1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Big Data: Microsoft legt Graph…

.NET Core & Linux

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. .NET Core & Linux

    Autor: MadMonkey 10.02.17 - 14:10

    Der Artikel zieht folgenden Schluss: Die Engine ist in C# geschrieben + .NET Core ist OpenSource -> Portierung auf Linux steht vor der Tür.

    Ganz sooo einfach ist die Lage dann aber nicht. Ist die Engine denn für .NET oder .NET Core geschrieben? Ich vermute mal eher für .NET, d.h ganz so einfach und schnell ist dass dann doch nicht auf .NET Core portiert. Einfacher als von Java her, aber solche Trugschlüsse gehen ganz schnell nach hinten los. .NET != .NET Core!

  2. Re: .NET Core & Linux

    Autor: IScream 10.02.17 - 14:15

    Das dachte ich mir auch, wobei eine Portierung nach .NET Core nicht schwer sein sollte. Mir fällt zumindest nichts ein, was für die Graph Engine spezielles genutzt wurde, was .NET Core nicht unterstützt.

  3. Re: .NET Core & Linux

    Autor: MadMonkey 10.02.17 - 14:31

    IScream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das dachte ich mir auch, wobei eine Portierung nach .NET Core nicht schwer
    > sein sollte. Mir fällt zumindest nichts ein, was für die Graph Engine
    > spezielles genutzt wurde, was .NET Core nicht unterstützt.

    Es kommt sehr auf die Abhängigkeiten und Komplexität an. Simpler code geht praktisch out of the box auch mit .NET Core, aber komplexerer Code muss man rasch einmal neuschreiben, zumindest Teilweise. Dafür gibt es 2 Hauptursachen:

    - Windows Abhängigkeiten: beim normalen .NET gehört vieles dazu, was Windows spezifisch ist wie GUI etc. Das gibts bei .NET Core natürlich nicht
    - Auch nicht Windows abhängige Dinge gibts teilweise noch nicht, wird es nicht geben oder die Api ist ganz anders. Beim RC2 habe ich mich beispielsweise damit rumgeschlagen, dass vieles mit Reflection noch nicht implementiert wurde oder die Api gnaz anders war

  4. Re: .NET Core & Linux

    Autor: 1nformatik 10.02.17 - 14:32

    Einfacher wäre es, wenn man einfach auf .NET Standard 2.0 wartet, dadurch sollte normalerweise die Migration von .NET nach .NET Core noch etwas einfacher sein.

    Aber ein Blick auf Github zeigt doch, dass das Projekt nicht vollständig C# ist. Zumindest gibt es eine Abhängigkeit darin (Trinity.C), die in C++ implmentiert ist (Source Code ist auch im Repository).

    Aber Möglicherweise ist der C++ Code auch relativ einfach portierbar, es gibt bspw. #ifdef TRINITY_PLATFORM_WINDOWS, man wird sehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen
  2. Mühlenkreiskliniken AöR, Minden
  3. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Guo Ping: Huawei kann langfristig Telekomausrüstung liefern
    Guo Ping
    Huawei kann langfristig Telekomausrüstung liefern

    Während es bei Smartphones im kommenden Jahr eng wird, kann Huawei seine Mobilfunk- und Festnetztechnik ohne Probleme weiter liefern. Der Handelskrieg der USA trifft den falschen Bereich.

  2. Samsung: Galaxy S20 für Fans kostet ab 633 Euro
    Samsung
    Galaxy S20 für Fans kostet ab 633 Euro

    Samsungs Galaxy S20 FE kommt in sechs Farben und auch mit 5G. Der Preis der LTE-Version ist zum Start etwas niedriger als der des normalen Galaxy S20.

  3. Erörterung zu Tesla-Fabrik: Viel Ärger, wenig Hoffnung
    Erörterung zu Tesla-Fabrik
    Viel Ärger, wenig Hoffnung

    Lässt sich der Bau der Tesla-Fabrik in Grünheide noch stoppen? In einer öffentlichen Erörterung äußerten Anwohner und Umweltschützer ihren Unmut.


  1. 16:15

  2. 16:00

  3. 15:20

  4. 15:00

  5. 13:30

  6. 13:15

  7. 12:59

  8. 12:39