützt im Netz
    3. Sicherheitslücke 800 Zugangsdaten waren auf CSU-Webserver auslesbar