Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Autofill-Funktion…

Schlimmer noch: Mit JS ohne Absenden an Daten kommen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schlimmer noch: Mit JS ohne Absenden an Daten kommen?

    Autor: eyemiru 06.01.17 - 20:03

    Ich hatte mal einen Artikel über Facebook gelesen, dass sie inzwischen auch Eingaben ohne Absenden „prüfen“. Umsetzung müsste ja mithilfe von JavaScript ja auch gehen.

  2. Re: Schlimmer noch: Mit JS ohne Absenden an Daten kommen?

    Autor: dschu 06.01.17 - 21:27

    Der Trick ist, das Formular via XHR-Request bereits vor dem betätigen des submit Knopfes zu versenden.

  3. Re: Schlimmer noch: Mit JS ohne Absenden an Daten kommen?

    Autor: Sammie 07.01.17 - 01:55

    eyemiru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte mal einen Artikel über Facebook gelesen, dass sie inzwischen auch
    > Eingaben ohne Absenden „prüfen“. Umsetzung müsste ja mithilfe
    > von JavaScript ja auch gehen.

    Zwischenzeitliches minütliches Absenden für ein "Recover-Backup" ist auch in so manchem Webmailer oder Foren üblich, wo längere Texte geschrieben werden. Wer da den Browser ausversehen schließt und wieder öffnet, bekommt seinen vorher getippten Entwurfstext auch vorausgefüllt zurück - allerdings dann auch vom Server, nicht nur lokal vom Browser.

    Ist auch ne beliebte Methode bei Terroristen, die gar keine Mails mehr verschicken, sondern sich einfach die Webmail-Logindaten teilen und sich über die hinterlegten Text-Entwürfe austauschen - so gibts auch keine Meta-Daten, die man abfangen könnte. ^^

  4. Re: Schlimmer noch: Mit JS ohne Absenden an Daten kommen?

    Autor: v2nc 07.01.17 - 09:20

    Sammie schrieb:
    > Ist auch ne beliebte Methode bei Terroristen, die gar keine Mails mehr
    > verschicken, sondern sich einfach die Webmail-Logindaten teilen und sich
    > über die hinterlegten Text-Entwürfe austauschen - so gibts auch keine
    > Meta-Daten, die man abfangen könnte. ^^
    Not sure if troll or nub.
    Weißt du was meta Daten sind ?
    Bin mir sicher webmailer loggen einges, egal ob du jetzt ne E-Mail verschickst oder ne Datei bearbeitet.

  5. Re: Schlimmer noch: Mit JS ohne Absenden an Daten kommen?

    Autor: matok 07.01.17 - 16:20

    Häh? Über was wird hier gesprochen? Ist das Stichwort Web 2.0 schon zu weit weg? Um Webapplikationen desktopähnlicher zu machen, schickt man per Ajax selbstverständlich ständig (bei Formularen z.B. bei jedem eingetippten Zeichen) Daten an den Server und erhält Feedback und nicht erst nach Klicken auf einen Senden Button. Und den meisten Nutzern dürfte das gefallen und wie immer mehr wert sein, als die Daten.

  6. Re: Schlimmer noch: Mit JS ohne Absenden an Daten kommen?

    Autor: dschu 08.01.17 - 17:24

    Genau das ist ein XHR-Request...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RuP Vertriebs GmbH, Rödermark
  2. Senacor Technologies AG, verschiedene Standorte
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  2. Playerunknown's Battlegrounds Mobilversion von Pubg in Europa erhältlich
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  1. Quartalszahlen: Intel erzielt erneuten Rekordumsatz
    Quartalszahlen
    Intel erzielt erneuten Rekordumsatz

    Das erste Quartal 2018 lief exzellent für Intel: Der Umsatz ist so hoch wie nie und der Gewinn stieg um satte 50 Prozent. Hintergrund ist die sehr starke Server-Sparte, wohingegen das Consumer-Segment nur wenig zulegte.

  2. Seltene Erden: Wie wertvoller Schlamm fünf Kilometer tief im Meer entsteht
    Seltene Erden
    Wie wertvoller Schlamm fünf Kilometer tief im Meer entsteht

    Japanische Forscher haben ein großes Vorkommen seltener Erden am Boden des Pazifiks gefunden. Es soll den derzeitigen Weltbedarf für Jahrhunderte decken können, und es ist nicht das Einzige. Aber wie kommen die begehrten Rohstoffe dort hin?

  3. Ujet: Faltbare Elektroroller sollen die Stadt platzsparend erobern
    Ujet
    Faltbare Elektroroller sollen die Stadt platzsparend erobern

    Ujet hat Elektroroller vorgestellt, die wie ein Klapprad faltbar sind, um weniger Platz zu verbrauchen. Sie können mit Autoführerschein gefahren werden, kommen bis zu 150 km weit und sind mit GPS, LTE, WLAN und Bluetooth ausgerüstet.


  1. 10:16

  2. 09:13

  3. 09:01

  4. 08:34

  5. 08:12

  6. 08:01

  7. 07:36

  8. 23:07