Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Abgelaufenes Zertifikat…

Unter Linux keine Probleme

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unter Linux keine Probleme

    Autor: eeg 04.05.19 - 11:16

    KWT

  2. Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: lala1 04.05.19 - 11:18

    Liegt nur daran dass du wohl deinen FF noch nicht neu gestartet hast.
    Wenn er vor 9.47 Uhr UTC oder so gestartet wurde dann dürfte das noch gehen.

  3. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: Anonymer Nutzer 04.05.19 - 11:24

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liegt nur daran dass du wohl deinen FF noch nicht neu gestartet hast.
    > Wenn er vor 9.47 Uhr UTC oder so gestartet wurde dann dürfte das noch
    > gehen.
    Nein. Mein Browser läuft seit gestern durch und hat vor 30 minuten auch rumgeheult.
    Vielleicht haben die Firefox für linux andere Zertifikate zur Verifizierung...?

  4. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: lala1 04.05.19 - 11:27

    Nein - ich habe hier ein Linux und da ist es aufgetreten. Vielleicht wird auch alle 12 Stunden erneut gecheckt oder weiß der Geier. Alle Foxe sind betroffen.

  5. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: 1e3ste4 04.05.19 - 11:33

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle Foxe sind betroffen.
    Falschaussage.

    Hab um 11:30 Uhr meinen Rechner hochgefahren und alle Add-Ons laufen wie sie sollen. (Firefox 66.0.3 auf Arch Linux)

  6. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: demon driver 04.05.19 - 11:40

    1e3ste4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lala1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Alle Foxe sind betroffen.
    > Falschaussage.
    >
    > Hab um 11:30 Uhr meinen Rechner hochgefahren und alle Add-Ons laufen wie
    > sie sollen. (Firefox 66.0.3 auf Arch Linux)

    Dito hier, Firefox 66.0.3 vom 10. April unter Linux Mint.

    Wäre mir aber ohne den Artikel eh nicht aufgefallen, ich bin vor einiger Zeit auf Vivaldi umgestiegen und vermisse Firefox nicht. Insbesondere vermisse ich die regelmäßigen Veränderungen am UI nicht, die einem aufgezwungen werden...

  7. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: robinx999 04.05.19 - 11:42

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1e3ste4 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > lala1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Alle Foxe sind betroffen.
    > > Falschaussage.
    > >
    > > Hab um 11:30 Uhr meinen Rechner hochgefahren und alle Add-Ons laufen wie
    > > sie sollen. (Firefox 66.0.3 auf Arch Linux)
    >
    > Dito hier, Firefox 66.0.3 vom 10. April unter Linux Mint.
    >
    > Wäre mir aber ohne den Artikel eh nicht aufgefallen, ich bin vor einiger
    > Zeit auf Vivaldi umgestiegen und vermisse Firefox nicht. Insbesondere
    > vermisse ich die regelmäßigen Veränderungen am UI nicht, die einem
    > aufgezwungen werden...


    Sofern der Wert xpinstall.signatures.required auf true (was eigentlich der Standard sein sollte) ist sollte auch Linux betroffen sein
    66.0.3 unter Gentoo hat hier jedenfalls gemeckert und temporär habe ich den check abgeschaltet

  8. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: demon driver 04.05.19 - 11:51

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > 1e3ste4 schrieb:
    > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > lala1 schrieb:
    > > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > > Alle Foxe sind betroffen.
    > > > Falschaussage.
    > > >
    > > > Hab um 11:30 Uhr meinen Rechner hochgefahren und alle Add-Ons laufen
    > wie
    > > > sie sollen. (Firefox 66.0.3 auf Arch Linux)
    > >
    > > Dito hier, Firefox 66.0.3 vom 10. April unter Linux Mint.
    > >
    > > Wäre mir aber ohne den Artikel eh nicht aufgefallen, ich bin vor einiger
    > > Zeit auf Vivaldi umgestiegen und vermisse Firefox nicht. Insbesondere
    > > vermisse ich die regelmäßigen Veränderungen am UI nicht, die einem
    > > aufgezwungen werden...
    >
    > Sofern der Wert xpinstall.signatures.required auf true (was eigentlich der
    > Standard sein sollte) ist sollte auch Linux betroffen sein
    > 66.0.3 unter Gentoo hat hier jedenfalls gemeckert und temporär habe ich den
    > check abgeschaltet

    Ist hier auf true. Bisher keine Probleme mit Addons.

  9. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: 1e3ste4 04.05.19 - 11:53

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sofern der Wert xpinstall.signatures.required auf true (was eigentlich der
    > Standard sein sollte) ist sollte auch Linux betroffen sein

    Ist bei mir auch auf true.

  10. Abwarten!

    Autor: lala1 04.05.19 - 12:06

    Auf einem Linuxrechner gings von Anfang an nicht - auf dem anderen lief es bis jetzt und gerade schaltet es um und ich sehe widerliche Werbung und alles ist langsam.

  11. Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: qq1 04.05.19 - 12:46

    windows 10 x64 1809 build. habe ich was verpasst? alles wie immer:

    blocksite
    open tab next to current
    copy plain text
    strict pop up blocker
    video downloader pro (für youtube und kinox)

    ein firefox ohne diese addons ist unbrauchbar für mich

  12. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: FreiGeistler 04.05.19 - 14:29

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > robinx999 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sofern der Wert xpinstall.signatures.required auf true (was eigentlich
    > > der Standard sein sollte) ist sollte auch Linux betroffen sein.
    > Ist hier auf true. Bisher keine Probleme mit Addons.

    RTFM!
    "xpinstall.signatures.required=false" tut nur im ESR und Dev Release, macht in der normalen Version keinen Unterschied!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.19 14:30 durch FreiGeistler.

  13. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: tommihommi1 04.05.19 - 14:38

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > robinx999 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sofern der Wert xpinstall.signatures.required auf true (was eigentlich
    > > > der Standard sein sollte) ist sollte auch Linux betroffen sein.
    > > Ist hier auf true. Bisher keine Probleme mit Addons.
    >
    > RTFM!
    > "xpinstall.signatures.required=false" tut nur im ESR und Dev Release, macht
    > in der normalen Version keinen Unterschied!


    Stimmt so nicht, im Build für Ubuntu und Android wird die Option auch aktiviert, per default existiert sie gar nicht

    Zu den anderen: Wenn man keine Addons, die mit diesem Zertifikat zertifiziert wurden nutzt, funktioniert natürlich noch alles. Nur sind 100% der beliebtesten Addons betroffen, wie z.B. ublock origin.

  14. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: FreiGeistler 04.05.19 - 14:52

    tommihommi1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FreiGeistler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > RTFM!
    > > "xpinstall.signatures.required=false" tut nur im ESR und Dev Release, macht
    > > in der normalen Version keinen Unterschied!
    >
    > Stimmt so nicht, im Build für Ubuntu und Android wird die Option auch
    > aktiviert, per default existiert sie gar nicht
    Ja wie jetzt, "wird aktiviert" oder "existiert nicht"?
    Das obige stand zumindest in der Hilfeseite von Mozilla, auf die mich der Dialog wegen der deaktivierten Addons weiterleitete.
    Dann nervt es natürlich, wenn sich jeder mit "ist bei mir true!" "bei mir nicht!" meldet, der reinste Kindergarten.

    > Zu den anderen: Wenn man keine Addons, die mit diesem Zertifikat
    > zertifiziert wurden nutzt, funktioniert natürlich noch alles. Nur sind 100%
    > der beliebtesten Addons betroffen, wie z.B. ublock origin.
    Bei mir blieb nur CliGet verschont :'-(
    Zum Glück nur auf dem Windows-PC des Vaters, habe es mit diesem Hack behoben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.19 14:53 durch FreiGeistler.

  15. Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: motzerator 04.05.19 - 19:30

    eeg schrieb:
    ----------------------
    > KWT

    Bei mir hat er gestern genau so eine Zertifikatsmeldung ausgespuckt und zicken gemacht. Unter Ubuntu 16.04 LTS :(

  16. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: Pinguin 04.05.19 - 19:40

    Ihr solltet einfach mal prüfen:
    Add-on: hotfix-update-xpi-intermediate 1.0.2 (hat die Probleme wohl behoben)
    - fix bug 1548973
    - https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1549017

  17. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: Tuxgamer12 04.05.19 - 21:57

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das obige stand zumindest in der Hilfeseite von Mozilla, auf die mich der
    > Dialog wegen der deaktivierten Addons weiterleitete.

    Ob "xpinstall.signatures.required" funktioniert ist ein Compile-Flag. Weil: Logisch, wie will Mozilla sonst sinnvoll Versionen mal mit und mal ohne veröffentlichen?

    Nutzt du Linux und installierst dir den Firefox ganz normal über Distribution-Paketverwaltung, hast du nun einmal kein Mozilla-Build, sondern z.B. ein Ubuntu-Build. Und Ubuntu kann logischerweise beim Bauen ihres Firefoxes Flags setzen wie sie gerade Bock haben (und in diesem Fall tatsächlich auch machen - was wohl auch tommihommi1 gemeint hat mit "wird aktiviert").

    => Was Mozilla schreibt, dass im offiziellen Firefox aktiv ist, interessiert hier nicht.

  18. Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: qq1 05.05.19 - 01:29

    jetzt aber. auf android.

  19. Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: qq1 05.05.19 - 11:25

    ich kann keine neuen addons installieren. was kann ich tun außer im kalender schreiben, dass ich es auf nächste woche/monat/jahr verschieben soll. ach mozilla

  20. Re: Doch! Re: Unter Linux keine Probleme

    Autor: demon driver 06.05.19 - 08:49

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > robinx999 schrieb:
    > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > Sofern der Wert xpinstall.signatures.required auf true (was eigentlich
    > > > der Standard sein sollte) ist sollte auch Linux betroffen sein.
    > > Ist hier auf true. Bisher keine Probleme mit Addons.
    >
    > RTFM!
    > "xpinstall.signatures.required=false" tut nur im ESR und Dev Release, macht
    > in der normalen Version keinen Unterschied!

    Weiß ich doch. Lies meinen Beitrag nochmal im Kontext.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. 279,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  2. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.

  3. Samsung: Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet
    Samsung
    Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet

    Der neue Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 lässt sich offenbar umgehen, wenn ein Displayschutz von einem Dritthersteller genutzt wird. Der Hersteller arbeitet an einem Update.


  1. 14:37

  2. 14:07

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:47

  8. 11:15